Krypto-Verbot in Türkei und 400.000 USD-Prognose: Jetzt Bitcoin kaufen oder nicht?

Kaum eine Asset-Klasse steht aktuell so im Fokus wie Kryptowährungen. Die bekannteste Kryptowährung der Welt Bitcoin ist 2020/2021 ein voller Erfolg. Seit Ende 2020 gibt es kein Halten mehr – der Bitcoin klettert immer weiter und hat erst kürzlich ein Allzeithoch deutlich über 60.000 US-Dollar markiert.

Doch jetzt gibt es zwei Nachrichten, die für die zukünftige Entwicklung von Bitcoin relevant sein könnten. Ein Land verbietet die Zahlung mit Bitcoin, während Analysten der Kryptowährung großes Wertsteigerungspotential zuschreiben.

Krypto-Verbot in der Türkei

Bitcoin-Gegner befürchten immer wieder, dass die Regierungen der Welt Bitcoin oder andere Kryptowährungen verbieten werden. In der Türkei geht nun die Notenbank gegen Kryptowährungen vor. Schließlich flohen in der jüngsten Vergangenheit immer mehr Anleger in Kryptowährungen, um sich gegen die schwache Landeswährung und die stark ansteigende Inflation zu sichern.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Die Folge: Die türkische Zentralbank verbietet sämtliche Zahlungen mit Kryptowährungen.

Der Grund: Der Handel mit Kryptowährungen könnte irreparable Schäden für die Wirtschaft nach sich ziehen.

Zuletzt haben immer mehr Unternehmen und Geschäfte in der Türkei den Bitcoin als Zahlungsmittel eingeführt. Ab Ende April soll nun jegliche Art von Krypto-Zahlungen unter Strafe stehen. Schließlich mangele es an einer Regulierung und Aufsicht durch die türkische Notenbank.

Auch wenn die Verantwortlichen auf die hohen Risiken für die Nutzer verweisen, dürfte die schwache Lira der eigentliche Grund sein. Denn diese geriet in den letzten Jahren stark unter Druck. Eine weitere Flucht der Anleger in andere Assets könnte die schwache Währung wohl nur schwer verkraften.

400.000 US-Dollar Prognose für Bitcoin

Analysten des US-amerikanischen Medien- und Nachrichten-Unternehmens Bloomberg haben einen neuen Ausblick veröffentlicht. Noch in diesem Jahr könnte sich demnach der Bitcoin mehr als versechsfachen. Das Kursziel: Sage und schreibe 400.000 US-Dollar in 2021.

Die Bloomberg-Analysten sind augenscheinlich echte Krypto-Bullen. Dabei erklären diese die Bewertung mit den Entwicklungen der letzten Bitcoin-Hausse. Wenn sich die bullishe Entwicklung von 2013 und 2017 wiederholen würde, wäre ein Kurs von 400.000 US-Dollar die logische Folge.

Gründe für weiteren Anstieg

Für den weiteren Anstieg der Kryptowährung Bitcoin gibt es gute Gründe. Zum einen adaptieren immer mehr Unternehmen den BTC. Die Akzeptanz für Kryptowährungen in der Gesellschaft steigt.

Darüber hinaus sprechen eine aktuell geringe Volatilität und das Bitcoin-Halving 2020 für eine weitere Kursexplosion. Bei einem Vergleich mit der Entwicklung nach den letzten Halvings zeigt sich, dass der aktuelle Bullen-Run erst am Anfang steht. Weitere Kurssprünge dürften folgen, wenn sich die Geschichte wiederholt.

Bitcoin kaufen oder nicht?

Nach dem Krypto-Verbot in der Türkei verbilligte sich der Bitcoin-Kurs um ca. 3 %. Allerdings scheint es fraglich, dass die Länder weltweit den Bitcoin verbieten. Im Gegenteil schreitet die Adaption weiter voran, die Akzeptanz für Kryptowährungen steigt. Es gibt somit gute Gründe dafür, dass der Bitcoin-Kurs neue Allzeithochs schreiben wird. Mutige Anleger greifen zu und legen sich Bitcoin ins Depot.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Konto* bei eToro eröffnen.

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.