Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Snowfall Protocol (SNW) verlängert Vorverkauf um 30 Tage, während Litecoin (LTC) auf einen Widerstand stößt und Bitcoin Cash (BCH) bis 2023 gesetzliches Zahlungsmittel sein will
Snowfall Protocol (SNW) verlängert Vorverkauf um 30 Tage, während Litecoin (LTC) auf einen Widerstand stößt und Bitcoin Cash (BCH) bis 2023 gesetzliches Zahlungsmittel sein will
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Snowfall Protocol (SNW) verlängert Vorverkauf um 30 Tage, während Litecoin (LTC) auf einen Widerstand stößt und Bitcoin Cash (BCH) bis 2023 gesetzliches Zahlungsmittel sein will

Der Kryptowährungsmarkt hat in den vergangenen Monaten eine Menge Volatilität erlebt, wobei einige Münzen große Preisbewegungen erfahren haben, während andere in diesem Zeitraum eher stagnierten.

Buy Snowfall

In diesem Artikel werden wir drei wichtige Münzen im Krypto-Bereich besprechen: Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH) und Snowfall Protocol (SNW). Während Litecoin (LTC) bei 72,50 $ auf einen großen Widerstand gestoßen ist und Bitcoin Cash (BCH) möglicherweise bis 2023 gesetzliches Zahlungsmittel wird, hat Snowfall Protocol (SNW) andererseits mit 195 Millionen verkauften Token in den Vorverkaufsphasen 1 und 2 Rekorde gebrochen.

Zukunft von Litecoin (LTC) unklar, da Preis am entscheidenden Widerstand zu kämpfen hat

Litecoin (LTC) hat sich in den vergangenen Monaten auf einer Berg- und Talfahrt befunden, da der Preis erheblich schwankte. Die Kryptowährung Litecoin (LTC) versuchte am 26. Dezember die Widerstandsmarke von 72,50 $ zu durchbrechen, was ihm jedoch nicht gelang. Dies ist ein wichtiger Wendepunkt für Litecoin (LTC) und seine Zukunft, da das Zusammentreffen mehrerer Widerstandsniveaus es dem Preis sehr schwer machen wird, dieses Niveau zu durchbrechen.

Trotzdem hat sich Litecoin (LTC) von seinen Tiefstständen vom Juni 2022 etwas erholt und wird derzeit um die 72-$-Marke gehandelt, wobei die Richtung des Trends unklar bleibt. Der Kurs von Litecoin (LTC) wird von einer aufsteigenden Unterstützungslinie gehalten, die sich seit dem 10. Juni gebildet hat und mehrfach bestätigt wurde.

Nachdem der Litecoin (LTC)-Kurs jedoch eine bullish Engulfing-Candlestick ausbildete und sich über den Widerstandsbereich von 72,50 $ bewegte, konnte er seine Aufwärtsbewegung nicht fortsetzen und fiel wieder unter sein Widerstandsniveau zurück.

Infolgedessen ist damit zu rechnen, dass der Widerstandsbereich von 72,50 $ in naher Zukunft wieder auftauchen wird. Dies würde dann auch wiederum die Prognose von Litecoin (LTC) infrage stellen. Wenn Litecoin (LTC) über 72,50 $ ausbrechen kann, würde dies auf einen Aufwärtstrend hindeuten, sollte er jedoch zurückgewiesen werden, wäre ein Rückgang in Richtung 57 $ das nächste Ziel für diesen Coin.

Bitcoin Cash (BCH) ist auf dem Weg zum gesetzlichen Zahlungsmittel, aber Volatilität, begrenzte Akzeptanz und Sicherheitsbedenken sorgen für Diskussionen

Als Bestandteil der Einführung von Kryptowährungen in die Wirtschaft des Landes hat die Regierung von St. Kitts und Nevis kürzlich angekündigt, dass sie die Möglichkeit prüfen wird, Bitcoin Cash (BCH) zum gesetzlichen Zahlungsmittel zu erklären.

Premierminister Terrance Drew erkannte die potenziellen Vorteile einer Kryptowährung als gesetzliches Zahlungsmittel an, da viele Unternehmen auf der Insel bereits Bitcoin Cash (BCH) als Zahlungsmittel verwenden und akzeptieren. Dabei sprach er auch von der Notwendigkeit einer sorgfältigen Prüfung und der Berücksichtigung aller wichtigen Aspekte, bevor die endgültige Entscheidung getroffen wird.

Für einige mag die Idee, dass Bitcoin Cash (BCH) ein gesetzliches Zahlungsmittel wird, verlockend erscheinen, aber es ist auch wichtig, die möglichen Nachteile zu bedenken. Bitcoin Cash (BCH) ist für seine Volatilität bekannt, was aus offensichtlichen Gründen ein großer Haken ist. Es ist immer riskant, ein gesetzliches Zahlungsmittel zu verwenden, wenn der Wert in kurzer Zeit erheblich schwanken kann.

Außerdem wird Bitcoin Cash (BCH) nicht von allen als Zahlungsmittel akzeptiert, was es für Privatpersonen und Unternehmen schwierig macht, es für alltägliche Transaktionen zu verwenden. Schließlich ist Bitcoin Cash (BCH) als Sicherheitsrisiko infrage gestellt worden, da er in der Vergangenheit Ziel von zahlreichen Hacks und Betrügereien war.

Snowfall Protocol (SNW) verlängert Vorverkauf bis zum 3. Februar 2023

Snowfall Protocol (SNW) sollte am 3. Januar 2023 auf den Markt kommen, jedoch wurden eine Verschiebung des Starts und eine Verlängerung des Vorverkaufs um 30 Tage beschlossen.

Das Entwicklerteam arbeitet an einigen weiteren Entwicklungen, die sicherstellen sollen, dass die Investoren zum Starttermin in der bestmöglichen Position sind. Dies wird sich auch auf das Staking und die dex dAPP auswirken, da sie fleißig an der Verbesserung der Funktionalität ihres Angebots arbeiten.

Dies wird sehr gut für die frühen Investoren sein, die während des Vorverkaufs gekauft haben. Denn sie sind diejenigen, die jetzt bei der Verlängerung des Vorverkaufs stärker profitieren.

Das Team hatte auch erkannt, dass die Marktbedingungen einen Launch im Moment nicht begünstigen. Nach einem Monat Wartezeit sind sie jedoch dann in der Lage die Gewinne am Tag der Markteinführung zu maximieren.

Das Team fügte außerdem weitere 100 Millionen Token zu seinem Vorverkaufsbestand hinzu. Dies ist darauf zurückzuführen, dass einige Großinvestoren in letzter Minute große Käufe getätigt und sich zukünftige Partnerschaften mit wichtigen Akteuren gesichert haben – dies wird neuen Investoren eine noch größere Chance geben, zu einem günstigen Preis einzusteigen.

Buy Snowfall

Snowfall Protocol (SNW), der derzeit bei 0,17 $ gehandelt wird, bietet eine einmalige Gelegenheit für frühe Investoren. Denn die 30-Tage-Verlängerung stellt sicher, dass die Käufer vor dem Start im Februar nun größere Gewinne machen können als zuvor erwartet.

Das Team hat die Token auch für 6 Wochen gesperrt und wird sie in Chargen von 16,6 % pro Woche über einen Zeitraum von 6 Wochen an die Investoren freigeben. Somit soll sichergestellt werden, dass frühe Anleger nicht überstürzt alle ihre Token verkaufen, um sofortige Gewinne zu erzielen. Schließlich würde dies den Preis schnell fallen lassen. Die Anleger können sich also beruhigt zurücklehnen, da sie wissen, dass ihre Investition sie nicht enttäuschen wird.

Fazit

Snowfall Protocol (SNW) hat mit seinen beeindruckenden Token-Verkäufen und seiner innovativen NFT-Technologie für Gesprächsstoff auf dem Kryptowährungsmarkt gesorgt. Der offizielle Start von Snowfall Protocol (SNW) wurde auf Februar 2023 verschoben und mit weiteren Preissteigerungen am Horizont werden Sie dieses aufregende neue Projekt im Auge behalten wollen. Was Litecoin (LTC) und Bitcoin Cash (BCH) betrifft, so sehen sich beide mit gewissen Widrigkeiten konfrontiert, da der Markt nach wie vor unsicher ist und sie um ihren Aufstieg kämpfen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar