Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
DAO-basierte Governance ist die Zukunft für Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung und The Conglomerate Capital (CONG) ist führend bei der Veränderung
DAO-basierte Governance ist die Zukunft für Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung und The Conglomerate Capital (CONG) ist führend bei der Veränderung
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

DAO-basierte Governance ist die Zukunft für Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung und The Conglomerate Capital (CONG) ist fuehrend bei der Veraenderung

Der Crowdfunding- und ICO-Sektor ist eine der größten Wachstumsbranchen, die laut FNF Research bis 2024 ein Volumen von 21 Milliarden US-Dollar erreichen soll. Es gibt jedoch inhärente Probleme mit dem heutigen Crowdfunding-Modell, wie beispielsweise mangelnde Übereinstimmung und Transparenz, Beschränkungen für die Kleinanleger-Crowd, rechtliche Rahmenbedingungen und hohe Gebühren.

Das neue Projekt The Conglomerate Capital (TCC) soll den gesamten Crowdfunding- und ICO-Sektor revolutionieren, indem es die Art und Weise der Geldbeschaffung für Unternehmen durch ein DAO-basiertes Governance-System zum Schutz der Investoren verbessert.

Der Vorverkauf für das Projekt soll am 16. Januar beginnen und bietet die perfekte Einstiegsmöglichkeit in ein Projekt, hinter dem ein sehr versiertes Team mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Private Equity- und Venture Capital-Branche steht.

Was ist The Conglomerate Capital?

Was ist The Conglomerate Capital

The Conglomerate Capital ist eine Web3, BEP-20-Blockchain-Investitions- und Finanzierungsplattform, die vollständig von einer Dezentralen Autonomen Organisation (DAO) verwaltet wird. Das Ziel der Plattform ist es, Startups und KMU die Möglichkeit zu geben, Kapital zu beschaffen und gleichzeitig die Investoren durch eine kryptobasierte Governance-Struktur zu schützen.

TCC beabsichtigt, die gesamte Welt des Investierens und Crowdfundings zu revolutionieren, indem die Dynamik auf den Kopf gestellt wird. Anstatt dass Unternehmen enorme Geldsummen aufbringen und dann nichts liefern, wird das Governance-System Schutz bieten, um die Einhaltung der Roadmaps der Unternehmen zu gewährleisten.

Kurz gesagt, TCC will die Investitionsmöglichkeiten demokratisieren, den Investitionsprozess für Privatpersonen vereinfachen und die Kapitalbeschaffung für Unternehmen ermöglichen.

Das gesamte Projekt wurde aus dem Wunsch heraus geboren, Möglichkeiten für normale Menschen zugänglich zu machen, indem ein Konglomerat von Unternehmen unter Verwaltung zusammengestellt wird.

TCC will dabei Probleme lösen, die bei Crowdfunding und Launchpads auf beiden Seiten auftreten. Unternehmen, insbesondere KMU, brauchen Hilfe bei der Kapitalbeschaffung, aber ihre Bilanz und ihre Erfolge sind in der Anfangsphase noch nicht vorhanden. Außerdem haben sie keinen Zugang zu einem Netz von Kleinanlegern und akkreditierten Investoren. Für Investoren will TCC hingegen ein System schaffen, das Schutz vor Unternehmen bietet, die ihre Projektziele nicht erreichen.

Wer hat TCC gegründet?

Wer hat TCC gegruendet

Yves Civolani, eine frühere Tier-1-Führungskraft in der Private-Equity-Branche, gründete TCC. Das Projekt sammelte im vergangenen Jahr Investitionen von namhaften Kapitalgebern und Blockchain-Unternehmen und ist nun bereit, seinen öffentlichen Vorverkauf zu starten.

Civolani erkannte, dass der Durchschnittsbürger über keine finanziellen Grundkenntnisse verfügt und seine Ersparnisse für minderwertige Investitionsmöglichkeiten ausgibt. Darüber hinaus schafft die komplexe Natur der Investmentbranche ein Umfeld, in dem Investitionen und Finanzen selbst für erfahrene Führungskräfte etwas überwältigend sein können.

Daher gründete er TCC, um ein System zu schaffen, das Kleinanlegern den Zugang zu Investitionen mit einer höheren Rentabilitätswahrscheinlichkeit für Erstinvestoren ermöglicht.

Hinzu kommt, dass die Aktienmärkte in den letzten Jahren zwar einen Boom erlebt haben, der größte Teil der Gewinne jedoch von den frühen Anlegern der Unternehmen erzielt wurde, die die Aktien kauften, als diese noch privat waren. Diese Art von Investitionen ist für Privatanleger dauerhaft verschlossen, so dass sie sich nicht frühzeitig beteiligen können.

TCC wurde entwickelt, um Anlegern zu helfen und gleichzeitig eine Möglichkeit für Unternehmen zur Kapitalbeschaffung zu bieten.

Das TCC- und CONG-Token-Ökosystem: Erläutert

Die TCC-Investitionsplattform ist so konzipiert, dass sie im Rahmen einer DAO-basierten Governance-Struktur mit Hilfe des CONG-Tokens, der ab dem 16. Januar zum Vorverkauf angeboten wird, Geschäfte mit weltweiten Investoren abschließt. CONG wird der einzige Token im gesamten Ökosystem sein sowie für die Kapitalbeschaffung und Governance-Angelegenheiten verwendet werden.

Das TCC- und CONG-Token-Oekosystem Erlaeutert

TCC ist die einzige Investitions- und Finanzierungsplattform, die Governance- und Investitionsfunktionen implementiert, um Investoren zu leiten und zu schützen. Um CONG einen Mehrwert zu verleihen, beabsichtigt TCC außerdem, verschiedene Funktionen der Krypto-Industrie, wie die DAO, DeFi Yield Staking und Abstimmungspraktiken, zu nutzen. So verfügt die DAO über einige der besten Governance-Praktiken, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Die DAO wird dazu beitragen, den Schutz von Minderheitsteilhabern zu verbessern, indem sie ihnen ermöglicht, an den wichtigsten Entscheidungen des Unternehmens teilzunehmen und diese zu diskutieren.

Eine Schutzmaßnahme ist unter anderem die Art und Weise, wie die DAO die aufgenommenen Mittel an die Unternehmen verteilt. Anstatt das gesammelte Kapital auf einmal zu überweisen, werden die Gelder in separaten Chargen an die Unternehmen gesendet, nachdem sie bestimmte Meilensteine erreicht haben. Darüber hinaus können CONG-Inhaber darüber abstimmen, ob das Unternehmen die Meilensteine erreicht hat, bevor sie ihre Mittel erhalten.

CONG-Inhaber können auf verschiedene Weise profitieren, unter anderem durch Token-Wertsteigerung, Token-Dividenden, den Verkauf von Portfolio-Unternehmen sowie verzinsliche Token und Einsätze.

Investoren erwerben die CONG-Token, die als einzige Währung alle Unternehmen finanzieren können.

Was sollte man über CONG im Moment wissen?

Der CONG Token befindet sich derzeit in der Vorverkaufsphase.

Der CONG-Token wird in zwei separaten Runden verkauft, wobei der anfängliche Preis bei 0,0025 US-Dollar beginnt. Sobald die erste Phase des Vorverkaufs abgeschlossen ist, wird der Presalepreis um 20 % erhöht, so dass CONG in der zweiten Vorverkaufsrunde für 0,003 US-Dollar verkauft wird.

Um die Investoren vor Preisschwankungen zu schützen, die durch die Käufe und Verkäufe von Walen verursacht werden, haben die in beiden Runden gekauften CONG-Token eine dreimonatige Sperrfrist und eine sechsmonatige Haltedauer mit einem Freigabeplan von 16,67 % pro Monat.

Insgesamt bietet der Vorverkauf von CONG die perfekte Gelegenheit, in die neue revolutionäre Risikokapital- und Private-Equity-Methode einzusteigen, bevor die Plattform an Fahrt gewinnt und der Token ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet.

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar