Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Palantir Aktie: Ausblick schockt, Aktie crasht – wann ist der Tiefpunkt erreicht?
Palantir Aktie: Ausblick schockt, Aktie crasht – wann ist der Tiefpunkt erreicht?
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Die Palantir Aktie gehörte am gestrigen Handelstag zu den schwächsten Anteilsscheinen an der New Yorker Börse. Denn bereits im vorbörslichen US-Handel brach die Palantir Aktie um fast 20 % ein. Die Quartalszahlen enttäuschten, der Ausblick schockte die Anleger. Viele Palantir-Aktionäre zogen die Reißlinie und verkauften ihre Position am US-amerikanischen Big-Data-Unternehmen.

Doch warum enttäuschten die Quartalszahlen derart stark und gibt es möglicherweise erste Anzeichen auf eine Trendumkehr? Darum geht es im folgenden Beitrag.

 

Palantir Aktie verliert rund ein Drittel

Die allgemeine Schwäche bei wachstumsstarken Tech-Aktien mit hoher Bewertung sorgte bereits in den letzten Wochen für eine deutliche Korrekturbewegung bei Palantir. Nun kam es diese Woche jedoch zu einer heftigen Kursreaktion nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen für die ersten drei Monate des Jahres 2022. Im vorbörslichen Handel tauchte die Palantir Aktie um rund 20 % ab. Auf Wochensicht notiert die Palantir-Aktie mittlerweile 30 % im Minus. Damit hat die Palantir Aktie in den vergangenen 365 Tagen über die Hälfte ihres Werts eingebüßt. 

Wachstum schwächt ab, Erwartungen verpasst

Grund für die Dominanz der bärischen Marktteilnehmer waren die neusten Quartalszahlen. Denn Palantir konnte bei der gestrigen Verkündung der Geschäftszahlen die Erwartungen der Analysten nicht erreichen.

Zugleich schwächte sich das Wachstum ab. Während es im Vorjahr noch eine Umsatzsteigerung von rund 50 % gab, wuchs der Umsatz nun nur noch um 31 Prozent auf 446 Millionen US-Dollar. Insbesondere das Segment „Government“ entwickelte sich mit einem Wachstum von 16 % schwach, im privaten Sektor gab es erneut Wachstumsraten von über 50 %.

Der bereinigte Gewinn je Aktie lag im ersten Quartal 2022 bei 0,02 USD. Die Analysten waren von 0,03 USD je Aktie ausgegangen.

Die weltweit führende Handels- und Investment-Community

logo-etoro

  • 2000+ Aktien an den Börsen von USA, China, Deutschland und vielen weiteren Ländern
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit
  • Reguliert durch die FCA und CySec
  • Geschützt durch branchenführende Sicherheitsprotokolle
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
 

Ausblick schockt  

Der entscheidende Grund für den Abverkauf der Palantir Aktie war jedoch ein Blick in die Zukunft. Denn im zweiten Quartal rechnet man nur noch mit einem Umsatzwachstum von 25 %, die Entwicklung schwächt sich erneut ab. Die Analysten trauten dem Unternehmen zuvor eine deutlich bessere Entwicklung zu. Die operative Marge soll um 20 % sinken, sodass Palantir auch weniger profitabel wird. Anleger zeigen sich enttäuscht, die Wachstumsstory bekommt hier erste Risse.

Operativ langfristiger Ansatz bei Palantir

Das Management verweist bei Palantir auf einen operativ langfristigen Ansatz. Denn man habe aktuell die Investitionen ausgebaut, um weitere Vertragsvergaben in Zeiten geopolitischer Unsicherheit zu erreichen. Derartige Investitionen würden sich jedoch nur mittelfristig auf die operative Tätigkeit auswirken.

Kürzlich gab es jedoch einen 10-Millionen-Pfund-Deal mit dem britischen Verteidigungsministerium. Der Einsatz der Foundry-Plattform von Palantir ist die bis dato größte Zusammenarbeit mit den Briten. Operativ läuft es somit eigentlich nicht allzu schlecht, die Investitionen könnten sich langfristig rentieren.

Tiefpunkt erreicht – jetzt Palantir Aktie kaufen?

Der Abwärtstrend ist intakt. Ein charttechnischer Boden wurde noch nicht ausgebildet. Zweifelsfrei wird die Bewertung bei der Palantir Aktie günstiger. Aktuell dominiert jedoch ein negatives Sentiment rund um die US-Aktie, sodass Anleger lieber eine Bodenbildung abwarten sollten. Rund um Big Data ist Palantir weiterhin zukunftsfähig orientiert, technologisch sind die Angebote hochwertig.

 

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Durch gezielte Weiterbildungen hat er sich umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel u.a. für Business2Community oder cryptonews.com.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Millionaer werden 10 Tipps

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar