Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Tesla-Aktie im freien Fall – Zieht sich Musk zurück?
Tesla-Aktie im freien Fall – Zieht sich Musk zurück?

Patryk Don

Profi Investor

Noch vor einem Jahr galt Tesla als das gefragteste und vielversprechendste Unternehmen überhaupt. Mit einer Bewertung von fast einer Billion US-Dollar und einem Aktienwert von über 300 Euro, war dem Automobil-Hersteller unter der Führung von Elon Musk ein raketenartiger Start gelungen. Zwar galt die Aktie schon zu diesem Zeitpunkt als potenziell überbewertet, doch mit einem derartigen Wertverfall über die kommenden Monate hätte wohl niemand gerechnet.

Inzwischen hat Tesla mehr als die Hälfte seines Wertes verloren. Investoren sind schon lange nicht mehr nur unruhig, sondern bringen ihre Unzufriedenheit über die Führung des Unternehmens ganz offen zum Ausdruck. Auslöser des Wertverfalls soll vor allem die Abwesenheit von Elon Musk sein, der nach seinem Twitter-Kauf, sowohl Zeit als auch Ressourcen von Tesla zu Twitter verlagert.

Trägt Elon Musk die Schuld am Wertverfall der Aktie?

Die einst noch regelrecht gehypten Tesla-Aktien geraten also mehr und mehr in Verruf, da der Wert ins Bodenlose zu fallen scheint. Dies dürfte nicht zuletzt an der Führung durch Elon Musk liegen. Dieser scheint sich mit seiner kostspieligen Übernahme von Twitter verkalkuliert zu haben oder zumindest in Kauf zu nehmen, dass sein einstiges Steckenpferd Tesla unter seiner Abwesenheit leidet.

Da sich Twitter nach wie vor kurz vor dem Bankrott zu befinden scheint und auch SpaceX Musks Aufmerksamkeit erfordert, hat dieser wohl kaum mehr Zeit seinen Pflichten als CEO von Tesla nachzukommen. Doch Twitter kostet aktuell nicht nur Zeit, sondern auch eine enorme Menge an Geld. Das Unternehmen ist durch die Übernahme in Finanzierungsschwierigkeiten geraten, welche Elon Musk nun offenbar durch Verkäufe seiner Tesla-Aktien zu kompensieren versucht.

Musk hat erst vor ein paar Tagen Tesla Aktien mit einem Milliardenwert verkauft. Zwischen dem 12. und dem 14. Dezember stieß er circa 22 Millionen Wertpapiere mit einem Gegenwert von ungefähr 3,6 Milliarden Dollar ab. Verkäufe in dieser Größenordnung drücken natürlich auf den Kurs und können durch das normale Kaufverhalten der Anleger nicht kompensiert werden. Das Geld aus den Aktienverkäufen wird Musk höchstwahrscheinlich nutzen, um sein 44 Milliarden Investment in Twitter zum Erfolg zu verhelfen.

Analysten und Experten halten die Art und Weise, mit der Musk Assets zwischen seinen Firmen verschiebt, für überaus fragwürdig. Der Analyst Dan Ives nannte das Ganze einen TwitterAlbtraum, dessen Ende noch nicht absehbar wäre. Er hatte schon früher kritisiert, wie der einst reichste Mann der Welt seine Kapazitäten von Tesla auf Twitter verschiebt. Zwar seien die fundamentalen Daten von Tesla weiterhin gut und es gäbe nach wie vor Potenzial für Wachstum, doch Musks selbstverschuldete Probleme würden der Marke und dem ganzen Konzern schaden.

Auch Investoren von Tesla fühlen sich jetzt verständlicherweise im Stich gelassen und äußern sich öffentlichkeitswirksam zum rücksichtslosen Vorgehen von Musk. Der drittgrößte Aktionär von Tesla KoGuan Leo twitterte, dass Musk den Konzern verlassen habe und Tesla nun führungslos sei. Leo besitzt über 20 Millionen Tesla-Aktien, welche einen Wert von mehr als 3 Milliarden Euro haben. Er ist der Meinung, dass der EV-Hersteller einen Geschäftsführer benötigt, der sich Vollzeit auf das Unternehmen konzentriert. Zwar ist auch er besorgt über die Kursentwicklung der Aktie, doch die fundamentalen Daten von Twitter überzeugen ihn nach wie vor, sodass er trotz allem den Kauf weiterer Tesla-Shares plant. Der aktuelle Kurs wird von ihm als günstige und einmalige Einstiegsmöglichkeit bewertet.

Dash 2 Trade - Die Analyse- und Trading-Signal-Plattform für Krypto

Bewertung

  • Dash 2 Trade will Anlegern dabei helfen, informierte Trading-Entscheidungen zu treffen
  • Plattform vereint Marktanalyse, Trading-Signals und Social-Trading
  • Derzeit kann man D2T-Token noch günstig im Vorverauf erwerben
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen

Wie geht es weiter mit der Tesla Aktie?

Das Unternehmen hat in den vergangenen Monaten wirklich heftige Wertverluste einstecken müssen. Der Wert ist von über 850 Milliarden Dollar auf rund 460 Milliarden Dollar gefallen. Trotz dieses immensen Rücksetzers ist der Automobilhersteller allerdings immer noch mehr Wert als seine Konkurrenzunternehmen aus Deutschland zusammen.

Da Teslaaktien einen Großteil des Vermögens von Musk ausmachen, ist dieser inzwischen auch nicht mehr der reichste Mann der Welt. Mit einem Vermögen von rund 150 Milliarden Dollar, schafft er es aktuell nur noch auf Platz zwei der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt. Trotz seinen umfänglichen Verkäufen bleibt Musk nach wie vor der größte Aktionär von Tesla. Er hält noch immer 13,4 Prozent der Wertpapiere des Unternehmens.

Trotzdem fühlen Anleger sich hintergangen. Schließlich hatte Musk geäußert, dass sein Kapital das erste im Unternehmen gewesen sei und auch das letzte wäre, welches diesem entzogen werden würde. Außerdem steht die Befürchtung im Raum, dass der enorme Geldbedarf von Twitter Musk zu weiteren Verkäufen zwingen könnte. Zu einem möglichen Rücktritt Musks von seiner Position als Geschäftsführer ist aktuell noch nichts bekannt.

Aus diesen Gründen ist ein Investment in die Aktie des Unternehmens aktuell mit dem Risiko verbunden, in ein fallendes Messer zu greifen. Der Kurs könnte von dem aktuellen Kurs um 143 Euro durchaus noch weiter in Richtung der 120-Euro-Marke fallen. Abgesehen von all diesen Unsicherheiten, kann dies in Anbetracht des Potenzials von Tesla allerdings auch ein sehr guter Einstieg in die Aktie des Unternehmens sein.

Die Revolution des Tradings: Dash2Trade

Einen richtigen Einstiegszeitpunkt zu finden, ist stets und unabhängig von der Assetklasse ein schwieriges Unterfangen. Es gibt ganz unterschiedliche Tradingstrategien, um Trendwechsel zu erkennen und von den Bewegungen des Marktes zu profitieren. Dash2Trade ist ein Kryptoprojekt, welches Tradern dabei hilft, den Markt richtig zu deuten und ihre Gewinne zu maximieren.

D2T-Dash-2-Trade-Coins-Kryptowährung

Die Plattform hilft dabei, rationale, auf Daten basierende Entscheidungen zu treffen. Es soll so vielen Nutzer wie möglich ein großer Nutzen geboten werden, weshalb die Plattform neben Analysetools auch auf Social-Trading-Elemente setzt. Der D2T Token steht hinter all diesen Mechanismen als Währung der Plattform und des Dash2Trade-Ökosystems. Er kann aktuell im PreSale erworben werden und bietet Anlegern so die Möglichkeit, bereits früh in die Plattform zu investieren.

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Patryk Don

Profi Investor

Patryk Don

Profi Investor

Hallo, ich heiße Patryk und bin glücklicher Träger eines Meistertitels. Die Leidenschaft für Finanzen habe ich schon immer in mir getragen! Auf der Suche nach finanzieller Freiheit bin ich dann „zufällig“ auf Kryptowährungen gestoßen, seit dem habe ich kaum einen Tag, ohne mich auf dem neuesten Stand zu halten, verbracht. Die Kausalität zum traditionellen Aktienmarkt machte es unumgänglich, sich auch mit diesem sehr stark auseinanderzusetzen. „Ja, das Gold regiert die Welt. Sie baut Throne, Gott zum Hohne, der Macht, die sie gefesselt hält.“ -Georg Henischs 1616
Alle Beiträge von Mst. Patryk
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar