Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Cathie Wood trennt sich von Tesla-Aktie: Diese Alternativen sind besser
Cathie Wood trennt sich von Tesla-Aktie: Diese Alternativen sind besser
Florian Hieke

Florian Hieke Investor shield

Profi Investor

Ark Invest Logo

Die amerikanische Investmentmanagerin und CEO von ARK Investment Management, Cathie Wood, hat in der vergangenen Woche Tesla-Aktien im Wert von mehreren Millionen USD verkauft. Als größte Position im Portfolio und starker Befürworter des Autokonzerns gehen bei dieser Transaktion bei vielen Investoren die Augenbrauen nach oben. Was steckt hinter dem Verkauf und sollte man sich ebenfalls von Tesla fernhalten und stattdessen in Alternativen investieren, und wenn ja, in welche?

ARK Investments

Cathie Wood ist bekannt für ihre innovativen und disruptiven Anlagestrategien, insbesondere im Tech-Bereich. Mit ARK Investment Management hat Wood eine Investmentfirma auf die Beine gestellt, die sich auf aktiv verwaltete Exchange Traded Funds (ETFs) spezialisiert hat und sich auf Themen wie autonome Technologie, Genomik, Fintech und mehr konzentrieren. Cathie Wood und ihr Investment-Team haben mit ihren mutigen Prognosen und Investitionen in Unternehmen, die ihrer Meinung nach für ein erhebliches zukünftiges Wachstum gerüstet sind, große Aufmerksamkeit erlangt.

ARK Investments wurde 2014 gegründet und verwaltet ein Vermögen von über 14 Milliarden USD. Tesla passt perfekt in das Anlagekonzept von ARK, da sich der Konzern auf Innovation im Elektroauto-Markt fokussiert. Daher ist es kein Wunder, dass über 8,4 % des ARK-Portfolios von Tesla eingenommen werden.

Cathie Wood ist selbst ein Tesla-Bulle und sprach erst kürzlich bei einer Veranstaltung über das Potenzial der autonomen Fahrtechnologie für Tesla. Sie sieht ein Preisziel für die Tesla-Aktie bei 1400 USD bis zum Jahr 2027 und hält es für möglich, dass der Konzern mehrere Billionen USD wert sein kann. Bislang bringt es Tesla auf eine Marktkapitalisierung von 831,25 Mrd. USD und einen Aktienpreis von 265,28 USD.

Gerade in Bezug auf autonomes Fahren sieht Wood Tesla als Vorreiter. Der Autobauer sei in den USA an der Spitze, wenn es um autonomes Fahren und Robotaxi-Plattformen gehe. Das Unternehmen habe mehr Daten über die Straßen in den USA und tatsächlich auch über andere Straßen auf der ganzen Welt gesammelt als alle anderen Unternehmen zusammen.

Am vergangenen Freitag verkaufte Wood Tesla-Aktien im Wert von etwa 14 Mio. USD und kaufte stattdessen Roblox-Aktien. In Roblox hatte sie kürzlich bereits 22 Mio. USD investiert. Bei Tesla gehen die Meinungen vieler Analysten auseinander. Das mittlere Kursziel liegt bereits unterhalb des aktuellen Preises und die Mehrheit der Analysten rät dazu, die Aktie zu halten (19). Nur 11 von 39 empfehlen zum Kauf, während 4 zum Verkauf bzw. Reduzierung raten.

Roblox

Das Gaming-Unternehmen Roblox erhält von zahlreichen Analysten eine Kaufempfehlung. Roblox ist eine Plattform, über die Nutzer eigene Games erstellen und mit anderen spielen können. Die Firma wurde 2006 ins Leben gerufen und hat sich zu einem milliardenschweren Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 17,02 Mrd. USD entwickelt.

Die Roblox-Aktie wird aktuell um 27,61 USD gehandelt und konnte im vergangenen Monat zwischenzeitlich 10 % gewinnen, angetrieben auch durch den Kauf durch ARK. Allerdings verzeichnete die Aktie über die letzten 6 Monate einen Abwärtstrend und verlor 36 %. Analysten, wie auch Cathie Wood, sind aber zuversichtlich und trauen dem Gaming-Unternehmen weiteres Wachstum zu. Das mittlere Preisziel von Roblox liegt bei 39,58 USD, was einer Steigerung des Kurses um 43 % entspräche. Von 30 befragten Analysten stufen 14 die Aktie als klare Kaufempfehlung ein.

Bei einem Preis, der gut nur ein Zehntel dessen von Tesla ist, könnte die Aktie viele Anleger ansprechen, die nach einem Investment mit gutem Potenzial suchen.

Roblox Aktie

Coinbase

Die Krypto-Börse Coinbase nimmt im ARK Investment Portfolio nach Gewicht den zweiten Rang hinter Tesla ein. Etwa 6,11 % des Portfolios bestehen aus Anlagen bei Coinbase, wo ARK mit 5,3 % ein großer Anteilseigner ist. Die Aktie von Coinbase musste zu Ende letzten Jahres einen herben Verlust von über 56 % hinnehmen, konnte seit Jahresbeginn aber bereits wieder beachtliche 142,89 % gewinnen.

Ein Einstieg in Coinbase kann sich für Anleger lohnen, dass sehen auch Analysten so, die der Aktie derzeit ein mittleres Preisziel von 88,29 USD geben, was mehr als 8 % über dem jetzigen Kurs liegt. Hohe Schätzungen halten sogar 200 USD für möglich – ein Wert, den die Aktie bis Januar 2022 über Monate um ein Vielfaches übertreffen konnte.

Zwar muss man mit Aktien, die sich mit dem volatilen Krypto-Markt befassen, besonders vorsichtig sein, doch 5 von 25 befragten Analysten raten zum Kauf von Coinbase-Aktien und 10 zum Halten. Cathie Wood ist von Coinbase überzeugt und lobte kürzlich die Pläne, das Bitcoin Lightning Network zu integrieren.

Bitcoin beherrscht den Krypto-Markt weiterhin, ist aber für viele Anleger nicht mehr die erste Wahl, denn der Preis ist nicht nur volatil, sondern auch hoch. Bitcoin on BSC hingegen ist ein junges Krypto-Projekt, dass sich gerade im Vorverkauf befindet und über die Binance Smart Chain eine Art Bitcoin für 0,99 USD bietet. Das Projekt hat schon über 3 Mio. USD eingenommen, denn es begeistert mit einem vielversprechenden Stake2Earn-Konzept, dass laut Bitcoin BSC Prognose Langlebigkeit bietet und passives Einkommen schafft. Anleger können noch schnell Bitcoin BSC kaufen, um frühzeitig in das Projekt zu investieren und zu profitieren.

Coinbase Aktie

BMW

Der deutsche Autobauer ist kein innovatives Tech-Unternehmen, mischt in der Riege der Elektrofahrzeuge aber bereits oben mit und bietet Tesla zunehmend die Stirn. Eine Anlage in BMW kann daher eine hervorragende Alternative darstellen. Bis 2030 will BMW vollständig auf Elektroautos umsteigen und hat jüngst auch bestätigt, dass die nächste M3-Generation beim Launch 2027 ebenfalls auf den Elektroantrieb umsteigen wird.

Die Aktie von BMW konnte seit Jahresbeginn über 13 % gewinnen und wird aktuell um 97,28 Euro gehandelt. Analysten setzen ein mittleres Preisziel für die kommenden 12 Monate von 112,45 Euro – ein Gewinn von über 16 %. Von 21 befragten Analysten stufen 5 von ihnen die BMW-Aktie als Kaufempfehlung ein, während 11 zum Halten tendieren. BMW ist eine solide Anlage und nicht so volatil wie Tesla.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Alle

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Florian Hieke

Florian Hieke

Profi Investor

Florian Hieke

Profi Investor

Florian ist als Autor darauf spezialisiert informative und ansprechende Inhalte über die Schnittstellen von Finanzwesen, Krypto und iGaming zu erstellen. Dank eines Bachelors in International Development und mehrere Jahre Erfahrung am Weltmarkt ist er mit seinem Fachwissen aus diesen Branchen besten positioniert. Ob es um die neuesten Trends von Kryptowährungen, Entwicklungen an der Börse oder von Blockchain-basierten Projekten geht, bietet er eine unverwechselbare Perspektive, um den Lesern zu helfen, auf dem Laufenden zu bleiben. Sein Ziel ist es, wertvolle Erkenntnisse zu liefern, damit die Welt von Krypto, ETFs, Aktien und anderem verständlich und leicht zu navigieren ist.
Alle Beiträge von Florian
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar