250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Online Geld verdienen seriös, einfach und schnell

Die Digitalisierung hat unser Leben verändert und das Internet steckt voller Möglichkeiten, um Geld zu verdienen. Im Prinzip braucht man nicht viel, um online Geld zu verdienen. Lediglich ein Rechner, Tablet oder Laptop, ein Smartphone und eine stabile Internetverbindung sind dafür nötig.

 

Zunächst einmal sollte man zwei Fragen für sich selbst klären. Möchte ich online Geld verdienen, um mir ein solides Nebeneinkommen aufzubauen oder will ich damit den Grundstein für meine Selbständigkeit legen? Davon hängt nämlich der Zeitaufwand ab, den man investieren muss, um online Geld zu verdienen.

Das Finanzamt nicht vergessen!

Nebeneinkünfte müssen auch immer an das Finanzamt gemeldet werden. Wer das nicht tut und erwischt wird, muss mit einer empfindlichen Strafe rechnen. Für Kryptowährungen gibt es allerdings bestimmte Freigrenzen. Hier am besten einen Steuerberater fragen, um auf Nummer Sicher zu gehen.

Online Geld verdienen – Seriöses Nebeneinkommen mit Kryptowährungen

Kryptowährungen gelten bei vielen immer noch als Gelddruckmaschine mit einem einfachen System: Man kauft Kryptos möglichst billig, wartet, bis diese exorbitant ansteigen und verkauft diese dann wieder. Ganz so einfach ist es leider nicht (mehr), was gerade der vergangene Kryptocrash gezeigt hat, wo Milliarden von Dollar quasi über Nacht pulverisiert wurden. Das Tragische daran ist, dass es vor allem die Kleinanleger besonders hart getroffen hat.

Kryptocrash

Wer mit Kryptos handeln möchte, sollte zumindest über gewisse Grundkenntnisse den Markt betreffend verfügen. Außerdem sollte man nie, wirklich nie, mehr Geld investieren als man auch verschmerzen kann zu verlieren. Das gleiche gilt übrigens auch für den Aktienhandel.

   

Man muss nicht gleich zum Trader werden, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen. Wer etwas Geduld hat, kann sich mit Kryptowährungen auch ein stetiges Nebeneinkommen aufbauen. Zwei Kryptowährungen, die besonders interessant sind, um seriös online Geld zu verdienen, sind der Lucky Block (LBLOCK) und der DeFi Coin (DEFC)

Beste-DeFi-Coins---Lucky-Block-LBLOCK

Lucky Block – wenn Lotto mit der Blockchain Hand in Hand geht

Die Lucky Block Kryptolotterie verbindet zwei Erfolgskonzepte miteinander, Lotto und die Blockchain. Lucky Block selbst basiert auf der Binance Blockchain. Dadurch werden die Ziehungen der Onlinelotterie, die Ende Mai 2022 gestartet sind, transparent, nachvollziehbar und vor allem fair. Denn jeder Schritt lässt sich dank der Blockchaintechnologie genauestens nachvollziehen. Der Lucky Block Coin (LBLOCK) ist der Coin der Kryptolotterie Lucky Block und damit der Dreh- und Angelpunkt der Plattform. Mit dem Coin kauft man beispielsweise die Lose, um an den Verlosungen teilzunehmen.

Der Everyones a winner coin

Doch bei Lucky Block muss man nicht unbedingt spielen, um zu den Gewinnern zu gehören. Der Tagesjackpot beträgt nämlich rund 70% des Topfes. Weitere 10% gehen an gemeinnützige Organisationen, 10% investiert Lucky Block in das Marketing und 10% gehen direkt an die LBLOCK Holder. Das ist vielleicht auf den ersten Blick nicht die Riesensumme, aber Geduld zahlt sich aus und man kann über die Zeit hinweg auf diese Weise ein hübsches Nebeneinkommen aufbauen. Der LBLOCK hat zudem enormes Potential. Schon in der PreSale Phase legte der Coin einen phänomenalen Start hin und konnte sich mit dem Titel Hot Coin 2022 schmücken. Ebenso wurde die Marktkapitalisierung von 1 Milliarde US-Dollar im Rekordtempo erreicht. Ein weiterer Meilenstein war dann der Launch der NFT Kollektion Platinum Rollers Club, die auf 10.000 Stück limitiert ist. Besitzer eines solchen NFT`s nehmen täglich an der NFT Lotterie teil, der Tagesjackpot beträgt hier 10.000 US-Dollar. Mittlerweile hat sich der Coin auch von seiner kleinen Talfahrt erholt und konnte auch schon so manchem Trader einen hübschen Gewinn bescheren. Seit Anfang Juni 2022 finden die Ziehungen der Lucky Block Lotterie regelmäßig statt.

 

DeFi Coin – Welcome to the Future 

Der DeFi Coin ist eine Kryptowährung, die ebenfalls auf der Binance Smart Chain basiert. Der DEFC ist der Coin der dezentralen Börse DeFi Swap, die im März 2022 gelauncht wurde. Der DeFi Coin richtet sich vor allem an langfristige Anleger.

Die langfristigen Rewards können sich sehen lassen

Damit der Coin möglichst lange gehalten wird, haben sich die Macher interessante Anreize einfallen lassen. Für jeden Trade auf DeFi Swap wird eine implementierte Gebühr von 10% fällig. Die Hälfte davon geht zurück an die Holder, allerdings abhängig von der Menge der Coins, die man hält. Dazu gibt es Liquidity Pools, in denen man seine Coins hinterlegen kann, wofür man ebenfalls Rewards bekommt. Außerdem gibt es sehr gute Staking Rewards für den Coin. Im Moment gibt es vier Sperrfristen 30 Tage, 90 Tage, 180 Tage und 360 Tage. Diese bringen jeweils 30 %, 45%, 60% oder 75%.

Schnell online Geld verdienen

Es gibt aber auch andere Möglichkeiten schnell ein paar Euro online nebenbei zu verdienen. Allerdings muss man auch hier immer ein wenig Zeit einplanen.

Umfragen

Der Klassiker, um schnell online Geld zu verdienen sind Umfragen. Man meldet sich auf einem der vielen Portale im Netz an und nimmt gegen Bezahlung an den Umfragen teil. Das geht übrigens komplett ohne Vorkenntnisse, und auch der Zeitaufwand ist in den meisten Fällen nicht ganz so groß. Teilweise schicken die Portale sogar Anfragen per E-Mail raus, ob man einer bestimmten Umfrage teilnehmen möchte.
Der große Vorteil daran ist, dass der Job in den meisten Fällen sich ganz nebenbei erledigen lässt, beispielsweise wenn man abends auf der Couch sitzt.

Texte auf Portalen erstellen

Wenn man über etwas Schreibtalent verfügt, kann man auch als Texter*in relativ unkompliziert Geld verdienen. Dafür registriert man sich einfach auf einer der Texterjobbörsen und kann, nachdem man einen Probetext geliefert hat und nach dessen Prüfung eingestuft wird, sofort loslegen. Wenn man als Texter*in arbeiten möchte, sollten natürlich Grammatik und Rechtschreibung sitzen und auch ein gewisses Maß an Kreativität sollte nicht fehlen.

Schnell online Geld verdienen

Gebrauchtes im Netz verkaufen

Secondhand liegt voll im Trend. Das gilt nicht nur für Kleidung, sondern auch für Möbel, Bücher, Games etc. Also warum nicht einfach Dinge, die einem selbst vielleicht nicht mehr gefallen oder die nicht mehr gebraucht werden, einfach auf den bekannten Plattformen verkaufen? Dafür muss man die Sachen fotografieren, die Bilder auf der entsprechenden Plattform hochladen und natürlich einen Preis festlegen.

Stockfotos verkaufen

Eine weitere Möglichkeit, um Online Geld zu verdienen ist, Bilder auf den bekannten Stockfotoplattformen zu verkaufen. Das können Urlaubsfotos sein, aber auch Vektorgrafiken und kurze Videos sind auf den Plattformen enorm gefragt. Die Abrechnung für die Bilder übernimmt die jeweilige Plattform und das Geld landet schnell und unkompliziert auf dem Konto. Der Haken dabei ist, dass man relativ viele Bilder verkaufen muss, um einen ordentlichen Schnitt zu machen.

Schnell Online Geld verdienen

Passives Nebeneinkommen mit einer Nischenseite aufbauen

Nischenseiten sind gerade in den letzten Jahren immer beliebter geworden, um passives Einkommen zu generieren. Diese Seiten sprechen in den meisten Fällen nur eine ganz bestimmte Zielgruppe an. Das kann eine Branche, ein Produkt oder eine Dienstleistung sein. Klassiker sind allerdings Produktseiten, beispielsweise über Kopfhörer, Games, Rasierer oder Tierfutter, beziehungsweise Tierzubehör.

Passives Einkommen entsteht nicht über Nacht, auch wenn das viele Menschen leider immer noch glauben. Wer beispielsweise mit einer sogenannten Nischenseite im Netz Geld verdienen möchte, muss die Seite erst einmal aufbauen. Das heißt Keywords recherchieren, Texte schreiben, die Seite mit hochwertigem Content füllen, die passenden Tools einbauen etc. pp. Das kann einige Monate dauern. Steht die Seite, muss diese auch gepflegt werden. Allerdings kann eine gut gemachte Nischenseite alleine durch Affiliate Links durchaus gutes Geld abwerfen. Man kann aber auch Unternehmen Werbeflächen auf der Seite anbieten.

Last but not least – Warnzeichen für unseriöse Möglichkeiten

Die Angebote online Geld zu verdienen sind wirklich riesig. Aber leider tummeln sich auch viele „schwarze Schafe“ im Netz. Relativ sichere Anzeichen für unseriöse Plattformen sind:

  • Man soll erstmal in Vorkasse gehen, um Geld zu verdienen
  • Kein Impressum/unvollständiges Impressum
  • Es wird mit Fantasieprüfsiegeln geworben
  • Es gibt keine Telefonnummer/Mobilnummer, beziehungsweise die angegebene Nummer ist schlichtweg falsch
  • Auch enorm viele Textfehler auf der Webseite können ein Hinweis auf einen unseriösen Anbieter sein

Wenn man sich unsicher ist, ob eine Plattform, beziehungsweise Portal seriös ist, sollte man einfach mal googlen. In der Regel wird man sehr schnell auf Erfahrungsberichte stoßen, die den Eindruck entweder bestätigen oder nicht.

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.