Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Ethereum kaufen: Kommt nach Gewinnmitnahmen die nächste Rallye?
Ethereum kaufen: Kommt nach Gewinnmitnahmen die nächste Rallye?
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht Investor shield

Profi Investor

Am gestrigen Montag zeigte sich der Kryptomarkt in voller Stärke. Denn fast durchweg gewannen die Coins an Wert. Da schritten die beiden wertvollsten Kryptos Bitcoin und Ethereum mit gutem Beispiel voran. Nachdem es letzte Woche noch düster für die digitalen Währungen aussah, haben mehrere Ereignisse das Sentiment für Kryptowährungen zum Positiven verändert. Davon profitiert auch und gerade ETH. Könnte Ethereum nun zu einer neuen Rallye aufbrechen, nachdem die ersten Gewinnmitnahmen abklingen?

Starkes Plus am gestrigen Handelstag

Gestern machte Ethereum deutlich an Boden gut. Zwischenzeitig lag die zweitwertvollste Kryptowährung deutlich zweistellig im Plus. Der Abwärtstrend scheint vorerst gestoppt. ETH-Fans können sich bei den Gerüchten rund um Amazon und der Experten-Runde mit Elon Musk, Cathie Wood und Co. bedanken, dass sich die Stimmung für Kryptowährungen im Allgemeinen wieder verbessert hat. Dies wirkte sich natürlich auch positiv auf ETH aus. Schließlich versprechen sich die Experten von der fortschrittlichen Blockchain-Technologie mit implementierten Smart Contracts zahlreiche Anwendungsszenarien für den Alltag der Zukunft.

Gewinnmitnahmen nicht ungewöhnlich

Nach der fulminanten Kursentwicklung am gestrigen Montag folgten in der Nacht erste Gewinnmitnahmen. Nun gab es in den letzten 24 Stunden ein Minus von rund 7 %. Dies ist jedoch nicht weiter tragisch. Denn in der vergangenen Woche konnte ETH rund 20 % an Wert zulegen. Eine kleine Verschnaufpause dürfte die Situation für ETH eher verbessern denn verschlechtern.

Widerstand voraus

Bei rund 2410 US-Dollar gibt es im ETH-Chart einen signifikanten Widerstand. Diesen konnte man am gestrigen Tag nicht nachhaltig überwinden. Allerdings notiert der ETH Kurs immer noch über dem GD 200, der kürzlich durchbrochen wurde und nun als Unterstützung nach unten fungiert. Das Momentum ist klar bullisch. Ein Angriff auf den Widerstand könnte bald folgen.

Sollte man jetzt Ethereum kaufen?

Die heutigen Gewinnmitnahmen stellen aktuell keine Gefahr für das mittelfristige Momentum bei ETH dar. Anleger sollten den GD 200 als Unterstützung im Blick behalten. Sofern diese hält, könnte zeitnah der Ausbruch über die 2410 US-Dollar folgen. Fundamental überzeugte Anleger, die an die Ethereum-Technologie und deren disruptives Potential glauben, können aktuell auch noch einsteigen. Denn die Aussichten für den Kryptomarkt sind wieder deutlich positiver. Dabei sollte man nicht vergessen, dass es auch in Zukunft rasante Auf- und Abwärtsbewegungen geben wird – doch die Chancen stehen gut, dass es langfristig mehr nach oben als nach unten geht.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Alle

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Durch gezielte Weiterbildungen hat er sich umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel u.a. für Business2Community oder cryptonews.com.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar