Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Die Meme-Coins sind tot! Lang leben die Meme-Coins! Das Catecoin Drama und was der Meme-Coin der Zukunft ist
Die Meme-Coins sind tot! Lang leben die Meme-Coins! Das Catecoin Drama und was der Meme-Coin der Zukunft ist

Miriam Weitz

Profi Investor

Meme-Coins sind bei Anlegern äußerst beliebt. Die Spaßwährungen haben einen höheren Sympathiefaktor als Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum. Dazu kommt, dass Meme-Coins sich noch im bezahlbaren Rahmen bewegen und, mit etwas Glück, hohe Gewinne versprechen. Auf diesen Zug wollten die Catecoin-Macher wohl mit aufspringen. Statt eines niedlichen Hundes ziert eine niedliche Katze den Token, übrigens als einer der ersten Meme-Coins überhaupt. Obwohl der Coin mit Startschwierigkeiten zu kämpfen hatte, kam im November 2021 der große Durchbruch und wer den CateCoin bis dahin gehalten hatte, konnte sich über einen Kursgewinn von 15.000 % freuen.

Catecoin im Sturzflug

Doch 2022 scheint nicht das Jahr des CATE zu werden. Der Kurs befindet sich, gelinde gesagt, auf einer turbulenten Achterbahnfahrt. Zuletzt wurde der Coin von den Anlegern gnadenlos abgestraft. Auslöser war eigentlich ein harmloser Tweet, in dem das CateCoin Team „große Nachrichten“ ankündigte, vermutlich auch mit dem Ziel den Preis des Coins in die Höhe zu treiben. Allerdings folgte daraufhin nicht die große Auflösung mit einer Riesenüberraschung wie dem Binance Listing, sondern man übte sich zunächst einmal im Hinhalten. Aufgrund des Wochenendes könnte man jetzt nicht genau sagen, was eigentlich los ist, war der Tenor. Trotzdem kauften die Anleger und der Kurs des Coins verdoppelte sich sogar. Auf Twitter forderte das CateCoin Team ihre Follower sogar auf, zu erraten, was die große Neuigkeit denn wäre. Als Belohnung winkten 200 CateCoin. So wurde die Spannung natürlich hochgehalten.

CateCoin

Die Community verzeiht nicht

Doch die große Ernüchterung erfolgte dann am Montag. Denn statt des langersehnten Binance Listings war die „große Nachricht“ eine ganz andere. Das Team hat eine Website mit einer -.com Endung gekauft. Das war alles. Die Enttäuschung und Empörung war dementsprechend groß und der Kurs schmierte um 35 % ab – und irgendwie kommt der Coin seitdem nicht mehr richtig in den Tritt. Der Kurs dümpelt momentan bei €0.0000009967

Die Never-Ending Story mit CateCoin und dem Binance-Listing

Das Binance Listing von CATE ist seit rund einem Jahr in Arbeit. Zumindest wurde das von den CateCoin Entwicklern verkündet. Allerdings mit dem kleinen Schönheitsfehler, dass momentan alle Tatsachen gegen ein solches Listing sprechen. Da ist zum einen die Marktkapitalisierung von unter 50 Millionen Dollar. Dazu kommt, dass der CATE kein nennenswertes Wachstum zeigt, sondern eher das Gegenteil. Auffällig ist auch, dass die Macher mit den Hoffnungen ihrer Holder auf ein Binance Listing spielen. Anscheinend benötigte der Kurs des CATE einen Push und prompt wurde ein solcher Tweet lanciert. Erwartungsgemäß explodierte der Kurs also. Als die Anleger sich dann allerdings nicht mehr hinhalten lassen wollten, entpuppte sich die große Nachricht nicht als das langersehnte Binance Listing, sondern als, gelinde gesagt, Rohrkrepierer. Mittlerweile gibt es sogar Gerüchte, dass der CateCoin eigentlich ein Scam ist. Es bleibt also abzuwarten, wie es weitergeht.

Tamadoge – Der Hunde Meme Coin mit der großen Zukunft

Wer auf der Suche nach einem Meme-Coin mit einem wirklichen Mehrwert ist, der sollte sich unbedingt den Tamadoge anschauen und natürlich auch kaufen. Der Coin ist derzeit noch im Pre-Sale erhältlich. Dieser läuft allerdings mittlerweile in der sechsten von insgesamt acht Phasen. Was unterscheidet jetzt den Tamadoge vom CateCoin? Da wäre zum einen der Use-Case. Der Tamadoge ist der native Token seines eigenen Play to Earn Metaverse – dem Tamaverse. Herzstück des Ökosystems sind die Tamadoge Pets, niedliche NFT-Haustiere in Pixeloptik. Für alle Katzenfans: Zwar überwiegen derzeit noch die Pixelhunde, wenn man aber ganz genau hinschaut, dann findet man auch eine Katze. Alle diese Pets werden als Babys geprägt, mit ihren ganz individuellen Eigenschaften, Stärken und Schwächen. Je besser sich der Besitzer kümmert, umso besser entwickelt sich das virtuelle Haustier. Vernachlässigt man es, wird es zu einem Tamaghost.

Die oder dem einen anderen Leserin beziehungsweise Leser dürfte dieses Spielprinzip bekannt vorkommen und ja, sie haben Recht. Das Spielprinzip ist eng an das In-Spielzeug der 90er-Jahre angelehnt, dem Tamagotchi. Die Namensähnlichkeit kommt also nicht von ungefähr. Die erwachsenen Haustiere können dann in einer Arena gegeneinander antreten, um so Dogepoints zu sammeln und um in der Rangliste nach oben zu steigen. Einmal im Monat werden Rewards an die besten Gamer ausgeschüttet.

Keine Transaktionsgebühren

Der nächste Punkt in dem CateCoin und Tamadoge sich unterscheiden ist die Transaktionsgebühr. Bei CateCoin beträgt diese 8 Prozent, wovon allerdings 2 Prozent zurück an die Holder gehen. Bei Tamadoge hingegen werden keine Transaktiongebühren fällig. Die Macher sind der festen Überzeugung, dass der Wert vom Tamaverse selbst generiert werden soll und nicht von Menschen, die mit dem Tamadoge handeln.

Tamadoge ist kein Scam

Der Contract Code wurde von Solid Proof vollständig geprüft und hat sich als zu 100 % sicher erwiesen. Das Team hinter Tamadoge wurde vollständig von Coinsniper verifiziert. Zudem werden die Macher, die hinter dem Projekt Tamadoge stehen, langsam aber sicher persönlich bekannt gemacht. Mittlerweile sind die Namen des Head of Growth und Lead Game Developer veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Carl Dawkins und Thomas Seabrooke.

….und das erste Listing ist auch schon gesichert

Tamadoge ist es außerdem gelungen, sich sein erstes Listing zu sichern. Sobald der PreSale beendet ist, wird der Coin bei LBank gelistet. Diese Nachricht wurde auch schon bestätigt.

  • Alle

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

05/10/22

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
9.8
Zum Angebot
0

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Miriam Weitz

Profi Investor

Miriam Weitz

Profi Investor

Schreiben war schon immer meine große Liebe. Vor fast einem Jahrzehnt war ich in der glücklichen Lage, mein Hobby zum Beruf zu machen. Das Thema Krypto, Aktien und alles, was sich um Finanzmärkte dreht, kam vor einigen Jahren eher zufällig in mein Leben. Seitdem interessiere ich mich brennend für diese Themen. Insbesondere NFT und Aktienfonds haben es mir angetan.
Alle Beiträge von Miriam
Themen

Weiterlesen

Beste-Kryptowährung,-die-Dividenden-abwirft-im-Vergleich

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar