250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

JinkoSolar Aktie – War es das schon wieder?

Am gestrigen Mittwoch verzeichnete die JinkoSolar-Aktie (ISIN: US47759T1007) ein zweistelliges Kursplus. Beflügelt wurde der Kurs vom ersten Handelstag nach dem IPO der Jinko-Tochter Jiangxi in China. Allerdings sollte der Kursaufschwung nicht lange anhalten. Wie geht es jetzt mit der JinkoSolar-Aktie weiter?


Nachdem der Aktienkurs von JinkoSolar Mitte November von zuvor 56,3 auf 38,5 Euro eingebrochen war, ging es für das Papier über fast zwei Monate hinweg weitgehend seitwärts. Donnerstag letzte Woche sackte der Kurs dann zwischenzeitlich bis auf 33,32 Euro ab. Am gestrigen Mittwoch erfolgte dann jedoch ein schlagartiger Kurssprung, welcher die JinkoSolar-Aktie zeitweise wieder über 42 Euro katapultieren sollte.

Grund für den deutlichen Kursanstieg war der Börsengang von JinkoSolars Tochter Jiangxi Jinko, welche an ihrem ersten Handelstag mit einem Aufschlag von 111 Prozent im Vergleich zum Ausgabepreis aus dem Handel gegangen war.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Nachdem JinkoSolar 20 Prozent  der ausstehenden Aktien zum Handel angeboten hatte, hält das Unternehmen noch 58,6 Prozent an Jiangxi Jinko. Besonders bemerkenswert: Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von 16,5 Milliarden Dollar übertrifft die Tochter den Marktwert ihres Mutterkonzerns (1,9 Mrd. Dollar) um ein Vielfaches.

Besteht Nachholbedarf bei der JinkoSolar-Aktie?

Eine derartige Diskrepanz wirft selbstverständlich die Frage auf, ob nun beim Wert der JinkoSolar-Aktie selbst größerer Nachholbedarf bestehen könnte. Zumindest am gestrigen Nachmittag schien sich diese Ansicht an der Börse jedoch noch nicht durchgesetzt zu haben.

Der Kurs der Aktie brach in den Nachmittags- und Abendstunden erneut ein und gab sämtliche Kursgewinne des Vormittags wieder her. Heute sackte die JinkoSolar-Aktie kurzzeitig bis auf 36 Euro ab, ehe es wieder allmählich aufwärts ging. Derzeit ist die Aktie wieder mit rund 3 Prozent im Plus und steht bei 38,22 Euro.

Mittelfristig gibt es jedoch durchaus Gründe, welche für einen weitergehenden Kursanstieg sprechen könnten. Derzeit ist JinkoSolar der weltweit zweitgrößte Produzent von Solarmodulen. Zuletzt hatte die Branche erheblich vom Boom bei erneuerbaren Energien profitiert. Angetrieben wird das jüngste Wachstum dabei auch von einem zusätzlichen Wasserstoff-Boom.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.</strong

Erneuerbare Energien gelten als Voraussetzung für die Produktion von grünem Wasserstoff. Vor allem viele Großkonzerne beginnen, sich allmählich für die Technologie zu interessieren, um ihre eigene oft schlechte CO2-Bilanz aufzuhellen. Zuletzt ist JinkoSolar beispielsweise eine Kooperation mit dem chinesischen Erdölkonzern Sinopec für die Produktion von Solar-Wasserstoff-Anlagen eingegangen.

JinkoSolar konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um schätzungsweise 16,5 Prozent auf 37,7 Milliarden CNY steigern. Für dieses Geschäftsjahr rechnen die Prognosen sogar mit einem Wachstum um rund 40 Prozent. Der Gewinn soll sich dabei auf 1,2 Milliarden CNY verdoppeln.

JinkoSolar-Aktie kaufen? Analysten zeigen sich wieder mehrheitlich optimistisch

Nachdem die Analysten ihre Kursziele für die JinkoSolar-Aktie im Frühling 2021 deutlich gesenkt hatten, machte sich in den vergangenen Monaten wieder allmählich Optimismus bei den Kursbeobachtern breit. So liegt das durchschnittliche Kursziel mittlerweile wieder bei 49,23 Euro und somit rund 28,8 Prozent über dem aktuellen Kurs der Aktie.

Von acht Analysten sprechen sich derzeit vier für einen Kauf der JinkoSolar-Aktie aus. Drei weitere plädieren hingegen für „Halten“. Noch im November hatten fünf Analysten die weitere Aussicht der JinkoSolar-Aktie mit „Neutral“ bewertet. Zuletzt hatten CICC Research und Jefferies & Co. ihre Bewertungen jeweils von „Neutral“ zu „Kaufen“ angehoben.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.