Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
FTX in Insolvenzgefahr – Mögliche Übernahme durch Binance steht bevor
FTX in Insolvenzgefahr – Mögliche Übernahme durch Binance steht bevor

Thomas Pentzek

Profi Investor

Nachdem die Handelsplattform Binance angekündigt hat alle Bestände des FTT abzustoßen, fiel der Preis des Tokens von über 22 Euro auf teilweise unter 15 Euro ab. Die Krypto-Börse FTX leidet seitdem unter massiven Abverkäufen und es entstanden die ersten Gerüchte über eine Insolvenz des Unternehmens.

„Jüngste Enthüllungen haben Binance dazu gezwungen, alle verbleibende FTT in unseren Büchern zu liquidieren“. Mit diesem Tweet hat der Binance-Chef Changpeng Zhao am Sonntag, dem 6. November die Krypto Börse FTX und Alameda Research in Bedrängnis gebracht.

FTX und Alameda Research

Während der FTT die native Kryptowährung der Krypto-Börse FTX ist, soll der größte Teil des Vermögens von Alameda Research aus FTT-Token des Schwesterunternehmens bestehen. Verliert der FTT an Wert, so schmelzen auch die Rücklagen von Alameda Research dahin. Laut einem Bericht von Coindesk soll Alameda über Rücklagen in Höhe von 14,6 Milliarden USD (Stand: 20. Juni 2022) verfügen, die zum größten Teil aus dem FTT-Token bestehen.

Beide Unternehmen, die Krypto-Börse FTX und Alameda Research, gehören dem Milliardär Sam Bankman-Fried. Es sind zwar zwei getrennte Unternehmen, die Kapitalreserven von Alameda Research sollen aber hauptsächlich aus der Kryptowährung des Schwesterunternehmens bestehen. Laut dem Coindesk Bericht werden in der Bilanz von Alameda research 3,66 Milliarden „unlocked FTT Token“ ausgewiesen und 2,16 Milliarden USD als FTT-Sicherheiten. Unter den Verbindlichkeiten befinden sich auch 292 Millionen USD an „gesperrten FTT“ und 3,37 Milliarden USD an anderen Kryptowährungen. In einer Fußnote der Bilanz soll erwähnt werden, dass die gesperrten Token konservativ mit 50 % des fairen Werts angegeben wurden.

Was ist der FTT?

Besitzer des FTT-Tokens erhalten Rabatte auf FTX-Handelsgebühren, höhere Provisionen für Empfehlungen und verdienen Belohnungen. Der Wert von FTT wird durch das fortlaufende Programm von FTX zum Rückkauf und Brennen von Token aufrechterhalten, ein Prozess, der ein Drittel der Handelsprovisionen der Börse auffrisst und der laut FTX fortgesetzt wird, bis die Hälfte aller Token verbrannt sind.

Investoren ziehen Kapital von FTX ab!

Der Bericht von Coinbase über Almeida Research hat viele Investoren überrascht. Seit dem 05. November konnten Kursverluste bei dem FTX Token erkannt werden. Der richtige Preisverfall fand aber erst am 07. und 08. November statt. Dies zeigt eindeutig, dass nicht genügend eindeutige Analysemöglichkeiten und Warnfunktionen für Investoren in Kryptowährungen zur Verfügung stehen. Einen Zustand, die Dash 2 Trade in Kürze ändern will. Es soll eine Plattform für Investoren entstehen, auf der neue und innovative Analysemöglichkeiten angeboten werden, wie eine neutrale Bewertung und Indikatoren für soziale Medien. Früher Investoren können jetzt im Vorverkauf in den D2T investieren und damit auch an dem Kursanstieg der neuen Kryptowährung profitieren.

Binance nimmt Angebot von Bankman-Fried nicht an

Der Binance Chef reagierte anscheinend auf den Artikel von Coindesk, in dem die prekäre Situation von FTX und Alameda Research veröffentlicht wurde. Nachdem seine Ankündigung alle im Besitz befindlichen FTT zu liquidieren in den sozialen Netzwerken für Aufregung sorgte, wies er darauf hin, dass die Token über die nächsten Monate hinweg verkauft werden und nicht alle auf einmal.

Bankman-Fried bot Binance darauf hin an, den FTT-Token außerbörslich für ein Stückpreis von 22 $ abzukaufen. Damit wollte er Wohl einen weiteren Preisverlust der Kryptowährung vermeiden. Die Investoren zeigten sich verunsichert durch die Twitter Nachrichten und zogen ihre Investitionen von der FTX Börse ab. Seit der Ankündigung von Binance sollen schon über 900 Millionen $ von FTX abgezogen worden sein. Binance ist nicht auf das Angebot des FTX-CEO eingegangen.

Binance übernimmt FTX!

Am späten Nachmittag veröffentlichte Binance dann die Nachricht, eine Absichtserklärung unterzeichnet zu haben, um FTX komplett zu übernehmen. Laute Nachricht auf Twitter soll FTX das Unternehmen um Hilfe gebeten haben, da es zu einem erheblichen Liquiditätsengpass gekommen ist. Laut Changpeng soll es in den nächsten Tagen zu einer kompletten Übernahme kommen.

Wann die Übernahme erfolgen wird und ob FTX als eigenständige Kryptobörse weitergeführt wird, wird bisher noch nicht bekannt gegeben.

Alle

Dash 2 Trade – Werde zum Krypto-Insider!

Brand Provider Image
  • Dash 2 Trade will Anlegern dabei helfen, informierte Trading-Entscheidungen zu treffen
  • Plattform vereint Marktanalyse, Trading-Signals und Social-Trading
  • Derzeit kann man D2T-Token noch günstig im Vorverauf erwerben
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

Brand Provider Image
  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
Jetzt zum Presale

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

Brand Provider Image
  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Thomas Pentzek

Profi Investor

Thomas Pentzek

Profi Investor

Thomas wanderte 1992 nach Mexiko aus und war jahrelang in der Automobil- und Textilindustrie tätig. Als MBA und Six Sigma Black Belt machte er sich 2005 selbständig und arbeitet seitdem als freier Journalist für renommierte Zeitungen und Nachrichtendienste. Thomas beschäftigt sich schon seit der Entstehung von Bitcoin mit Kryptowährungen und zeichnet sich durch seine Ausbildung und Erfahrung als Spezialist für die internationalen Finanzmäkte aus.
Alle Beiträge von Thomas
Themen

Weiterlesen

Wegen-FTX-und-CZ-tanzt-gerade-der-Bär-auf-dem-Markt

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar

Werde jetzt zum Krypto-Insider!
Jetzt zum Presale
Werde jetzt zum Krypto-Insider!