Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
ETF-Markt: europäische Titel sind gefragt
ETF-Markt: europäische Titel sind gefragt

Profi Investor

Der wöchentliche ETF-Überblick der Börse Frankfurt: Großes Anlegerinteresse mit Tendenz zu Käufen europäischer Aktien: so fassen Händler die ETF-Aktivitäten in einer Woche zumeist steigender Aktienbarometer zusammen. „Mit rund 75.000 Transaktionen hatten wir sehr viel zu tun“, meldet Carsten Schröder. Passend zur guten Marktstimmung kämen die Zuflüsse bei der Commerzbank auf insgesamt 58 Prozent. „Die EZB lässt grüßen.“ Zu den beliebtesten Aktienpositionen auf der Kaufseite zählt Schröder Produkte, die sich am MSCI Emu Value Net Return (WKN LYX0W4) und S&P 500 Index (WKN LYX0FZ) orientieren. Tracker des FTSE 100 (WKN A0N9WS) hätten es immerhin unter die Top 5 geschafft. „Hier ging viel rein und raus.“

Auswirkungen der Situation im Nahen Osten sieht Schröder in einer erhöhten Nachfrage nach STOXX Europe 600 Oil & Gas-ETFs (WKN A0H08M) zum Wochenbeginn. Es habe viele Abflüsse und noch mehr Zuflüsse gegeben. Ansonsten reagierten ETF-Investoren eher besonnen.

Fokus auf Europa

Auch die UniCredit meldet deutlich höhere Volumina als in der Vorwoche. Dabei gelte das Interesse vor allem europäischen Aktien. „Das Handelsaufkommen mit diesen Werten ist bei uns doppelt so hoch wie mit US-Aktien“, beziffert Oliver Kilian. Etwa würden Euro Stoxx 50-Produkte (WKNs A0YEDJ, DBX1ET, DBX1EU, 935927) mit einem Kaufüberhang gern in beide Richtungen gespielt. Zumeist Zuflüsse gebe es für Stoxx Europe 600-Tracker (WKNs LYX0WH, LYX0Q0, 263530). Einen leichten Verkaufsdruck erkennt Kilian für MSCI Europe-ETFs (WKNs A0MZWQ, DBX1ME, A0RPWG).

US- und Weltaktien gesucht

Auf niedrigerem Niveau decken sich Anleger mit US-Aktien ein und greifen Kilian zufolge dabei tendenziell zu S&P 500-ETFs mit (WKN A1C5E9) und ohne Währungsabsicherung zum Euro (WKN DBX0F2). Ebenso würden MSCI USA- (WKN A2ARF7) und MSCI World-Produkte (WKNs A0HGV0, A1C5E7, A0RGCS) per Saldo gekauft.

Schwankungsrisiko schwindet

Die auffällig häufige Abkehr von MSCI Euro Minimum Volatility- (WKN A1J783) und S&P 500 Minimum Volatility-Positionen (WKN A1J784) hängt für Schröder mit der Entspannung an den Aktienbörsen zusammen. Kilians Kunden verabschiedeten sich unterm Strich von Trackern des MSCI EMU Select Dynamic 50% Risk Weighted Index (WKN A14XHB).

Griff zu Bankaktien

Mit Blick auf die Branchen sieht die Commerzbank Interesse am Finanzsektor. Anleger deckten sich in Summe mit Aktien europäischer Banken im Euro Stoxx Banks (WKN 628930) ein. Werte der Grundstoffe-Industrie (WKN LYX0AX, A0F5UK) würden in beide Richtungen gespielt. Anteile von Versorgern etwa im Stoxx Europe 600 Utilities (WKN A0Q4R0) gingen derweil eher raus.

Bei den Kunden der UniCredit stehen sowohl Bank- (WKN A0F5UJ) als auch Versicherungsaktien (WKN A0H08K) auf der Kaufseite hoch im Kurs.

US-Staatsanleihen lieber nicht

Im Anleihebereich gehe es deutlich ruhiger zu als gewohnt. „Die Musik spielt auf der Aktienseite“, meint Kilian. Vor der erwarteten Zinssenkung der Federal Reserve sieht der Händler Abgaben von US-Treasuries mit mittleren Laufzeiten zwischen sieben und zehn (WKN A0LGP4) und zehn Jahren (WKN A2APAH). Das gelte auch für Staatsanleihen von Euroländern mit einer Kreditwürdigkeit unterhalb der Bestnoten (WKN A2H58E). In US-Dollar geführte Emerging Markets-Bonds (WKN A1JADV) führt Kilian mit leichten Zuflüssen auf der Kaufseite.

In Schröders Statistik verabschieden sich Anleger von spanischen Bonds (WKN A1JXZK) und ein bis dreijährigen US-Treasuries (WKN A0X8SH). In Euro geführte Unternehmensanleihen im Barclays Capital Euro Corporate Bond Index (WKN A0RGEP) landeten hingegen in den Depots.

© Mit freundlicher Genehmigung von Deutsche Börse AG


Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Profi Investor

Profi Investor

Alle Beiträge von
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar