Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Börsenrückblick – Diese Aktien waren die Gewinner von 2022
Börsenrückblick – Diese Aktien waren die Gewinner von 2022

Mario Pervan

Profi Investor

Das Jahr 2022 neigt sich langsam dem Ende entgegen, an dieser Stelle ist es Zeit für einen kleinen Börsenrückblick. Rückblickend ist 2022 allgemein ein Jahr, das von diversen Krisen gekennzeichnet ist. Der Ausbruch in der Ukraine führte beispielsweise unweigerlich dazu, dass die internationalen Lieferketten aus dem Gleichgewicht geraten sind. Darüber hinaus führte die starke Abhängigkeit von russischem Gas und Erdöl zu einer Energieknappheit und damit verbunden zu Energiepreisen in einer noch nie erreichten Höhen. Die Folgen auf die Wirtschaft, insbesondere die Inflation in Rekordhöhe, sind noch immer deutlich zu spüren. Doch jede Marktphase bringt auch Gewinner hervor, die Gewinner-Aktien aus 2022 werde ich Dir im nachfolgenden Beitrag vorstellen.

Rheinmetall AG

Mit 128,39 Prozent Zuwachs gehört die Aktie von Rheinmetall eindeutig zu den Gewinnern 2022. Insbesondere nach dem Ausbruch des Kriegs in der Ukraine hat die Aktie stark an Wert gewonnen. Der Grund dafür ist eindeutig, mit dem Ausbruch des Krieges profitieren insbesondere Rüstungskonzerne. Bei Rheinmetall handelt es sich um einen deutschen Rüstungskonzern und Automobilzulieferer, der neben Panzern auch verschiedene Waffenanlagen und Munition herstellt. Zu den bekanntesten Produkten von Rheinmetall gehört der Kampfpanzer Leopard.

Im vergangenen Jahr hat der Konzern einen Umsatz in Höhe von 5,66 Milliarden Euro erzielt und dabei einen Gewinn von 614 Millionen Euro ausgewiesen. Für das aktuelle Geschäftsjahr geht die Konzernführung von einem Umsatzplus von 15 Prozent aus, bei einem gleichzeitig steigenden Gewinn gegenüber dem Vorjahr. Die zuletzt veröffentlichten Quartalszahlen bestätigen, dass das Ziel mit hoher Wahrscheinlichkeit erreicht wird.

Die Aktie weist trotz des immensen Anstiegs einen soliden KBV von 2,9 auf, der KGV beläuft sich auf 17,50. An alle Aktionäre schüttet regelmäßig eine Dividende aus, die zuletzt bei 2,03 Prozent zum aktuellen Kurs von 193,65 Euro gelegen hat.

Occidental Petroleum Corporation

Das nächste Unternehmen, das ich Dir vorstellen möchte, ist Occidental Petroleum Corporation, ein US-Unternehmen, das sich auf die Förderung von Erdöl und Erdgas spezialisiert hat. Innerhalb der vergangenen 12 Monate hat die Aktie ihren Wert mit 117,04 Prozent mehr als verdoppelt. Infolge des russischen Angriffskriegs und der Energieknappheit, insbesondere in Europa, haben sich die Umsatz- und Gewinnaussichten deutlich verändert. Einer der bekannten und treuen Investoren ist Warren Buffett.

Im vergangenen Geschäftsjahr hat das Unternehmen 24,40 Milliarden Euro erwirtschaftet und damit einen Gewinn von 10,72 Milliarden Euro erzielt. Nach aktuellen Schätzungen wird der Umsatz um mehr als 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr ansteigen, ebenfalls verbunden mit einem Gewinn über Vorjahresniveau. Zuletzt investierte das Unternehmen kräftig in Aktienrückkäufe und die Tilgung von Verbindlichkeiten.

Zuletzt belief sich das Kurs-Buch-Verhältnis auf 3,79 und das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf 7,2. Auch Occidental schüttet an seine Aktionäre eine Dividende aus, die zuletzt bei 0,71 Prozent zum aktuellen Kurs von 59,99 lag.

Chevron Corporation

Bei der Chevron Corporation handelt es sich ebenfalls um einen US-Konzern aus der Energiebranche. Chevron gehört zu den weltgrößten Ölkonzernen und profitierte damit ebenfalls deutlich von der Energieknappheit in Europa, infolge des russischen Angriffskriegs. Über das Jahr hinweg stieg der Kurs der Chevron-Aktie um 51,22 Prozent signifikant an.

Mit dem Kurs stiegen auch die Umsätze und Gewinne signifikant an, im Jahr 2021 lag der Umsatz noch bei 146,27 Milliarden Euro und der Gewinn bei 14,56 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal des Jahres vermeldete Chevron einen Gewinn in Rekordhöhe, gefolgt von einem weiteren rekordverdächtigen dritten Quartal. Der Gewinn stieg im Vorjahresvergleich um 49,06 Prozent an. Nach aktuellen Schätzungen liegt der Umsatz für das aktuelle Geschäftsjahr um mehr als 50 Prozent über 2021. In Hinblick auf die Zukunft hat die US-Regierung erst kürzlich die Genehmigung zur Förderung von Erdöl in Venezuela erteilt, in dem Land, in dem in der Vergangenheit stark von Chevron investiert wurde.

Zuletzt wurde die Aktie mit einem soliden KBV von 2,20 und einem KGV von 10,43 bewertet. Die Dividendenausschüttung betrug zuletzt 3,1 Prozent zum aktuellen Kurs von 168,18 Euro.

Merck & Co.

Bei Merck handelt es sich um ein Pharmaunternehmen aus den USA, welches sich auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von hochwertigen Medikamenten und innovativen Produkten spezialisiert hat. Aktuell gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden seiner Branche. Innerhalb des vergangenen Jahres hat die Aktie einen Kursgewinn von 46,34 Prozent zu verzeichnen. Insbesondere in den letzten Wochen ist die Aktie aufgrund von Top-News im Rahmen der Impfstoffentwicklung gegen Krebs deutlich angestiegen.

Im letzten Geschäftsjahr erzielte Merck einen Gesamtumsatz von 45,78 Milliarden Euro und wies dabei einen Gewinn von 12,41 Milliarden Euro aus. Für das aktuelle Geschäftsjahr rechnet die Geschäftsleitung mit Zuwächsen bei den Umsatzerlösen in Höhe von 20 bis 21 Prozent. 

Mit Blick auf die Fundamentaldaten stehen bei der Merck-Aktie ein KBV von 5,81 und ein KGV von 16,46 zu Buche. Wie bei allen zuvor aufgeführten Aktien schüttet auch Merck eine Dividende aus, zuletzt 2,78 Prozent zu einem Kurs von 105,21 Euro.

TotalEnergies

Bei TotalEnergies handelt es sich um einen französischen Energiekonzern, der vorrangig in der Förderung von Erdöl und Erdgas tätig ist. Neben der Förderung betreibt der Konzern eine Vielzahl von eigenen Tankstellen. In den vergangenen Monaten hat auch die Aktie von TotalEnergies ebenfalls mit 32,64 Prozent deutlich an Wert gewonnen und gehört zu den großen Profiteuren in 2022.

Im dritten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres lag der ausgewiesene Gewinn um rund 43 Prozent höher als noch im Vorjahresquartal. Aktuelle Prognosen deuten zudem auf ein Umsatzplus von rund 40 Prozent im Geschäftsjahr 2022 hin. Zum Vergleich: Im Jahr 2021 lag der erwirtschaftete Umsatz bei 184,63 Milliarden Euro, der Gewinn bei 24,82 Milliarden Euro. 

Trotz des hohen Kursanstiegs ist die Aktie fundamental günstig bewertet, der KBV liegt bei 1,20, der KGV bei 6,48. Die zuletzt ausgeschüttete Dividende beläuft sich auf 4,78 Prozent zu einem Kurs von 59,10 Euro.

RobotEra, die Investmentalternative

RobotEra-Prognose-2022,-2023,-2024,-2025-$TARO-Analyse-und-Aussicht

RototEra sorgt derzeit bei vielen Investoren für große Aufmerksamkeit. Der Grund dafür ist einfach, RobotEra bietet mit seinem neuen Metaverse-Coin ein ausergewöhnlich hohes Renditepotenzial. Das Team hinter dem Projekt möchte im Kern ein revolutionäres Metaversum aufbauen, in welchem alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, einen völlig neuen Planeten nach den eigenen Vorstellungen aufzubauen. Anders als in anderen herkömmlichen Metaversen, werden alle Teilnehmer als Roboter dargestellt.

Die zentrale Währung des neuen Metaversums wird der Krypto-Token TARO sein, von welchem auch Du profitieren kannst. Mit dem zunehmenden Erfolg des Projektes wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch der Wert des Tokens an Wert gewinnen. Aktuell befindet sich der Token TARO noch in der Presales-Phase, für günstige 0,02 USDT. Der erste Teil von den in der Vorverkaufsphase 1 verfügbaren Token ist bereits ausverkauft. Nach Abschluss der Presales-Phase und späterer Listung an dezentralen Börsen rechnen Experten derzeit mit einer Wertsteigerung von bis zu 500 Prozent.

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Mario Pervan

Profi Investor

Mario Pervan

Profi Investor

An der Börse zu investieren ist viel zu kompliziert und benötigt ein Kapital von mehreren Millionen Euro? Viele haben genau diese Vorstellung, daher habe ich es zu meiner Aufgabe gemacht, mein Wissen über Aktien, Kryptowährungen, ETFs und vielen weiteren Investmentmöglichkeiten mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. Anbei einige Fakten zu mir: - 24 Jahre alt - 6 Jahre Börsenerfahrung - Vorliebe zu Dividenden-Aktien - meist ein langfristiger Anlagehorizont - stetig auf der Suche nach Chancen, um Ineffizienzen des Marktes auszunutzen
Alle Beiträge von Mario
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar