Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Die 3 besten Aktien im Dezember 2022 – Die Jahresendrallye ist da!
Die 3 besten Aktien im Dezember 2022 – Die Jahresendrallye ist da!
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Die-3-besten-Aktien-im-Dezember-2022-–-Die-Jahresendrallye-ist-da!

Mithilfe der 3 besten Aktien für den Dezember 2022 kann die Jahresendrallye beginnen. Viele von ihnen können während des Bärenmarktes wesentlich günstiger erworben werden als zu ihren Höchstständen. Dennoch sollten ihre Geschäftsmodelle auch einer Krise standhalten, sodass sie selbst bei möglichen Kursrücksetzern im nächsten Jahr für Langzeitinvestoren attraktive Einstiegschancen mit Cost-Average-Effekt bieten könnten. Welche Aktien eine besonders gute Wahl sein könnten, werden im Folgenden vorgestellt:

Amazon.com Inc.

Amazon ist der Marktführer unter den Onlineversandhändlern und bietet ein breites Sortiment an Produkten an. Diese werden jedoch nicht nur von dem Konzern selbst vertrieben, sondern auch von anderen Händlern verkauft. Hinzu kommen eigene Produkte wie Hardware, Video-on-Demand, Streaming und das Cloudgeschäft Amazon Web Services.

Das Unternehmen hat aufgrund seiner Positionierung und Daten einen großen Wettbewerbsvorteil. Im Cloud-Bereich kann es auch durch attraktive Margen glänzen. Die Amazon-Aktie ist in sehr vielen Fonds und ETFs enthalten ist, womit auch künftig für Kursanstiege gesorgt werden sollte. Aufgrund der Marktdominanz konnte das Unternehmen selbst den letzten 3 Wirtschaftskrisen standhalten.

Analystenmeinungen

Kaufen: 34

Aufstocken: 15

Halten: 2

Reduzieren: 1

Verkaufen: 0

Ohne Meinung: 3

Meta Plattforms Inc

Zuvor war Meta Platforms noch als Facebook bekannt und ist wie Amazon ebenfalls eine der großen FANG-Aktien. Die Umfirmierung fand mit der betrieblichen Neuausrichtung auf die revolutionären Metaversen statt. Diese stellen die Weiterentwicklung des Internets dar, welches nicht mehr hinter einem Monitor, sondern in einer virtuellen Welt erlebt wird. Dabei soll auf diese Weise die Evolution zum Web 3.0 vollzogen werden. Zu dem Unternehmen gehören außerdem unterschiedliche Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram und WhatsApp. Die Haupteinnahmen erzielt es über personalisierte Werbeeinnahmen.

Die Aktie findet sich am vierthäufigsten in ETF-Portfolios. Dabei konnte Facebook innerhalb der letzten Jahre ein stabiles Umsatzwachstum sowie gutes Wachstum beim Gewinn pro Aktie vorweisen. Für eine Growth-Aktie ist ein KGV von 10,43 niedrig, denn selbst beim S&P 500 liegt es bei 20,58. Bemerkenswert ist auch, dass sich dieses auf einem Fünfjahrestief befindet.

Analystenmeinungen

Kaufen: 27

Aufstocken: 9

Halten: 18

Reduzieren: 2

Verkaufen: 1

Ohne Meinung: 2

Alphabet Inc

Alphabet Inc. hält unterschiedliche Tochterunternehmen, von denen eines die größte Suchmaschine Google ist. Darüber hinaus gehören viele weitere Anwendungen zu dem Konzern. Dies sind Google Mail, Google+ und Google Chrome. Hinzu kommt die populäre Videoplattform YouTube, aber auch Google Maps, Google Docs und Google Earth. Darüber hinaus entwickelt es Hard- und Software wie Smartphones und Tablets. Für diese bietet es ebenfalls das eigene Betriebssystem Android an, welches sehr verbreitet ist. Ebenfalls dazu gehört unter anderem das Bio-Unternehmen Calico.

Die Einnahmen von Alphabet hängen maßgeblich von der auf ihren Plattformen geschalteten Werbung ab. Diese werden über die Google-Suche und YouTube betrieben, welche eine hervorragende Marktpositionierung haben. Einen großen Bereich stellen dabei künstliche Intelligenzen und die gesammelten Daten dar. Somit kann es personalisiert Werbung ausspielen, um auf diese Weise die Erfolgsquoten für ihre Geschäftskunden zu verbessern. Somit sollten langfristig auch wieder die Einnahmen steigen. Bemerkenswert ist ebenfalls das hohe Wachstum im Cloud-Bereich.

Analystenmeinungen

Kaufen: 34

Aufstocken: 12

Halten: 4

Reduzieren: 0

Verkaufen: 0

Ohne Meinung: 3

Revolutionäre Analyseplattform sorgt für großes Aufsehen

Zu den Anlageformen mit der höchsten Rendite zählen die Vorverkäufe. Schließlich sind erst kaum Anleger investiert und es werden meist auch Rabatte gewährt. Mit anderen Worten erhalten Investoren somit eine Wertsteigerung. Außerdem werden bei Kryptoassets zu Anfang häufig höhere Zinsen fürs Staking und Liquidity Farming angeboten. Jedoch entstehen so gut wie täglich neue Projekte. Hinzu kommen Due Diligence, Nachrichten und Analysen, welche Kleinanleger schnell an ihre zeitlichen und fachlichen Grenzen führen. Allerdings verpassen sie daher oft die profitabelsten Investments und teuersten Gefahren. Um dies zu ändern, will Dash 2 Trade mithilfe von Big Data und K.I. die fortschrittlichste Analyse- und Handelsplattform für Presales offerieren.

In diesem Zusammenhang nutzt es den Dashscore, mit welchem Projekte schnell eingeschätzt werden können. Hinzu kommen einzigartige Analysemöglichkeiten für Roadmap-Fortschritte, Community-Entwicklung, Smart Contracts, Marktchance, Sentiment und mehr. Außerdem beinhaltet es Social Trading, Handelsroboter und Backtesting. Entwickelt wurde Dash 2 Trade von dem Team von Learn2Trade. Dies ist eine Tradingcommunity, welche innerhalb der letzten 3 Jahre auf 70.000 Mitglieder angewachsen ist und von professionellen Tradern und Quants aufgebaut wurde.

Kaufanleitung für den Vorverkauf von Dash 2 Trade

Der stark gefragte Vorverkauf von Dash 2 Trade stellt eine verlockende Anlagemöglichkeit dar. Denn frühe Anleger erhalten während dieser Zeit bis zu 39 % Wertsteigerung. Wie du selbst als Anfänger schnell und einfach an dem D2T-Presale teilnehmen kannst, erfährst du jetzt.

Schritt 1: Wallet für Kauf vorbereiten

Metamask-5

Falls du noch kein MetaMask oder Wallet Connect besitzt, musst du eins von ihnen downloaden, installieren und eine Wallet einrichten.

Schritt 2: Wallet mit Website verbinden

Jetzt gehst du auf die Internetseite von Dash 2 Trade und klickst dann auf „CONNECT WALLET“. Im Anschluss musst du nur noch deine Wallet auswählen und anschließend innerhalb dieser die Verbindung bestätigen.

Schritt 3: D2T-Token kaufen

Nun stehen dir die 3 Zahlungsmethoden ETH, USDT und Kreditkarte zur Verfügung. Wähle eine von ihnen aus und gebe dann einen Kaufbetrag von mindestens 1.000 D2T ein. Anschließend klickst du nur noch auf „Convert ETH/USDT“ und bestätigst die Transaktion mit deiner Wallet. Solltest du die Kreditkarte als Zahlungsmethode wählen, so müssen zuerst Kryptowährungen darüber erworben werden. Danach können diese auf die eben beschriebene Weise umgewandelt werden.

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Diese-Kryptowährungen-steigen-heute----Unsere-Experten-Analyse

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar