Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Was ist die zweitbeste Kryptowährung hinter Bitcoin? Dieser neue Coin könnte es werden!
Was ist die zweitbeste Kryptowährung hinter Bitcoin? Dieser neue Coin könnte es werden!

Thomas Pentzek

Profi Investor

Als der Bitcoin vor mehr als einem Jahrzehnt eingeführt wurde, deutete noch nichts auf eine Revolution im Finanzsystem hin. Die Revolution schritt langsam voran und in den ersten Jahren wurde die Kryptowährung von Skandalen und Kursschwankungen geprägt. Das Allzeithoch erzielte die Kryptowährung am 10. November 2021 mit 59.900,48 €. Seit der Veröffentlichung von Bitcoin konnten Investoren mit der Kryptowährung eine Rendite von maximal 195.970,6 % erzielen, was viel über das Potenzial von Kryptowährungen aussagt.

Dennoch sind viele Analysten sehr skeptisch, was den Erfolg der Kryptowährung angeht. Das nächste Jahrzehnt könnte für die Entwicklung von Bitcoin von größter Bedeutung sein. Es stehen einige große Umwälzungen im Finanzökosystem bevor, die Anleger genau im Auge behalten sollten. Durch die weltweite Akzeptanz von Kryptowährung steht Bitcoin nun an der Schwelle zwischen einem Wert Aufbewahrungsmittel und einem Medium für die täglichen Transaktionen. Mittlerweile sind viele institutionelle Anleger begierig darauf, von der Volatilität der Kryptowährungen zu profitieren und in das Geschäft einzusteigen. Regierungen, wie zum Beispiel Japan, haben jetzt schon den Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel zugelassen.

Bitcoin ist noch nicht im Mainstream angekommen

Bitcoin bereitet sich darauf vor, in den nächsten zehn Jahren zum Mainstream zu gehören. Es müssen allerdings noch einige Probleme bewältigt werden, die mit der Skalierung und der Sicherheit der Kryptowährungen zu tun haben. Es wurden Milliarden von Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Hackern an Börsen gestohlen, was zu einem großen Vertrauensverlust in die Kryptowährungen geführt hat. Viele Entwickler arbeiten bereits daran, Bitcoin als praktikable Anlageform oder Zahlungsmittel einsetzen zu können. Parallel dazu wird an den technologischen Verbesserungen des Ökosystems gearbeitet. Neue Technologien, wie das Lightning Network, dass in Zukunft die Blockchain Technologie über die Möglichkeit verfügt, versprechen, Millionen von Transaktionen in kurzer Zeit zu verarbeiten.

Die Bitcoin-Blockchain wird konstant verbessert, was in den letzten Jahren schon zu einem eindrucksvollen Bitcoin-Ökosystem geführt hat. In den nächsten Jahren kann das Angebot an kostengünstigen Hochgeschwindigkeitszahlungen explodieren und den internationalen Finanzmarkt genauso verändern, wie das Internet den Informationsaustausch verändert hat.

Bitcoin ist noch auf große Investoren angewiesen

Bitcoin könnte also die erste Wahl für den internationalen Handel werden, wenn große Unternehmen in die Kryptowährung investieren. Investoren sollten aber immer den gesamten Krypto-Markt beobachten. Es sind in den letzten Jahren viele neue Kryptowährungen entstanden, die das Potenzial haben, noch höhere Renditen wie Bitcoin zu erzielen. Der Unterschied zwischen den ersten Kryptowährungen, die vor mehr als einem Jahrzehnt entstanden sind, ist vor allen Dingen deren Einsatzzweck. Während Bitcoin und Ethereum darauf abzielen, eine globale digitale Währung anzubieten, konzentrieren sich Kryptowährungen der zweiten Generation auf einen spezifischen Zweck und nutzen dafür die Blockchain Technologie. Ein gutes Beispiel dafür ist der Tamadoge, den wir Ihnen heute etwas näher vorstellen möchten.

Tamadoge, die Kryptowährung der Zukunft?

5-Beste-Kryptowaehrungen-der-Woche---Tamadoge-TAMA

Tamadoge ist eine Play-to-Earn Plattform, die Spielern in der Zukunft die Möglichkeit bieten soll, Einnahmen zu generieren. Das eigentliche Spielkonzept wurde von Tamagotchi übernommen. Die Spieler müssen sich um ihr Haustier kümmern und großziehen. In der ersten Phase des Spiels wird die Kryptowährung Tamadoge dazu verwendet, um Futter und andere digitale Wertgegenstände für die kleinen Haustiere zu erwerben. Die größten Unterschiede zwischen Tamadoge und Tamagotchi sind, dass die Plattform im Metaverse genutzt werden kann und die kleinen Hunde in Tamadoge ab einem bestimmten Alter in Wettbewerben gegeneinander antreten können und damit Einnahmen erzielt werden können.

Auch die kleinen Hunde, die in Tamadoge großgezogen werden müssen, besitzen einen bestimmten Wert. Da sich die Eigenschaften und das Aussehen je nach Hund unterscheiden, werden sie durch einzigartige NFTs repräsentiert. Diese können auf dem eigenen Marktplatz in Tamadoge oder später auch auf zentralen Börsen gehandelt werden. Spieler haben also mehrere Möglichkeiten, ein Nebeneinkommen mit dem Tamadoge zu erzielen.

Warum gehen Analysten davon aus, dass der Tamadoge eine sehr erfolgreiche Kryptowährung werden kann?

Tamadoge

Die Entwicklung der neuen Plattform wurde in den sozialen Medien von vielen Enthusiasten und Investoren verfolgt. Das erfolgreiche und erfahrene Entwicklerteam von Tamadoge kann sich nicht über das Interesse an der Play-to-Earn Plattform beschweren, da dies einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg einer Kryptowährung ist. Der Preis von Kryptowährungen wird von der Nachfrage und dem Angebot bestimmt, sodass ein reges Interesse an der Kryptowährung einen erfolgreichen Kursverlauf quasi garantiert.

Was das Interesse an Tamadoge aber weiter anfeuert, ist die Möglichkeit, die Plattform im Metaverse zu integrieren. Die kleinen Hunde sollen auch in anderen virtuellen Realitäten genutzt werden können und Spieler sollen die Möglichkeit bekommen, das eigene Tamadoge Metaverse mit ihren Hunden zu erkunden. Dies macht die Plattform besonders für Investoren interessant, die in eine erfolgversprechende Plattform investieren wollen.

Der Tamadoge wird aktuell im Presale angeboten, bei dem frühe Investoren die Kryptowährung mit einem signifikanten Rabatt kaufen können. Dadurch können die Renditen noch größer werden, wenn der Tamadoge, wie prognostiziert, in den folgenden Monaten erfolgreich wird.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Thomas Pentzek

Profi Investor

Thomas Pentzek

Profi Investor

Thomas wanderte 1992 nach Mexiko aus und war jahrelang in der Automobil- und Textilindustrie tätig. Als MBA und Six Sigma Black Belt machte er sich 2005 selbständig und arbeitet seitdem als freier Journalist für renommierte Zeitungen und Nachrichtendienste. Thomas beschäftigt sich schon seit der Entstehung von Bitcoin mit Kryptowährungen und zeichnet sich durch seine Ausbildung und Erfahrung als Spezialist für die internationalen Finanzmäkte aus.
Alle Beiträge von Thomas
Themen

Weiterlesen

DAX News

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar