Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Wasserstoff Aktien oder Wasserstoff ETF – Was ist besser?
Wasserstoff Aktien oder Wasserstoff ETF – Was ist besser?

Mario Pervan

Profi Investor

Wasserstoff spielt eine zentrale Rolle bei der fortschreitenden Energiewende in den kommenden Jahren. In diesen Zusammenhang erfreuen sich Aktien von Unternehmen, welche sich mit ihrer Geschäftstätigkeit auf Wasserstoff fokussieren von großer Beliebtheit.

Neben den Einzelwerten profitieren ebenso ETFs, welche genau diese Wasserstoff-Unternehmen enthalten. Für einen Anleger stellt sich an dieser Stelle schnell die Frage, was ist eigentlich besser? Dieser Frage gehen wir in diesem Beitrag auf den Grund, anhand von 2 Top-Wasserstoff-Aktien und 2 Top-Wasserstoff-ETFs.

1. NEL ASA

Das erste Unternehmen aus der Wasserstoff-Branche ist selbst in den meisten ETFs enthalten und stammt aus Norwegen. Der Fokus von NEL ASA liegt vorrangig auf die Entwicklung von verschiedenen Lösungen zur Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien.

Die Besonderheit dabei ist, dass die entwickelten Technologien die vollständige Wertschöpfungskette von Wasserstoff abbilden. Die angebotenen Lösungen reichen damit von Produktionstechnologien bis hin zu Fahrzeugen mit Brennstoffzellen.

Durch eine strategische Partnerschaft mit dem US-Autobauer General Motors hat das Nel ASA zunehmend auf sich aufmerksam gemacht. Das Ziel der Partnerschaft ist es, erneuerbaren Wasserstoff zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten zu können. Ein entscheidender Schritt für die Zukunft des Unternehmens. Darüber hinaus waren die Berichte über das dritte Quartal sehr vielversprechend, mit vollen Auftragsbüchern.

Im Jahr 2021 hat das Unternehmen einen Umsatz von 76 Millionen Euro ausgewiesen, der Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr lag bei 162 Millionen Euro. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis weist einen Wert von 29,81 auf.

Die Aktie notiert aktuell bei 1,45 Euro und hat im Verlauf des vergangenen Monat um knapp 16 Prozent an Wert gewonnen, aufgrund der positiven Aussichten.

2. Ballard Power Systems

Ballard Power Systems ist ein in Kannada ansässiges Unternehmen und hat sich über die Jahre hinweg zu einem führenden Anbieter von Wasserstoff-Brennstoffzellen hochgearbeitet. Wie der Wert von El ASA ist auch dieser Aktien-Wert in vielen Wasserstoff-ETFs enthalten.

Das Unternehmen deckt von der Entwicklung, über die Herstellung bis hin zum Verkauf ebenfalls alle Ebenen der Wertschöpfungskette ab. Der Fokus liegt dabei unter anderen auf Nutzfahrzeuge, dazu gehören beispielsweise LKWs, Schiffe und Busse.

Im abgelaufenen Jahr 2021 hat das Wasserstoff-Unternehmen einen Umsatz von 101 Millionen Euro erwirtschaftet, dem ein Verlust von 85 Millionen Euro gegenüber. Das Verhältnis von Kurs und Umsatz weist im letzten Quartal einen Wert von 15,41 auf. Mit Blick auf die letzten Quartalszahlen hat das Unternehmen einen um 15,5 Prozent geringeren Umsatz als noch vergleichsweise ein Jahr zuvor ausgewiesen. Der Verlust vergrößerte sich verhältnismäßig ebenfalls.

Aktuell wird die Aktie des Unternehmens zu einem Preis von 5,25 Euro gehandelt und konnte innerhalb des letzten Monats um knapp 11,5 Prozent ansteigen. 

3. L&G Hydrogen Economy UCITS ETF

Neben den beiden Einzelwerten bildet der Wasserstoff-ETF die Werteentwicklung von derzeit 28 nachhaltige Unternehmen weltweit ab, welche in der Wasserstoffwirtschaft tätig sind. Enthalten sind dabei Unternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftsstufen, beispielsweise Erzeuger und Entwicklungsunternehmen. Darüber hinaus erfolgt die Nachbildung der Werte auf physischer Weise.

Das am stärksten gewichtete Unternehmen im ETF ist die Siemens Energy AG mit 5,37 Prozent, gefolgt vom Unternehmen NEL ASA mit 4,81 Prozent. Mit einem Anteil von 36,27 Prozent stammen die Unternehmen vorrangig aus Europa. 

In Hinblick auf den Gesamtkostenzuschlag wird ein Prozentsatz von 0,49 veranschlagt, eine Ausschüttung von Erträgen findet nicht statt. Im Verlauf des vergangenen Monat hat der Fonds einen Zuwachs von 5,42 Prozent erzielt.

4. VanEck Hydrogen Economy UCITS ETF

Der zweit ETF bildet die Werteentwicklung von mindestens 25 Unternehmen ab, welche mindestens 50 Prozent ihrer Erträge aus der Wasserstoff-Wertschöpfungskette erwirtschaften. Damit hat auch dieser ETF den eindeutigen Fokus auf Wasserstoff-Werte gesetzt. Die Abbildung der Werte erfolgt auch hier auf physischer Weise.

Am stärksten im ETF gewichtet ist das Unternehmen NEL ASA mit 11,37 Prozent, welches auch im vergangenen ETF enthalten war. Mit einer ähnlich starken Gewichtung folgt die Air Products and Chemicals Inc., genauer gesagt mit 10,59 Prozent. Gemessen an der Kontinentalverteilung der Werte stammt fast die Hälfte aller enthaltenen Unternehmen aus Europa.

Für den nicht ausschüttenden Fonds ist jährlich ein TER in Höhe von 0,55 Prozent fällig. Die Entwicklung innerhalb des vergangenen Monat ist mit 6,58 Prozent definitiv überdurchschnittlich.

ETF oder Aktie?

Mit der Wahl von verschiedenen Einzelaktien kann sicherlich eine höhere Rendite als mit einem Wasserstoff-ETF erzielt werden, wie es die Beispiele beweisen haben. Allerdings gibt es genauso Aktien und ETFs mit Fokus aus der Wasserstoffbranche, welche im gleichen Zeitraum eine gegenteilige Entwicklung gezeigt haben.

Die Frage, ob Wasserstoff-Aktie oder Wasserstoff-ETF, muss daher jeder für sich beantworten. Der Vorteil eines ETFs besteht allerdings immer in der automatisch breiteren Risikostreuung auf die Unternehmen. 

IMPT, Nachhaltigkeit geht auch anders

Neben diversen Aktien und ETFs aus der Wasserstoffbranche gibt es noch eine weitere Möglichkeit, wie Du mit Nachhaltigkeit Geld verdienen kannst. Wie das geht? Mit dem Projekt IMPT!

Hinter IMPT verbirgt sich ein innovatives Klimaschutzprogramm, welches umweltbewusste Markenunternehmen mit einer Vielzahl von Unternehmen anderer Wirtschaftszweige und Personen in einem gemeinsamen Ökosystem zusammenbringt. Das gemeinsame Ziel aller Beteiligten ist es, den CO²-Fußabdruck deutlich zu verbessern und dadurch den Planeten zu schützen. Der Schutz des Planeten ist allerdings auf verschiedenster Art und Weise möglich, u.a. in Form des Kaufs, Verkaufs und dem Einlösen von Emissionsgutschriften. Viele Unternehmen haben in ihren Unternehmenszielen den Schutz des Planeten festgelegt, daher zahlt das Programm unmittelbar auf diese Zielvorhaben ein.

Die große Besonderheit von IMPT ist, dass die Plattform auf eine moderne Blockchain-Technologie basiert. Durch die Blockchain-Technologie ist das eindeutige und betrugsfreie Kaufen, Verkaufen und Einlösen von Emissionsgutschriften möglich. Der IMPT-Token nimmt dabei eine zentrale Rolle ein und besitzt dadurch ein großes Wertsteigerungspotenzial für die Zukunft.

Da sich der Token aktuell noch in der Pre-Sales-Phase befindet, ist das Potenzial umso höher für Dich! Am 14.12.2022 wird der Token bereits von der ersten Krypto-Börse gelistet, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Kursschub führen wird.

Wie Du am schnellsten in den IMPF-Token investieren kannst, findest Du nachfolgend zusammengefasst. 

1. Wallet anlegen

Metamask

Damit Du den IMPT-Token kaufen kannst, wird ein elektronisches Wallet benötigt. Von IMPT werden dafür die elektronischen Wallets von Metamask und Wallet Connect unterstützt. Die beiden Wallets können innerhalb von nur wenigen Minuten installiert werden. Alle benötigten Informationen dazu, sind auf den Websites der Anbieter zu finden.

Nach der Installation wird Dir eine einmalige Adresse für Dein Wallet zugeteilt.

2. Wallet mit IMPT.io verbinden

IMPT

Im zweiten Schritt musst Du die Website von IMPT aufrufen und den drauf befindlichen Button „Wallet verbinden“ auswählen. Nach dem anklicken öffnet sich ein Pop-up, in welchem einer der beiden im Schritt 1 genannten Wallet-Anbieter auszuwählen ist. Nach der Auswahl musst Du das Passwort deines Wallets eingeben, damit eine Verbindung aufgebaut werden kann.

3. Mit ETH oder USDT den IMPT-Token kaufen

Während der Vorverkaufsphase kannst Du mit den Kryptowährungen USDT und ETH den IMPT-Token kaufen. Falls du die beiden Währungen noch nicht selber besitzt, stehen diverse Börsen und Anbieter zur Auswahl, welche den Kauf gegen Euro ermöglichen. In der Regel ist der Kauf mittels Kreditkarte, Sofortüberweisung, sowie weiteren Dienstleistern problemlos möglich.

4. Den Kauf final bestätigen

ESG-Investment verhundertfachen 2023 - IMPT Coins kaufen

Da das Wallet bereits mit IMPT.io verbunden ist und Du die benötigten USDT oder ETH auf das Wallet eingezahlt hast, muss nur noch der Betrag ausgewählt werden, welchen Du in IMPT investieren möchtest. 

Sobald der Betrag eingegeben hast und diesen final bestätigt hat, bist Du glücklicher Besitzer von IMPT-Token.

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Mario Pervan

Profi Investor

Mario Pervan

Profi Investor

An der Börse zu investieren ist viel zu kompliziert und benötigt ein Kapital von mehreren Millionen Euro? Viele haben genau diese Vorstellung, daher habe ich es zu meiner Aufgabe gemacht, mein Wissen über Aktien, Kryptowährungen, ETFs und vielen weiteren Investmentmöglichkeiten mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. Anbei einige Fakten zu mir: - 24 Jahre alt - 6 Jahre Börsenerfahrung - Vorliebe zu Dividenden-Aktien - meist ein langfristiger Anlagehorizont - stetig auf der Suche nach Chancen, um Ineffizienzen des Marktes auszunutzen
Alle Beiträge von Mario
Themen

Weiterlesen

BudBlockz

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar