Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Sind ETFs langfristig besser als Krypto?
Sind ETFs langfristig besser als Krypto?

Patryk Don

Profi Investor

Vor allem junge Anleger und Investoren fragen sich, welche wohl die beste langfristige Anlageklasse ist. Vor allem beliebt sind aktuell die Assetklassen der Kryptowährungen und ETFs. Beide bieten ganz verschiedene Vor- und Nachteile und passen zu unterschiedlichen Investitionsstrategien. Welche der beiden Assetklassen langfristig das bessere Investment ist, wird im Folgenden geklärt.

Kryptowährungen – hohes Risiko, hohe Renditen?

Die wohl beliebteste Risikoanlage unserer Zeit sind ohne Zweifel Kryptowährungen. Die dahinterstehende Blockchain-Technologie, Smart-Contracts, NFTs und die vielfältigen Anwendungsbereiche all dieser Erfindungen, lassen Investorenherzen hochschlagen. Im vergangenen Jahrzehnt verzigtausendfachte der Bitcoin seinen Wert und frühe Investoren wurden zu Millionären. Diesem Traum eifern nun viele nach, wobei es längst nicht schafft, mit Krypto reich oder überhaupt profitabel zu werden.

Viele der Projekte und Coins, in die man investieren kann, entpuppen sich nach ein paar Jahren als zukunfts- oder substanzlos und immer neue Kryptowährungen lösen die alten Tokens an der Spitze ab. Ausgenommen davon sind bisher natürlich die Top-Coins Bitcoin und Ethereum auf den Plätzen 1 und 2 nach Marktkapitalisierung. Wer nach einem langfristigen Investment im Kryptosektor sucht, sollte einen großen Teil seiner Position auf jeden Fall mit diesen beiden Kryptos füllen, um das langfristige Risiko eines Totalverlusts eines Teils der Kryptoposition zu minimieren.

Der größte Vorteil des Investierens in Krypto liegt unbestritten in dem enormen Potenzial, was noch immer in der Branche steckt und welches sich in den kommenden Jahren weiter entfalten könnte. Bullenmärkte, in denen sich die Kurse im Durchschnitt verzehnfachen, waren in der Vergangenheit normal. Sobald sich die Weltwirtschaft wieder anfängt zu stabilisieren, rechnen viele Experten erneut mit einem solchen Anstieg, der Investoren satte Gewinne bescheren kann.

Die hohe Volatilität des Kryptomarktes dürfte für langfristig gesinnte Investoren kein allzu großes Risiko darstellen. Solange die Kurse der Währungen, in die man investiert ist, über die Jahre im Mittel steigen, ist es schließlich irrelevant, wie weit der Kurs in der Zwischenzeit ausschlägt. Das größte Manko an langfristigen Investitionen in Krypto, über 10 oder 20 Jahre, ist die Unsicherheit, ob die digitalen Assets sich wirklich durchsetzen werden. Für Anleger, mit einem Anlagehorizont von 1, 2 oder 5 Jahren, mag dies weniger relevant sein, da sie nur den nächsten Bull Run abwarten, doch für längerfristige Investments ist dies eine ernstzunehmende Gefahr.

ETFs – in kleinen Schritten zum Investitionsziel!

Im Gegensatz zu Kryptowährungen sind ETFs eine wesentlich konservativere Anlageklasse. Sie bilden den Verlauf des Kurses eines Indexes ab, der sich wiederum aus vielen Einzelaktien zusammensetzt. Sie bilden also die Kurse enorm vieler Einzelunternehmen ab, die bereits ihren Platz im Markt gefunden haben und Umsätze erwirtschaften. Geht eines der Unternehmen, dessen Aktie im Index berücksichtigt ist, unter, ist das nicht so schlimm, da der Verlust durch die enorme Diversifizierung abgefangen wird.

Natürlich gibt es auch unter ETFs mehr oder weniger riskante Titel. Dies ist ganz davon abhängig, welchen Markt oder welche Branche der ETF abbildet und wie viele Aktientitel der jeweilige Index umfasst. Doch generell kann man sagen, dass ETFs langfristig gesehen die deutlich sicherere Assetklasse sind und ein Totalverlust hier, auch bei einem Investitionshorizont von über 10 Jahren sehr unwahrscheinlich ist.

Dafür können mit ETFs natürlich keine so hohen Gewinne erwirtschaftet werden. Die jährlichen Renditen liegen im Mittel bei 9 – 14 % und fallen damit wesentlich durchschnittlicher aus, als die potenziellen Renditen durch Kryptowährungen. Zudem sind ETFs allerdings auch einer wesentlich geringeren Volatilität unterworfen und somit eine verlässlichere Anlageklasse, da sie die durchschnittliche Entwicklung vieler Unternehmen abbilden. Es spricht wenig gegen ein langfristiges Investment in einen oder mehrere ETFs. Es sollte vor einer längerfristigen Anlage allerdings genau abgewogen werden, in welchen ETF man investiert und welche Branche beziehungsweise welchen Markt dieser abbildet.

Langfristiges Investment – Krypto oder ETF?

Ob Krypto oder ETFs, die richtige Assetklasse für langfristige Investments sind, hängt ganz von der eigenen Anlagestrategie ab. Kryptowährungen können extrem hohe Gewinne bringen, bergen, vor allem bei langfristigen Investments, aber auch ein großes Verlustrisiko. ETFs sind hingegen die wesentlich sicherere Investitionsmöglichkeit, mit der man eher Schritt für Schritt mit überschaubaren Renditen in Richtung seines Investmentziels gelangt. Wichtig ist in beiden Fällen auf jeden Fall die ausreichende Diversifizierung. Es ist nicht empfehlenswert, alles verfügbare Kapital nur in eine Kryptowährung oder einen ETF zu investieren. Ein diversifiziertes Portfolio federt eventuelle Verluste effektiv ab.

Mit IMPT nachhaltig investieren

Ob Krypto oder ETF, aktuell bieten sich aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation viele gute Investitionsmöglichkeiten. Vor allem nachhaltige Investments bieten dabei auch längerfristiges Potenzial. Eines der vielversprechendsten Projekte in diesem Sektor ist aktuell IMPT.

IMPT-beste-nachhaltiger-umweltfreundlicher-ökologischer-ESG-Coin-Kryptowährung

IMPT.io ist ein Projekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmen und Menschen zusammenzubringen, die ihren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich halten wollen. Die Plattform ermöglicht dazu den Austausch sogenannter CO₂-Gutschriften. Dieser wird durch die Blockchain Technologie unterstützt und damit sicher und transparent gemacht. Zudem kooperiert IMPT mit vielen namhaften Marken und will über eine eigene Plattform eine Art nachhaltiges Cashback-System etablieren. Dabei soll ein Teil der Gewinnmarge an wohltätige Zwecke gespendet werden. Käufer erhalten zudem den IMPT Token als Reward. Dieser Token ist tief in das IMPT Ökosystem eingebettet und kann bereits jetzt im PreSale erworben werden. Mit dem Kauf des Coins kann man schon früh in den zukünftigen Erfolg von IMPT.io investieren. Da der PreSale in ein paar Tagen endet, sollte man sich mit seinem Investment allerdings nicht zu viel Zeit lassen.

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Patryk Don

Profi Investor

Patryk Don

Profi Investor

Hallo, ich heiße Patryk und bin glücklicher Träger eines Meistertitels. Die Leidenschaft für Finanzen habe ich schon immer in mir getragen! Auf der Suche nach finanzieller Freiheit bin ich dann „zufällig“ auf Kryptowährungen gestoßen, seit dem habe ich kaum einen Tag, ohne mich auf dem neuesten Stand zu halten, verbracht. Die Kausalität zum traditionellen Aktienmarkt machte es unumgänglich, sich auch mit diesem sehr stark auseinanderzusetzen. „Ja, das Gold regiert die Welt. Sie baut Throne, Gott zum Hohne, der Macht, die sie gefesselt hält.“ -Georg Henischs 1616
Alle Beiträge von Mst. Patryk
Themen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar