Ethereum Erholung: Darum könnten schon bald neue ETH-Rekorde anstehen

Die letzten Wochen gehörten der Kryptowährung Ethereum. Die zweitwertvollste Kryptowährung der Welt performte deutlich besser als der Bitcoin. Auf Jahressicht standen zwischenzeitig 2000 % Performance zu Buche. Doch dann folgte Anfang der Woche der große Einbruch. Von über 4000 US-Dollar crashte ETH auf fast 2000 USD.

Mittlerweile schreitet die Erholung voran. Ether notiert wieder bei rund 2700 Dollar. Dennoch hat die Kryptowährung über 30 % ihres Werts in den letzten sieben Tagen verloren. Allerdings könnte sich für Anleger ein Einstieg anbieten. Denn die langfristigen Erfolgsaussichten sind hervorragend, obgleich Ethereum aktuell das Momentum verloren zu haben scheint.

Wichtigste Netzwerk für Smart Contracts und DeFi

Ethereum hat sich zum wichtigsten Netzwerk für Smart Contracts und DeFi-Anwendungen entwickelt. Der NFT-Boom der letzten Monate trieb die Nutzerzahlen in die Höhe. Immer mehr Ether-Adressen werden registriert. Experten schreiben der Ethereum-Blockchain ein deutlich größeres Potential zu, die Finanzwelt der Zukunft zu prägen, als dies beispielsweise beim Bitcoin der Fall ist.

Optimistische Analysten

Die Analysten sind bei Ethereum bullish. In den letzten Wochen äußerte sich einige Experten, dass sie dem Ethereum Kurs weitere Vervielfacher zutrauen. Bis 2030 sieht Dan Morehead beispielsweise den ETH-Kurs bei über 100.000 US-Dollar. Weitere Analystenschätzungen schreiben dem ETH ebenfalls enormes Kurspotential zu. Die Krypto-Bullen kennen augenscheinlich nur eine Richtung für den Ether-Kurs.  

EIP-1559 macht Ethereum deflationär

Mit dem EIP 1559 Update im Juli wird ETH zu einer deflationären Kryptowährung gewandelt. Dieser Schritt könnte ebenfalls steigende Kurse begünstigen. In Relation zu den jeweiligen Transaktionenkosten wird ETH verbrannt. Dies wird sich langfristig verknappend auf das ETH-Angebot auswirken. Wenn die Nachfrage nach Ethereum steigt, dürfte der Preis noch schneller steigen. 

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Mehr Nachhaltigkeit durch Proof-of-Stake

Schon seit einigen Jahren steht fest, dass Ethereum sein System ändern wird. In Zukunft soll Proof-of-Stake bei Ethereum die Funktionsfähigkeit der Blockchain gewährleisten. Dies ist insbesondere im Blick auf die Debatte um die Nachhaltigkeit von Kryptowährungen spannend. Denn mit Proof-of-Stake wird der Energiebedarf von Ethereum signifikant sinken. Dieser Wechsel soll schon in den nächsten Monaten stattfinden. Anleger könnten in Zukunft Ethereum den Vorzug vor Bitcoin geben und den Abstand zwischen BTC und ETH weiter verkleinern. 

Ethereum 2.0 Upgrade schreitet voran

Mit ETH 2.0 soll 2022 das Upgrade der Ethereum-Blockchain vollendet werden. Diese wird effizienter und skalierbarer. Die Kosten für die ETH-Transaktionen müssen mit Blick auf die enorm gestiegenen Gas-Fees dringend reduziert werden. Dies soll ETH 2.0 gewährleisten. Zwar dürfte das Upgrade nicht alle Probleme lösen. Dennoch ist Ethereum 2.0 ein weiterer Schritt auf dem langen Weg zur Etablierung in der Finanzwelt.

Bleibt die Ethereum Erholung nachhaltig?

Der Crash am Krypto-Markt hat bei Anlegern für Verunsicherung gesorgt. Die alte Volatilität kehrte bei den digitalen Währungen zurück. Obgleich ETH innerhalb von einer Woche um 30 % sank, erholt sich der Kurs langsam. Ob die Erholung nachhaltig ist oder die Konsolidierung ihren Lauf nimmt, lässt sich nur spekulieren. Langfristig gibt es jedenfalls einige Treiber, die neue Rekordhochs bei Ethereum wahrscheinlich machen.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Konto* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.