Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
ETF News: ETF-Industrie knackt 10-Billionen-Dollar-Marke
ETF News: ETF-Industrie knackt 10-Billionen-Dollar-Marke

Patryk Don Investor shield

Profi Investor

Die ETF-Branche hat kürzlich die 10-Billionen-Dollar-Marke überschritten, wobei die robusten Aktienrenditen und das Sammeln von Anlagen in festverzinslichen Papieren im ersten Halbjahr den Rückschlag von 2022 umkehrten. Doch die Art und Weise, wie diese Summe erreicht wurde, unterscheidet sich deutlich von der spekulativen Marktwette, die 2021 erstmalig für die Überschreitung der 10-Billionen-Dollar-Marke sorgte.

Die zentrale Rolle der Equity-Strategien im ETF-Wachstum

Ungeachtet des starken Anstiegs der Zuflüsse in europäische Anleihen-ETFs im ersten Halbjahr 2023 steht fest, dass Equity-Strategien das Rückgrat des beeindruckenden Wachstums der ETF-Industrie im letzten Jahrzehnt waren. Sie haben nicht nur das robuste Wachstum ermöglicht, sondern auch die Widerstandsfähigkeit der Branche in Zeiten der Unsicherheit unter Beweis gestellt.

Von den insgesamt zu verzeichnenden Zuflüssen seit 2013 stammten bemerkenswerte 68 %, was 3,9 Billionen Dollar neuen Kapitals entspricht, aus Equity-Strategien. Dieser hohe Prozentsatz verdeutlicht die starke Neigung der Anleger zur Aktienanlage über ETFs. Es zeigt auch, dass trotz der jüngsten Popularität von festverzinslichen Anlagen Aktien im Laufe der Jahre konsequent eine führende Rolle bei der Anwerbung von Kapital für ETFs gespielt haben.

Eine genauere Betrachtung der Zahlen zeigt zudem, dass US-Domestic-Equity eine Schlüsselrolle für die Stabilität der ETF-Branche spielen. Es zeigt sich, dass Investitionen in inländische Aktien nicht nur einen bedeutenden Beitrag zur Größe und zum Wachstum des ETF-Marktes geleistet haben, sondern auch entscheidend für dessen Unterstützung sind. Dies kann auf die Attraktivität des US-Aktienmarktes zurückgeführt werden, der bekanntermaßen eine der größten und liquidesten Anlageklassen weltweit ist.

Im Zuge der Entwicklung und Veränderungen der globalen Wirtschaft und der Finanzmärkte sind Equity-Strategien von entscheidender Bedeutung geblieben und haben sich als widerstandsfähig und anpassungsfähig erwiesen. Sie haben die Fähigkeit gezeigt, die Auswirkungen von Marktschwankungen abzufedern und gleichzeitig attraktive Renditen für Investoren zu erzielen. Insgesamt unterstreicht die dominierende Rolle der Equity-Strategien die Wichtigkeit dieses Anlagevehikels für das stetige Wachstum und die Diversifizierung des ETF-Marktes und rechtfertigt den Umstand das der Kauf von ETFs im Vergleich zu Fonds aktuell so attraktiv zu sein scheint.

Aussichten und Erwartungen: Eine glänzende Zukunft für ETFs

Die ETF-Industrie hat in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Aufstieg erlebt, und viele Experten glauben, dass dies nur der Anfang ist. Sie stellen Prognosen auf, die auf eine fortgesetzte positive Entwicklung und ein beachtliches Wachstum in der Zukunft hindeuten.

Einer dieser Experten ist Sebastien Cabral von Bloomberg Intelligence. Seine Analyse weist darauf hin, dass ETFs in nicht allzu ferner Zukunft – konkret zwischen den Jahren 2030 und 2031 – eine beeindruckende Marke erreichen könnten: Ein Gesamtvermögen von 30 Billionen Dollar. Diese Vorhersage basiert auf der derzeitigen Wachstumsrate der ETFs und den starken Zuflüssen, die die Branche in den letzten Jahren verzeichnet hat.

Es gibt jedoch noch optimistischere Vorhersagen. Die Bank of America Merrill Lynch und JP Morgan gehen davon aus, dass das Vermögen in ETFs bis zum Jahr 2029 auf noch höhere Werte ansteigt. Die Bank of America Merrill Lynch prognostiziert, dass das ETF-Vermögen auf unglaubliche 50 Billionen Dollar klettern könnte, während JP Morgan speziell für US-ETFs ein Anstieg auf 15 Billionen Dollar vorhersieht.

Diese gewaltigen Zahlen veranschaulichen den starken Glauben in die Kraft und das Potenzial der ETFs. Aber was vielleicht noch wichtiger ist, ist die Tatsache, dass ETFs nicht mehr nur ein Nischenprodukt für spezialisierte Investoren sind. Sie haben einen Wandel vollzogen und sich in den Mainstream der Finanzwelt integriert.

Im Laufe der Jahre hat sich die ETF-Branche verändert und erweitert und ist nun ein zentraler Bestandteil des breiteren Finanzökosystems. Sie bieten eine Vielzahl von Anlageoptionen für alle Arten von Investoren, von institutionellen Großanlegern bis hin zu individuellen Kleinanlegern, und ermöglichen einen einfachen und kosteneffizienten Zugang zu verschiedenen Anlageklassen und -strategien. Ihre zunehmende Beliebtheit und Akzeptanz sind klare Zeichen dafür, dass sie gekommen sind, um zu bleiben.

Im Lichte dieser Entwicklungen wird klar, dass die ETF-Branche auf einem soliden Fundament steht. Angesichts der positiven Prognosen und Vorhersagen scheint es, dass ETFs bereit sind, auch in der Zukunft weiterzuwachsen und sich zu entwickeln. Ihre Zukunft sieht tatsächlich rosig aus, und es wird spannend zu beobachten sein, wie sie sich in den kommenden Jahren weiter entfalten. Das Investieren in ETFs könnte sich aktuell also besonders lohnen.

Aktive ETFs und die Evolution in der Vermögensverwaltung: Eine Zeit des Wandels

In der sich ständig verändernden Landschaft der Vermögensverwaltung hat sich eine bemerkenswerte Entwicklung abgezeichnet, die entscheidend dazu beigetragen hat, die beeindruckende Marke von 10 Billionen Dollar an ETF-Vermögen zu erreichen: die zunehmende Verschmelzung von Exchange Traded Funds (ETFs) und aktivem Management.

Aktive ETFs, die sich durch das aktive Management von Portfolios auszeichnen, im Gegensatz zu ihren passiven Pendants, die einfach einen Index nachbilden, haben in jüngster Zeit an erheblicher Bedeutung gewonnen. Seit Beginn des laufenden Jahres haben sie weltweit bemerkenswerte 64 Milliarden Dollar an Zuflüssen verzeichnet. Dies entspricht einem beeindruckenden Anstieg von 33 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Active ETFs Emerge, Seeking to Soar
Quelle: ISS Insights – Institutional Shareholder Services

Dieses Wachstum hat das Interesse von traditionellen aktiven Managern geweckt, die bisher vorwiegend durch klassische Investmentfonds operiert haben. Die Attraktivität aktiver ETFs liegt in ihrer Flexibilität und Transparenz, kombiniert mit der Möglichkeit, sie wie herkömmliche Aktien zu handeln. Dies hat dazu geführt, dass viele Manager begonnen haben, den Prozess der Umwandlung ihrer Investmentfonds in ETFs in Betracht zu ziehen oder sogar eine spezielle ETF-Aktienklasse zu erstellen. Dies ist ein entscheidender Wandel in der Struktur der Vermögensverwaltung, der das Potenzial hat, das Gesicht der Branche nachhaltig zu verändern.

Es ist ebenso bemerkenswert, dass ETFs ihre Attraktivität auch bei schwierigen Marktbedingungen beibehalten. Während andere Fondstrukturen oft mit Herausforderungen konfrontiert sind, beweisen ETFs eine robuste Widerstandsfähigkeit und bieten den Anlegern weiterhin eine attraktive Anlageklasse. Dies spricht für ihre Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit, die es ihnen ermöglichen, in unterschiedlichen Marktumgebungen zu gedeihen.

Das Durchbrechen der 10-Billionen-Dollar-Marke ist ein entscheidender Meilenstein für die ETF-Industrie. Es ist ein Beweis für die Dynamik und Anpassungsfähigkeit dieses Sektors, der sich ständig weiterentwickelt und Innovationen einführt. Mit dieser anhaltenden Evolution und Expansion ist es wahrscheinlich, dass ETFs in den kommenden Jahren weiterhin neue Rekorde aufstellen und neue Höhen erreichen werden. Die Konvergenz von ETFs und aktivem Management ist nur ein Aspekt dieses Wandels, und es wird interessant sein zu sehen, welche anderen Innovationen und Veränderungen die Zukunft bereithalten wird.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Alle

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Patryk Don

Profi Investor

Patryk Don

Profi Investor

Hallo, ich heiße Patryk und bin glücklicher Träger eines Meistertitels. Die Leidenschaft für Finanzen habe ich schon immer in mir getragen! Auf der Suche nach finanzieller Freiheit bin ich dann „zufällig“ auf Kryptowährungen gestoßen, seit dem habe ich kaum einen Tag, ohne mich auf dem neuesten Stand zu halten, verbracht. Die Kausalität zum traditionellen Aktienmarkt machte es unumgänglich, sich auch mit diesem sehr stark auseinanderzusetzen. „Ja, das Gold regiert die Welt. Sie baut Throne, Gott zum Hohne, der Macht, die sie gefesselt hält.“ -Georg Henischs 1616
Alle Beiträge von Mst. Patryk
Themen

Weiterlesen

Thyssenkrupp Aktie 2024

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar