Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Bitcoin Kurs Prognose: Droht hier der nächste BTC-Crash?
Bitcoin Kurs Prognose: Droht hier der nächste BTC-Crash?

Thomas Pentzek

Profi Investor

Nachdem die Kurse der meisten Kryptowährungen stark nachgelassen haben, wächst die Angst der Investoren, dass es sich auch bei Coin nur um eine Blase handeln könnte. In diesem Jahr haben Anleger hunderte Millionen Euro verloren und die meisten Krypto-Märkte sind zusammengebrochen. Die Frage stellt sich nun, wie der Verlust der Krypto-Märkte sich in Zukunft auf die Blockchain Technologie auswirkt.

Der Crash auf den Krypto-Märkten – eine Zusammenfassung

Aktuell verlieren alle Kryptowährungen noch deutlich an Wert. Auch der Bitcoin kann sich diesem Trend nicht wieder setzen. Grund für die Verluste in diesem Jahr gibt es viele. Die Corona-Pandemie, die immer noch Auswirkungen auf die internationale Marktwirtschaft hat, der Ukraine-Krieg und die daraus resultierende Energiekrise. Auch die Erhöhung des

US-Leitzinses kann eine der Folgen sein, warum immer mehr Investoren ihr Kapital aus den Krypto-Märkten ziehen.

Nur allein der Bitcoin hat innerhalb der letzten zwölf Monate 59,9 % an Wert verloren (Stand: Oktober 2022). Innerhalb des letzten Monats machte die erste und berühmteste Kryptowährung immer noch einen Verlust von -9,8 % und lag zwischendurch sogar unter 19.000 €. Dies zeigt eindeutig, dass die Investoren das Vertrauen in die Kryptowährung verloren haben.

Die Kursverluste der Kryptowährungen haben fatale Konsequenzen!

Mittlerweile erzeugen die hohen Kursverluste der Kryptowährungen auch Konsequenzen bei den Anbietern. Viele Krypto Plattformen mussten schon Auszahlungsstopps oder Insolvenz anmelden. So musste bereits die deutsche Krypto Plattform Nuri im August Insolvenz anmelden. Auch die amerikanische Krypto Plattform Celsius ist ein Opfer des Abwärtsstrudels der Kryptowährungen geworden.

Der Kursverlust der Kryptowährungen scheint für viele Investoren nur eine logische Folge der unstabilen Finanzmärkte zu sein. Viele Investoren sind verunsichert und stoßen spekulative Werte aus ihrem Portfolio ab. Kryptowährungen sind dafür die erste Wahl, da sie von den Kursverlusten überdurchschnittlich hoch betroffen sind.

Krypto-Märkte entwickeln sich unproportional

Während der Kapitalabzug aus den bekannten und etablierten Kryptowährungen täglich beobachtet werden kann, kann auch ein neuer Trend auf den Krypto-Märkten erkannt werden. Immer mehr Investoren scheinen sich auf alternative Kryptowährungen zu konzentrieren, bei denen über einen längeren Zeitraum höhere Gewinne zu erwarten sind. Das Vertrauen in die Blockchain als zukünftiges internationales Zahlungssystem ist immer noch intakt. Investoren scheinen sich aber auf neue und innovative Möglichkeiten zu konzentrieren.

Welche Krypto-Projekte profitieren von dem neuen Trend?

In den letzten Jahren sind sehr viele neue Kryptowährungen entstanden. Viele von ihnen konnten erfolgreich werden, weil sie Probleme der existierenden Kryptowährungen erfolgreich lösen konnten. Dazu gehörte die Transaktionsgeschwindigkeit, die Möglichkeit Energie einzusparen und Hilfsmittel und Kryptowährungen international erfolgreich zu machen. Beispiele dafür gibt es genug, selbst Meme-Kryptowährungen, die keinen tatsächlichen Nutzen bringen, konnten in den letzten Jahren sehr erfolgreich sein.

Nach dem Cash der meisten Kryptowährungen, reicht es aber nicht mehr aus, sich mit einer neuen Blockchain auf ein Problem zu konzentrieren und dafür eine Lösung mit einer neuen Kryptowährung anzubieten. Heutzutage müssen neue Krypto-Projekte mehr anbieten, um auf dem Markt erfolgreich zu sein. Wir möchten Ihnen eine Kryptowährung vorstellen, die aktuell die besondere Aufmerksamkeit in den sozialen Medien und der Fachpresse auf sich gezogen hat.

IMPT.io – aktiver Umweltschutz über die Blockchain

Der Ukraine-Krieg und die daraus entstandene Energiekrise haben dazu geführt, dass viele Umweltschutz-Projekte gestoppt oder aufgeschoben werden mussten. In erster Linie müssen die Politiker dafür sorgen, dass die Energieversorgung aufrechterhalten werden kann, bevor Projekte für die Reduzierung der CO2-Emissionen finanziert werden.

Der Schaden, der aus den gestoppten und aufgeschobenen Projekten entsteht, kann bis jetzt noch nicht genau eingeschätzt werden. Die IMPT-Plattform hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Ökosystem zu entwickeln, dass Unternehmen dabei unterstützt, den Kohlenstoff Fußabdruck zu verringern. Auf der Plattform haben Unternehmen und Privatpersonen die Möglichkeit, CO2-Emissionszertifikate zu erwerben, die von der Europäischen Union herausgegeben werden. Damit bietet die Plattform für private Personen die aktuelle einzige Möglichkeit, CO2Emissionszertifikate zu kaufen.

Mit der Möglichkeit für Privatpersonen diese Zertifikate kaufen zu können, sollen mehrere Ziele verfolgt werden. CO2 Emission Zertifikate werden nur in einer begrenzten Stückzahl herausgegeben und müssen von Unternehmen gekauft werden, wenn sie schädliche Emissionen in die Umwelt abstoßen. Sollten sie ihre CO2-Emissionen nicht mit den entsprechenden Zertifikaten abdecken, können sehr hohe Strafen auf sie zukommen.

Da private Personen die Möglichkeit haben, CO2 Emissionszertifikate zu kaufen, können sie damit für eine höhere Nachfrage auf dem Markt sorgen und die Preise für CO2 Emissionszertifikate in die Höhe treiben. Durch die höheren Preise können höhere Anreize für Unternehmen entstehen, in moderne Anlagen zu investieren, die weniger oder sogar gar kein CO2 mehr ausstoßen.

Auf der IMPT-Plattform wird Investoren die Möglichkeit geboten, mit den CO2 Emissionszertifikaten zu spekulieren oder sie selber zu verbrennen, um den eigenen CO2-Fußabdruck auszugleichen. Dafür bekommen Sie von der Plattform einzigartige Sammel-NFTs, die auf dem eigenen Marktplatz und später auch auf der dezentralen Börse gehandelt werden können.

IMPT unterstützt umweltfreundliche Unternehmen

IMPT-bester-ESG-Coin-nachhaltige-umweltfreundliche-klimafreundliche-ökologische-Kryptowährung

Mit CO2 Emissionszertifikaten zu handeln oder sie zu verbrennen, ist nicht die einzige Möglichkeit, auf der IMPT-Plattform den Umweltschutz aktiv zu fördern. Die Entwickler haben schon seit über 10.000 Unternehmen Kooperationen abgeschlossen, die sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen. Mitglieder der IMPT-Plattform können Produkte oder Dienstleistungen dieser Unternehmen erwerben und erhalten dafür Punkte auf der Plattform gutgeschrieben. Diese können dann für den Kauf von CO2 Emissionszertifikaten genutzt werden.

Mit den Erlösen der Plattform sollen auch Projekte für den Umweltschutz gefördert werden. Sobald die Plattform online ist, können Mitglieder die soziale Plattform nutzen, auf der Umweltprojekte vorgestellt werden und über dessen Fortschritte berichtet wird.

Auf der IMPT-Plattform wird die gleichnamige Kryptowährung für alle internen Transaktionen genutzt. Sie bietet für Investoren eine weitere Möglichkeit, lukrative Rendite zu erzielen. Aktuell wird der IMPT im ersten Vorverkauf angeboten, eine Gelegenheit, die Kryptowährung besonders günstig zu erwerben. Der Coin wird bis zum 1. Dezember für 0,018 $ angeboten. Im zweiten Vorverkauf, der ab dem 1. Dezember bis zum 25. Januar 2023 stattfindet, kostet die Kryptowährung dann schon 0,023 $. Wenn Sie also in eine Initiative investieren wollen, die lukrative Renditen erzielen kann, scheint IMPT die erste Wahl zu sein.

Alle

Dash 2 Trade – Werde zum Krypto-Insider!

Brand Provider Image
  • Dash 2 Trade will Anlegern dabei helfen, informierte Trading-Entscheidungen zu treffen
  • Plattform vereint Marktanalyse, Trading-Signals und Social-Trading
  • Derzeit kann man D2T-Token noch günstig im Vorverauf erwerben
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

Brand Provider Image
  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
Jetzt zum Presale

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

Brand Provider Image
  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Thomas Pentzek

Profi Investor

Thomas Pentzek

Profi Investor

Thomas wanderte 1992 nach Mexiko aus und war jahrelang in der Automobil- und Textilindustrie tätig. Als MBA und Six Sigma Black Belt machte er sich 2005 selbständig und arbeitet seitdem als freier Journalist für renommierte Zeitungen und Nachrichtendienste. Thomas beschäftigt sich schon seit der Entstehung von Bitcoin mit Kryptowährungen und zeichnet sich durch seine Ausbildung und Erfahrung als Spezialist für die internationalen Finanzmäkte aus.
Alle Beiträge von Thomas
Themen

Weiterlesen

Bitcoin Bullrun

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar