Sprinklr IPO: Erfolgreicher IPO trotz überschaubarem Interesse bei Zeichnung

Mit dem US-amerikanischen Software Start-up Sprinklr notiert ein neues Unternehmen an der New Yorker Börse. Nach dem ersten Handelstag steht der Aktienkurs deutlich über dem Ausgabepreis. Somit gab es bereits Zeichnungsgewinne für alle Aktionäre. Doch wie lief der IPO ab? Und warum war das Interesse am Sprinklr IPO zunächst überschaubar?

Ausgabepreis von 16 US-Dollar unter angestrebter Preisspanne

Das US-amerikanische Softwareunternehmen Sprinklr wollte bei dem Börsengang bis zu 380 Millionen US-Dollar einnehmen. Letztendlich liegen die Emissionserlöse deutlich niedriger. Denn die angestrebte Preisspanne von 18-20 US-Dollar pro Aktie wurde nicht erreicht. Vielmehr vermeldete das Unternehmen, dass 16,625 Millionen Aktien zu einem Preis von 16 Euro ausgegeben wurden. Eigentlich sollten es 19 Millionen Anteilsscheine zu einem höheren Preis sein, woraus sich der geringe IPO-Erlös von nur 266 Millionen US-Dollar ergibt.

IPO-Bewertung von vier Milliarden US-Dollar

Mit dem erfolgreichen IPO hat Sprinklr eine Bewertung von rund vier Milliarden US-Dollar erreicht. Dies ist ein deutlicher Aufschlag gegenüber der letzten Finanzierungsrunde im Jahr 2020. Damals wurde der Wert des Start-ups mit rund 2,7 Milliarden Euro taxiert. Beteiligt an Sprinklr waren bereits vor dem IPO die Private-Equity-Gesellschaft Hellman & Friedman sowie bekannten Investmentfirmen Temasek aus Singapur oder ICONIQ Capital.

Erste Zeichnungsgewinne für die Sprinklr-Aktie

Am gestrigen Mittwoch kam die Sprinklr-Aktie an der NYSE in den Handel. Nach dem Börsengang unter der angestrebten Preisspanne griffen zahlreiche Investoren zu. Innerhalb des ersten Handelstages stieg der Aktienkurs um über 10 %. Der Auftakt an der New York Stock Exchange ist gelungen.

Das macht Sprinklr

Das US-amerikanische Software-Unternehmen Sprinklr bietet mit seinen digitalen Lösungen Unterstützung in den Bereichen Werbung, Kundenbindung und Marketing. Die eigene SaaS Customer Experience Management Plattform kümmert sich um Social Media, Social Advertising, Kundenbindung und viele weitere Aspekte. Der umfassende Service sorgt bei den Kunden für Gefallen. Unter anderem setzen namhaften Konzerne wie Microsoft, Cisco oder McDonald’s auf die Sprinklr-Software. 

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

KUV über 10 und rote Zahlen  

Im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2020 generierte das Software-Unternehmen einen Umsatz von rund 386 Millionen US-Dollar. Bei einer Marktkapitalisierung von rund 4 Milliarden USD beläuft sich das KUV auf über 10. Zugleich schreibt man noch rote Zahlen. Im letzten Jahr stand ein Verlust von 41,8 Millionen US-Dollar in den Büchern von Sprinklr.

Sprinklr IPO: Wie geht es jetzt weiter?

Die Zeichnungsphase war für Sprinklr wenig erfolgreich. Das Interesse lag unter den Erwartungen. Nach dem IPO griffen vermehrt Anleger zu, sodass der Aktienkurs bereits deutlich anstieg. Im ersten Quartal 2021 konnte das Unternehmen ein Umsatzwachstum von knapp 20 % vermelden. Zwar schreibt man noch rote Zahlen, nichtsdestotrotz sind die Softwarelösungen bereits bei namhaften Kunden beliebt. Mit dem IPO möchte man weiter in Wachstum investieren. Interessierte Anleger sollten nach dem Sprinklr IPO die Aktie im Blick behalten.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.