Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
5 beste Kryptowährungen, die im Februar 2022 explodieren werden
5 beste Kryptowährungen, die im Februar 2022 explodieren werden
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

In den vergangenen Tagen lief es am Kryptomarkt so gar nicht rund. Viele Anleger zogen Kapital aus den digitalen Währungen ab. Diese korrigierten teilweise heftig. Beispielsweise brach der Bitcoin-Kurs in den letzten sieben Tagen um rund 15 % ein, bei Ethereum gab es sogar einen Crash mit rund 25 % Kursverlust. Der weltweite Kryptomarkt hat aktuell nur noch eine Market Cap von insgesamt 1,6 Billionen US-Dollar. Nach einer kurzzeitigen Erholung gab es erneut den Einbruch nach der gestrigen FED-Sitzung. So notieren am frühen Donnerstagmorgen viele Kryptowährungen deutlich im Minus.

Doch im folgenden Beitrag wollen wir den Blick gar nicht auf die nächsten Stunden oder Tage richten. Vielmehr geht es um Kryptowährungen, denen wir im Jahr 2022 großes Potenzial zutrauen, erneut zu explodieren. Mit den folgenden fünf Coins können Anleger die Chance wahren, im Krypto-Markt eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen.

LuckyBlock (LBLOCK): Gelingt die Glücksspiel-Disruption, kommt die Kursexplosion!

Neue Kryptowährung direkt nach der Veröffentlichung: Lucky Block

Lucky Block Image

Bewertung

  • Direkt nach der Veröffentlichung günstig einsteigen
  • Dezentrale Blockchain-Plattform
  • Hohe Gewinnchancen für weitere Coins
  • Vielversprechendstes Krypto-Konzept 2022
Lucky Block Image

Der Januar 2022 war vom Pre-Sale bei LuckyBlock geprägt. Doch bereits vor dem Ende des Pre-Sales gaben die Köpfe hinter LuckyBlock bekannt, dass die Token ausverkauft seien. Nun ist der Kauf von LuckyBlock direkt bei PanCakeSwap möglich. Dort können sich Krypto-Fans immer noch in einem frühen Stadium die Kryptowährung mit Potenzial sichern. Denn die Ambitionen von LuckyBlock sind groß. Die Entwickler hinter dem Krypto-Projekt haben den Glücksspielmarkt auserkoren, um insbesondere die Online-Lotterien zu disruptieren.

Der Markt für Online-Lotterien ist riesig und wächst dynamisch weiter. So konnten sich in den letzten Jahren zahlreiche Unternehmen im Online-Glücksspiel erfolgreich positionieren und lukrative Einnahmen verzeichnen. LuckyBlock möchte genau dieses attraktive Marktumfeld für sich beanspruchen und mit der Blockchain-Technologie ein modernes Glücksspiel etablieren. Denn ein großer Faktor für regelmäßige Teilnahmen an einer Online-Lotterie ist das Vertrauen, da die Ziehungen in der Vergangenheit häufig intransparent und im Hintergrund erfolgten. Dank Blockchain-Technologie ist bei LuckyBlock jedoch alles transparent und nachvollziehbar.

Zudem offenbart die Roadmap von LuckyBlock Zukunftspotential. In den nächsten Wochen und Monaten sollen die Lotterie gestartet, NFTs erstellt und Online-Gaming etabliert werden. Weiterhin möchte LuckyBlock mittelfristig auch noch den Metaverse-Trend nutzen, um sich noch attraktiver zu positionieren.

Bitcoin (BTC): Auf zum neuen All-Time-High im Jahr 2022!

 

Aktuell gibt es beim Bitcoin erneut rote Vorzeichen. In den vergangenen 30 Tagen gab es einen massiven Kursverlust von rund 30 %. Nun notiert der BTC-Kurs knapp über 35.000 US-Dollar. Charttechnisch hat zuletzt der Support zwischen 38.000 und 40.000 US-Dollar nicht gehalten. Nun könnte es in den nächsten Tagen einen weiteren Abverkauf geben, der den BTC bis auf rund 30.000 USD drückt. Doch mittelfristig könnte der Bitcoin weiterhin das Basis-Investment der Krypto-Fans bleiben – sowohl institutioneller Investoren als auch privater Anleger.

Deshalb scheint es beim Bitcoin nicht unwahrscheinlich, dass dieser im Jahr 2022 erneut explodiert. Ende Januar liegt der BTC-Kurs rund 50 % unter dem All-Time-High – dies könnte im laufenden Kalenderjahr jedoch erneut überschritten werden. Einige Krypto-Analysten sehen es sogar in diesem Jahr für wahrscheinlich, dass endlich sechsstellige Beträge beim Bitcoin erreicht werden können. Fundamental bietet der Bitcoin weiterhin das Potenzial, die Finanzwelt zu disruptieren, sich als digitale Leitwährung zu etablieren und auch endlich als Mittel zur Wertaufbewahrung akzeptiert zu werden. All diese Entwicklungsschritte dürften weiterhin den Bitcoin-Kurs fundamental antreiben.

Polygon (MATIC): Skalierungsprobleme bei Ethereum sind für Polygon ein Segen!

 

Bei Polygon (MATIC) handelt es sich um eine Layer-2-Lösung, die bei der Skalierung des Ethereum-Netzwerks helfen soll. Schließlich sind es bei Ethereum insbesondere lange Transaktionszeiten und hohe Gas-Fees, die die Entwicklung der Ethereum-Blockchain aufhalten. Die drängendsten Probleme im Ethereum-Netzwerk werden somit von Polygon gelöst. Dabei möchte auch das Ethereum-Netzwerk durch das Upgrade einen Schritt in die richtige Richtung gehen und sich weiterhin als führende Plattform für Smart Contracts etablieren.

Ein Investment in Polygon bietet dabei diverse Vorteile. Denn als ergänzende Netzwerkebene bei Ethereum profitiert der MATIC-Kurs auch von einer positiven Entwicklung bei Ethereum. Wenn es jedoch weiterhin Skalierungsprobleme auf der ETH-Blockchain gibt, könnte dies den ETH-Kurs drücken. Demgegenüber dürften auch dann Anleger vermehrt zu MATIC greifen. Schließlich führt im Krypto-Space heute noch kein Weg an Ethereum vorbei. Mit Polygon könnten Krypto-Fans 2022 von allen denkbaren Entwicklungen profitieren. 

Cardano (ADA): DeFi-Coin mit fundamental günstiger Bewertung!

Bereits im letzten Jahr war die zweite Jahreshälfte für alle ADA-Hodler nicht wirklich positiv. Ab dem All-Time-High bei rund 3,09 USD Anfang September 2021 gab es für Cardano-Fans eine Kursentwicklung zum Vergessen. Dies änderte sich auch im neuen Jahr nicht. Während ADA den Jahreswechsel noch mit Kursen über 1,30 USD vollzog, nahm die Korrektur im Anschluss ihren Lauf. Mitte Januar besserte sich das Momentum bei ADA, Cardano gehörte zu den stärksten Coins im Krypto-Markt. Doch der Flash-Crash drückte den ADA-Kurs massiv nach unten. Aktuell notiert ADA bei 1,02 USD. In den letzten Tagen hat die psychologisch wichtige Grenze von einem US-Dollar gehalten. Sollte dies auch weiterhin so bleiben, könnte ADA bald die Trendumkehr schaffen.

Denn operativ lief es eigentlich in den letzten Monaten für das Cardano-Netzwerk, das insbesondere im Vergleich zur Solana-Konkurrenz die Funktionsfähigkeit unter Beweis stellte. Nach dem Alonzo-Upgrade wurden auch Smart Contracts implementiert. In diesem Jahr möchte Cardano den Fokus auf den Aufbau eines dezentralen Finanzsystems in Afrika legen.

Avalanche (AVAX): Mit vollem Tempo Angriff in Richtung Ethereum!

Bei Avalanche handelt es sich um eines der Krypto-Projekte, die sich als Konkurrenz zu Ethereum etablieren. Während auf der Ethereum-Blockchain Geschwindigkeit eines der größten Mankos ist, sieht dies bei Avalanche umgekehrt aus. Denn Avalanche wirbt damit, dass man die schnellste Plattform für Smart Contracts sei. Für das Jahr 2022 sind viele Krypto-Experten der Kursentwicklung von AVAX bullisch gegenüber eingestellt. Diese erwarten häufig mindestens eine Verdopplung des AVAX-Kurses.

Zuletzt konnte sich Avalanche auf Platz 4 der Layer-1-Plattformen beim TVL schieben. Denn der Total Value Locked konnte zeitweise auf über 13 Milliarden US-Dollar steigen. Nun gab es jedoch mit der Krypto-Korrektur einen massiven Abfluss von Geldern. Nichtsdestotrotz beträgt das Total Value Locked heute immer noch knapp acht Milliarden US-Dollar. Zum Vergleich gab die Kennzahl bei Solana noch stärker nach. Hier sind es aktuell nur noch rund 7,5 Milliarden US-Dollar, die sich im Solana-Netzwerk befinden. Das fundamentale Momentum ist bei Avalanche positiv. Im Jahr 2022 könnte man Ethereum weiter angreifen, wenn das 2.0-Upgrade noch auf sich warten lässt. Denn dann dürften sich immer mehr DeFi-Projekte und Anleger nach Alternativen umschauen.

Jetzt in Kryptowährungen investieren!

Trotz schwachem Sentiment des gesamten Kryptomarktes gibt es einige Coins, die viel Potenzial haben, in den nächsten Wochen eine überdurchschnittliche Kursentwicklung zu erleben. Neben einigen etablierten Kryptos, die sich bereits in der Top 20 des globalen Marktes nach Market Cap befinden, ist auch das innovative Krypto-Projekt einen genaueren Blick wert. Denn LuckyBlock ist nun im freien Handel erhältlich, sodass Anleger in einen frühen Stadium der Entwicklung die LBLOCK Token kaufen können. Wenn dann alles klappt und die Online-Blockchain-Lotterie boomt, könnte LuckyBlock explodieren.

Neue Kryptowährung direkt nach der Veröffentlichung: Lucky Block

Lucky Block Image

Bewertung

  • Direkt nach der Veröffentlichung günstig einsteigen
  • Dezentrale Blockchain-Plattform
  • Hohe Gewinnchancen für weitere Coins
  • Vielversprechendstes Krypto-Konzept 2022
Lucky Block Image
  • Alle

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

05/10/22

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
9.8
Zum Angebot
0

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Kryptos mit Potential

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar