Indien: Darum führt am asiatischen Land kein Weg vorbei

Zwar liegt der Fokus der meisten Anleger auf den USA, Deutschland und vielleicht noch China. Dennoch ist auch der indische Subkontinent beileibe kein Unbekannter mehr. In drei Jahren ist Indien voraussichtlich das bevölkerungsstärkste Land der Welt. Dann sollen 1,5 Milliarden Inder in dem asiatischen Land leben.

Zugleich haben die indischen Indizes in den letzten Jahrzehnten den MSCI World deutlich outperformt. Doch nicht nur in der Vergangenheit waren Indien-Aktien somit erfolgreich. Auch in Zukunft dürfte kein Weg an Indien vorbeiführen. Einige Gründe für diese Auffassung schauen wir uns im folgenden Beitrag an.

Liberalisierung der Wirtschaft

In den 1990er Jahren begann in Indien die Liberalisierung. Das asiatische Land öffnete sich zunehmend dem Westen, nachdem eine sozialistische Regierung Indien rasant in die Überschuldung getrieben hatte. Viele Staatsunternehmen wurden privatisiert. Der freie Handel zum Westen wurde schnell etabliert. Ausländisches Kapital war gern gesehen und beförderte den konjunkturellen Aufschwung.

Heute ist Indien hinsichtlich der Handelsbeziehungen zum Westen weitaus liberaler eingestellt als China. Zuletzt wurden der Finanzsektor, die Telekommunikationsbranche und auch das Energiewesen privatisiert. Der staatliche Einfluss schwindet, die freie Marktwirtschaft nimmt zunehmend überhand.

Kastensystem verliert an Einfluss

Religiöser Einfluss hemmt den Fortschritt in einem Land, wenn sich dieser auf andere Gesellschaftsbereiche erstreckt. In Indien ist das Kastensystem das Paradebeispiel für wachstumshemmende, religiöse Praktiken. Schließlich beeinträchtigt die Einteilung in Kasten den freien Handel und eine Auswahl der Mitarbeiter nach Qualifikation. Allerdings verliert das Kastensystem zunehmend an Bedeutung, obgleich wir von einer religiös liberalen Gesellschaft noch ein gutes Stück entfernt sind. Mittlerweile können Menschen aus unterschiedlichen Kasten jedoch zusammenarbeiten und auch wichtige Positionen bekommen. Mit dem sinkenden Einfluss des Kastensystems steigt Indiens Chance auf Fortschritt.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Bevölkerungsreichste Land der Welt

Während in den westlichen Ländern die Bevölkerung schrumpft und in China mittlerweile stagniert, sieht es in Indien anders aus. Noch wächst die Bevölkerung in Indien. In den nächsten Jahren sollen 1,5 Milliarden Menschen in Indien leben. Dann hat man China als bevölkerungsreichstes Land der Welt überholt. Dies bedeutet eine enorme Menge an Humankapital und potenziellen Konsumenten.

Starkes Wirtschaftswachstum

Indiens Wirtschaft wächst stark. Zwar brach das BIP in der Corona-Pandemie um 10 % ein. Dennoch soll das Bruttoinlandsprodukt Indiens bis in das Jahr 2030 mit über 7 % p.a. wachsen. Zum Vergleich: In China schätzen Experten das jährliche Wirtschafswachstum im nächsten Jahrzehnt auf 5 %.

Nicht alles Gold, was glänzt!

Die Chancen in Indien sind immens. In den letzten Jahrzehnten konnten indische Aktien eine bessere Rendite erzielen als der MSCI World. Nichtsdestotrotz gibt es auch noch Risiken und Probleme. Zum einen ist Korruption weit verbreitet. Die indische Bürokratie hemmt den Fortschritt. Zwar sinkt der Einfluss des Kastensystems – gänzlich verschwunden ist es jedoch noch nicht. Somit müssen die indischen Politiker diese Probleme in den Griff bekommen, um Indien zu weiterem Wachstum zu verhelfen.

Geringe Löhne, kaum Vermögen, schlechte Ernährung, mangelnde Hygiene und Co. sind Charakteristika der Entwicklungsländer. All dies und noch viel mehr trifft im Jahr 2021 auf Indien zu – in den nächsten Jahren könnte sich dies jedoch zunehmend ändern. Wer davon profitieren möchte, positioniert sich frühzeitig. Denn trotz all dieser Risiken dürften für langfristige Investoren die Chancen in Indien überwiegen.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.