Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ NFT Kunst kaufen und verkaufen 2022: So funktioniert es!

NFT Kunst kaufen und verkaufen 2022: So funktioniert es!

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

Murakami.Flowers seed NFTNFTs finden einen immer größere Beliebtheit bei Anleger. Besonders NFT Kunst kann Investoren immer wieder überzeugen. NFT Art zeichnet sich vor allem durch einen großen Preisanstieg in letzter Zeit aus. Besonders seltene NFT Bilder sind rar und werden nachgefragt. Blockchain ermöglicht die transparente Aufzeichnung des Eigentums von NFT Kunst und stellt eine Revolution im Kunst-Markt dar.

Was ist NFT Kunst? Wie lassen sich NFT Bilder kaufen? Welche Kollektionen von NFT Kunst gibt es? Werden NFT Bilder im Preis hochgehen? Bei welchen Anbieter kann man NFT Kunst kaufen?

In diesem Artikel werden wir einen NFT Kunst Vergleich durchführen und die besten NFT Marktplätze unter die Lupe nehmen. In unserem NFT Kunst Test werden wir verschiedene NFT Marktplätze anhand verschiedenen Kriterien bewerten und unseren Testsieger Crypto.com genauer vorstellen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kunstwerke in jeglicher Art wie Bilder, Animationen, kleine Videos und mehr kann als NFT Kunst bezeichnet werden. Die Blockchain zeichnet den Besitznachweis auf und es kann jederzeit überprüft werden, wem das NFT Bild gehört.
  • NFT Kunst beschreibt keinen Typus von Kunst, sondern stellt die Digitalisierung inklusive die Vermarktung von Kunst dar und ermöglicht den Künstlern, ihre Werke urheberrechtlich zu sichern.
  • Die NFT Bilder können als neues Phänomen in der Künstlerszene betrachtet werden. Durch die Eigenschaft der unveränderlichen Aufzeichnung von Transaktionen über eine Blockchain können digitale Kunstwerke urheberrechtlich geschützt werden und gleichzeitig mit anderen Kunstliebhabern gemeinsam geteilt werden. Zudem kommt es zur Disintermediation beim Kauf bzw. Verkauf von NFT Kunst.
  • Künstler haben durch NFT Kunst eine bessere Möglichkeit, ihre Kunstwerke vor Urheberrechtsverletzung zu schützen. Desweiteren ist es für Künstler sehr einfach, ihre NFT Bilder auf einem NFT-Marktplatz mit einer attraktiven Marge zu verkaufen.
  • Der NFT Markt kann für kurzfristige Investoren ziemlich interessant sein, da besonders neue NFT Kollektionen mit Seltenheitswert sehr schnell im Preis steigen und eine attraktive Rendite dem Anleger bieten kann.
  • Um den NFT Kunst genau zu verstehen und erfolgreich zu traden, sollte man sich ganz genau mit Kunst auseinandergesetzt haben und verstehen, welche NFTs immer mehr kommen und wann der Hype vorbei ist.

NFT Bilder werden hauptsächlich auf zentralen NFT Marktplätzen gehandelt. Begeisterte Kunst-Enthusiasten können NFT Kunst bei verschiedenen Anbietern kaufen, verkaufen und sogar erstellen. Bei jeder erfolgenden Transaktion wird eine Provision für den NFT Marktplatz fällig. Wir können unseren Testsieger Crypto.com, der besonders mit günstigen Provisionen im Vergleich überzeugt.

Was ist NFT Kunst?

Als NFT Kunst werden digitalisierte Kunst bezeichnet. Diese Kunst kann in verschiedenen Formaten wie z.B. Fotografien, Grafiken, Bilder, Animationen, Musik oder Videos auftauchen. Der Besitz von NFT Kunst wird durch den Einsatz von Blockchain durch die Ausgabe eines non-fungible Token gewährleistet und gegebenenfalls auch verifiziert. Durch das Minten oder Erstellen von NFT Kunst, kann Urheber der digitalen Kunst sein Eigentum sicherstellen.

Anleger können auf NFT Marketplaces wie Crypto.com NFTs kaufen und verkaufen. Nachdem ein Kauf von NFT und die Gebührenabrechnung abgeschlossen ist, wird der erworbenen NFT dem Käufer seinem verknüpften Wallet (muss kompatibel für NFTs sein) gutschrieben.

NFT Kunst ist meistens ein Teil einer großen NFT Kollektion, die eine Anzahl von hunderten bis tausenden NFT Bilder beinhaltet. Die zusammengehörenden NFT Kollektion haben eine gleiche Merkmale, die thematisch, farblich, architektonisch, etc. aufeinander abgestimmt sind. Bei jeder NFT Art Kollektion gibt es einen sogenannten Floor Price für NFT Kunst. Dieser Preis beschreibt den tiefsten Preis innerhalb einer NFT Kollektion. Der Floor Price wird bei NFT Kenner als ein wichtiger Bewertungsmaßstab für die Exklusivität und Beliebtheit von NFT Kunst angesehen.

Die Veränderung des NFT Kunst Floor Price im Zeittrend gibt ein gutes Bild wieder, ob sich der Wert einer NFT Kollektion in Zukunft positiv entwickeln werden. Neben dem Floor Price müssen auch noch andere Parameter zur Abschätzung des zukünftigen Preises von NFTs herangezogen werden.

Wie kann man NFT Kunst erstellen?

NFT Bilder zu erstellen, ist relative einfach. Es müssen zwei Schritte gemacht werden, um einen NFT auf einen NFT Marktplatz zu bringen: Im ersten Schritt muss man ein Kunstwerk erstellen – mit dem Computer animieren, Fotografie machen oder ähnliches. Im zweiten Schritt wird NFT Kunst geminted.

Schritt 1: Erstellung des Kunstwerks

NFT Kunst selbst erstellen

Am Anfang des ersten Schrittes steht die Erstellung des Kunstwerks. Hier sollte man einen Gedanken fassen, welche Richtung von Kunst erstellt werden möchte. Der Kreativität kann man hier freien Raum lassen. Zum Beispiel gibt es viele animierte Tiere, die ein bestimmtes Thema abdecken möchten. Aber auch Fantasy Charaktere sind vorstellbar. Die einzige Bedingung ist nur, dass das Kunstwerk digital sein muss.

Eine gute Grafiksoftware kann bei der Erstellung der NFT Kunst sehr hilfreich sein. Für fortgeschrittene Grafiken sollte man auf Adobe Suite zurückgreifen und für einfachere Grafiken kann Microsoft Paint oder ein kostenloses online Grafiktool benutzt werden.

Wenn man möchte, kann man Grafiken oder NFT Bilder von qualifizierten Künstler erstellen lassen. Über online Outsourcing Plattformen können Künstler gefunden werden. Bei solchen Geschäften ist es immer wichtig, dass man von dem Künstler die Abtretung des Urheberrechts einholt.

Schritt 2: NFT minten bzw. erstellen

Im zweiten Schritt erfolgt das NFT Minten auf einem NFT Marktplatz. Wenn die digitale Kunst erstellt ist und auf dem Computer gesichert ist, ruft man die Webseite eines NFT Marketplace wie Crypto.com auf. Dort kann man seine Datei hochladen und kann zum Minten der NFT Kunst die verschiedenen Variablen einstellen. Hier kann man differenzieren zwischen der Prägung des NFTs, der Blockchain und vieles mehr.

Im nächsten Teilschritt muss man noch auf den Button „NFT erstellen“ klicken und bezahlt die entsprechenden GAS Gebühren für das Minten von NFT Kunst. Nach der erfolgreichen Transaktion wird der erstellte NFT in das verbundene Krypto-Wallet übertragen. Danach kann man den NFT über einen NFT Marktplatz verkaufen.

Wie funktioniert NFT Kunst?

ETF-Nachrichten Icon10Um NFT Kunst zu begreifen, muss man sich mit dem Mechanismus von Non-fungible Token (NFT). NFT kann als nicht fungible und einzigartige Token verstanden werden. Diese Token laufen über ein Blockchain-Protokoll wie Ethereum oder der Binance Smart Chain. Man kann NFTs als Urkunde verstehen, dass den Besitz der NFT Kunst nachweist. Die Blockchain Technologie ermöglicht die lückenlose und transparente Aufzeichnung von NFT Transaktionen.

Am Anfang beim NFT Kunst erstellen, ist der Entwurf eines digitalen Kunstwerks. Im nächsten Schritt wird ein Token vom Künstler beim Minten des Kunstwerks geschaffen. Danach wird der NFT auf das verbundenen Krypto-Wallet transferiert und kann dann über ein NFT Marketplace verkauft werden. Über das Blockchain-Protokoll lässt sich Historie der Eigentümer transparent nachvollziehen, wem der NFT gehört und gehört hat. Selbstverständlich wird nur die Adressen der Krypto-Wallets aufgezeichnet.

Der NFT wird auf einer Blockchain hergestellt, die kompatibel mit NFTs sind. Nachdem der NFT erstellt wurde, wird der NFT automatisch in das Wallet des Künstlers übertragen. Nur die Urheberrechte werden auf der Blockchain gespeichert, der NFT selbst wird auf einem File-Hosting-Provider wie zum Beispiel IPFS gespeichert. NFT Kunst kann über ein NFT Marktplatz wie bei unserem Testsieger Crypto.com verkauft werden. Der Verkauf kann über ein Festpreis oder ein Auktionsverfahren erfolgen.

Alle Nutzer können zwar die NFT Kunst anschauen, aber nur der Eigentümer des NFTs wird (anonym) angezeigt. Diese Situation ist vergleichbar mit herkömmlicher Kunst, welche einer Institution oder einer privaten Person gehören und alle Personen, die das Kunstwerk anschauen möchte, können dies in öffentlichen Museen anschauen.

Wie kann man NFT Art kaufen?

In diesem Abschnitt erklären wir, wie einfach es ist, NFT Kunst zu erwerben. Zum Kauf von NFTs wird zunächst die Ethereum benötigt. Zudem muss man auch den richtigen NFT Marktplatz auswählen, um NFTs zufriedenstellend zu kaufen.

Hier können wir unsere Testsieger eToro für den Kauf von Kryptowährungen und Crypto.com als NFT Marktplatz wärmsten empfehlen.

Kryptowährungen Kaufen bei eToro

Hier geben wir eine detaillierte Anleitung zum Kauf von Ethereum bei unserem Testsieger eToro. Ethereum kann dann später genutzt werden, um NFTs bei Crypto.com zu erwerben.

Schritt 1: Registrierung bei einem Krypto-Broker (eToro)

eToro Anmeldung

Im ersten Schritt geht man auf die Webseite von eToro und muss sich registrieren.

Im Anmeldeformular auf der rechten Seiten müssen Sie alle Felder ausfüllen und danach auf „Jetzt Traden“ klicken. Nachdem man das Anmeldeformular abgeschickt hat, erhalten seine E-Mail, in der Sie über einen Link ihr Konto bestätigen müssen. Nach diesem Schritt ist das Konto bei eToro aktiviert.

Schritt 2: Guthaben aufladen

eToro Einzahlung

Im nächsten Schritt muss das Konto bei eToro aufgeladen werden. Das passiert via Einzahlung. Zunächst klickt man auf den Button „Geld einzahlen“ und kann dann seine gewünscht Summe angeben. Im nächsten Teilschritt muss noch die gewünschte Summe und Einzahlungsart ausgewählt werden.

Unser Testsieger eToro glänzt vor allem durch seine viele Einzahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Banküberweisung ja
SOFORT Überweisung ja
Visa Card ja
Mastercard ja
PayPal ja
Skrill ja
Neteller ja
Rapid Transfer ja
UnionPay ja

Schritt 3: Kryptowährung kaufen

eToro kryptowährungen

Mit dem aufgeladenen Guthaben lässt sich jetzt im Schritt 3, Ethereum kaufen. Im Suchfeld muss einfach nur Ethereum eingeben werden und die Enter-Taste gedrückt werden. Selbstverständlich kann man über den gleichen Mechanismus andere Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ripple kaufen.

Danach öffnet sich ein Fenster und man kann seine gewünschte Anzahl von Ethereum eingeben und muss man nur noch auf den Button Trade eröffnen klicken. eToro führt den Trade durch und Ethereum wird dem Wallet gutgeschrieben.

NFT kaufen bei Crypto.com

Nach dem erfolgreichen Kauf von Ethereum bei eToro, Sie sie bereit für den Kauf von NFTs über einen NFT Marktplatz. Wir können ausdrücklich unseren Testsieger Crypto.com als NFT Marketplace empfehlen. Auf Crypto.com können NFTs auf der Basis des Ethereum-Protokolls erworben werden. Der Marktplatz biete eine große Anzahl von verschiedenen NFT Kollektionen an und kann auch durch seine günstigen Gebühren überzeugen.

Im nächsten Teilabschnitt stellen wir Schritt-für-Schritt Anleitung vor, wie der Kauf von NFTs bei Crypto.com funktioniert.

Schritt 1: Crypto.com Account eröffnen 

Am Anfang müssen ein Konto bei Crypto.com erstellen. Crypto.com ist einer der besten NFT-Marktplätze und überzeugt vor allem durch seine intuitive Benutzeroberfläche. Auf der Webseite muss einfach die Anmeldemaske ausgefüllt werden und dann wird der Account bei Crypto.com erstellt.

Schritt 2: Wallet verbinden oder Crypto.com Wallet verwenden

Im nächsten Schritt muss ein Wallet mit dem NFT Marketplace verbunden werden. Dieses Wallet muss kompatibel mit NFTs sein. Im optimalen Fall nehmen Sie das Crypto.com Wallet, damit können Sie nichts falsch machen. Mit dem Crypto.com kann man NFTs aufbewahren und sogar auch erstellen. Die NFTs werden auf den Blockchain-Protokollen Polkadot und Ethereum geminted.

Schritt 3: NFT Kunst finden

Im dritten Schritt kann man sein NFT Kunst finden. Es kann durch die Suchleiste einzelne NFTs gesucht werden oder es kann auf der Startseite NFT Art Collections durchforstet werden. Crypto.com bietet eine große Anzahl von NFT Bildern mit großer Beliebtheit und Exklusivität an.

Schritt 4: NFT Kunst kaufen

Im letzten Schritt muss der gewünschte NFT ausgewählt werden. In der Detailsicht werden wichtige Informationen über den Kaufpreis, Verkaufspreis und andere Informationen zum NFT angezeigt.

Nun muss einfach nur noch auf den Kauf Button geklickt werden und der gewünschte NFT wird an das verbundene Wallet transferiert.

Welche NFT Kunst sollte man kaufen?

NFT Kunst unterscheidet sich von allseits bekannter Kunst. Es ist eine ganz neue Art und Weise, wie man Kunst an einen Markt bringt. Diese Voraussetzungen für NFT Kunst führt auch dazu, dass Anleger Kunst anderst bewerten. Andere Einflussfaktoren spielen auch eine Rolle. Im folgenden möchten wir Einflussfaktoren für den Kauf von NFTs vorstellen.

Für einen erfolgreichen Erwerb von NFT Bilder sollte die Kaufentscheidung aus einem Mix von persönlicher Überzeugung und quantitativen Faktoren bestehen. Dies sollte dann eine vielversprechende Entwicklung von NFTs über die Zeit versprechen.

Diese Faktoren beeinflussen den Kauf von NFT Kunst und sollten genau bei der Kaufentscheidung beachtet werden:

  • NFTs sollten einem persönlich gefallen. Ein attraktiver NFT kann auch andere Anleger überzeugen und so den Wert des NFTs ansteigen lassen. Natürlich sollte daneben noch Recherche und Analyse über den NFT betrieben werden, um den möglichen Preistrend von NFT Kunst zu antizipieren.
  • Ein anderer Kauffaktor kann der Creator der NFT Kunst sein. Künstler, die in der Vergangenheit NFTs entworfen haben, die einen sehr gute Preisentwicklung hingelegt haben, könnten mit zukünftigen NFTs auch die User überzeugen. Hier sollte man immer auf dem Laufenden bleiben, wenn neue NFT Kollektionen von beliebten Creator an den Start gehen.
  • Eine andere wichtige Einflussgröße ist der Erfolg von NFT Kollektionen. In der Vergangenheit hat sich bewiesen, dass vorherige NFT Kollektionen ein guter Preisindikator für nachfolgende NFT Kollektionen von dem Künstler sind. NFT Kollektionen mit vielen Vorgänger-Kollektionen können auch sehr wertvoll sein.
  • Der Floor Price kann auch sehr wichtig bei der Preisbestimmung von NFTs sein. Der Floor Price beschreibt den Preis für den günstigen NFT einer NFT Kollektion auf dem Markt. Besonders ein ansteigender Floor Price gibt ein Signal für einen Kauf für NFTs. Es ist auch ratsam, die Floor Price Entwicklung der Vorgänger NFT Kollektionen anzuschauen und seine Schlüsse daraus zuziehen.
  • Influencer oder genauer gesagt Krypto-Influencer können den Preis von NFT Kunst auch beeinflussen. Wenn NFT Kollektionen durch diese Influencer unterstützt werden und auf soziale Medien geteilt werden, kann dies die Reichweite dieser NFT Kollektionen erhöhen und der Wert solcher NFT Kollektionen kann ansteigen. Bei der Kaufentscheidung sollte auch berücksichtigt werden, ob die NFT Kollektion auf den sozialen Medien von beliebten Krypto-Influencer promotet wird.

Wo kann man NFT Art kaufen?

In diesem Abschnitt möchten wir die besten NFT Marktplätze vorstellen, bei denen man NFT Kunst kaufen kann:

1. Crypto.com

Crypto.com

Crypto.com ist einer der führenden NFT Marktplätze, welcher im Krypto-Ökosystem eingebettet ist. Das Ökosystem bietet dem Anleger eine Vielzahl von Möglichkeiten zu investieren. Auf NFT Marketplace von Crypto.com kann man eine Vielzahl von verschiedenen NFT Collections finden. Zu den populärsten NFT Kunst bei Crypto.com gemessen am Trading Volumen gehören die NFT Kollektionen Mutant Ape Yacht Club, Bored Ape Yacht Club und Azuki.

2. NFTLaunchpad.com

NFTLaunchpad.com

NFTLaunchPad ist noch ein relative junger NFT Marketplace, welcher erst zu Beginn des Jahres 2022 gestartet ist. Die Webseite ist sehr intuitiv und benutzerfreundlich eingerichtet, sodass man sich schnell zurechtfindet. Die Plattform möchte sehr schnell im NFT Universum wachsen und an die Spitze der NFT Marketplaces gehören.

NFTLaunchPad bietet den Anlegern interessante NFT Kollektionen an. Zum Beispiel der Lucky Block NFTs ist einer davon, der sehr große Beliebtheit beim Verkaufsstart hatte. In der aktuellen Version von NFTLaunchPad wird mit den Blockchain-Protokollen Polygon und Binance Smart Chain gearbeitet, aber die Plattform möchte im Laufe der Zeit noch weitere Netzwerke integrieren.

3. Coinbase

Coinbase

Eine anderer NFT Marketplace ist Coinbase. Coinbase ist ein US-Unternehmen, das an der Börse gelistet ist. Bei Coinbase lassen sich auch Kryptowährungen wie Cardano oder Theta kaufen. Der Coinbase NFT Marketplace ist erst gerade frisch gestartet und bietet populäre NFT Kollektionen wie Hashflow oder Psychedelics Anonymous Genesis an. Alles dreht sich um das Motto – Create, Collect, Connect.

4. Binance

Binance

Binance mit Sitz in Malta ist einer der größten Player im Krypto-Universum. Vor allem ist Binance für den Kauf von Kryptowährungen bekannt. Mit dem Aufstieg von NFTs vor allem durch Opensea hat sich Binance auch dem Marktsegment gewidmet und hat Mitte 2021 seinen eigenen NFT Marketplace ins Ökosystem integriert.

5. OpenSea

OpenSea

Die erste Webseite, die NFTs angeboten hat, war OpenSea. Über die Plattform lassen sich nur NFTs handeln und ist auch einer der populärsten Anlaufstellen für NFTs. OpenSea bietet eine große Auswahl von NFT Kunst, aber auch anderen NFT Richtungen an. NFT Art Collections wie AdWorld, SUPERPLASTIC: SUPERGUCCI oder Deafbeef kann man bei OpenSea erwerben. Es sind sowohl öffentliche als auch private Transaktionen auf der Webseite möglich.

NFT Bilder Transaktionen können bei OpenSea über ERC-1155 oder ERC-721 Standard stattfinden. Dennoch laufen Auktionen nur über den ERC-721 Standard. Die Plattform ist leider nur in englischer Sprache verfügbar, sodass man für den Kauf von NFTs die englische Sprache beherrschen muss. Trotzdem bietet OpenSea eine gute Möglichkeit, um NFT Kunst zu erwerben.

Welche Bedeutung hat NFT Kunst?

NFT Art ist ein revolutionärer Weg, wie Kunst von einem Besitzer an einen neuen Besitzer wechselt. Es verändert fundamental die Möglichkeiten sowohl für Künstler als auch Anleger, die auf der Suche nach attraktiven Kunstwerken sind. Für beide Seiten ergeben sich unterschiedliche Vorteile durch die Tokenisierung der Eigentumsverhältnisse von Kunstwerken.

Käufer und Verkäufer treffen auf NFT Marktplätze direkt aufeinander und führen Transaktionen durch. Intermediäre zum Verkauf von Kunstwerken werden nicht mehr benötigt und Transaktionskosten fallen geringer aus.

Smart NFTs beschreibt den Umstand, dass man ein Teil des Eigentums eines Kunstwerkes erwerben kann, sodass der Creator ein Teil des Eigentums des Kunstwerkes behalten kann. Zugleich können andere Kunstliebhaber am Erfolg des Kunstwerks partizipieren.

Besonders Creators mit einer vielversprechenden Zukunft können NFT Kunst nutzen und diese NFT Art über Twitter und andere soziale Netzwerke promoten können. Vor allem ist dies ein günstiger Weg, um sich einen Ruf in der Szene aufzubauen.

Für den Anleger

ETFNFT Kunst ist bei viele Anleger in aller Munde. Der Trend zu NFT besonders im Kunstbereich ist relativ jung. Der klassische Kunstmarkt ist für die meisten Anleger gar nicht erreichbar, da bieten NFT Kunst eine vielversprechende Alternative. Die virtuelle Kunst ermöglicht den Handel von Kunst weltweit und die Blockchain Technologie stellt die Eigentumsverhältnisse der NFTs transparent sicher.

NFT Bilder stellen für Investoren eine neue Anlageklasse im Krypto-Universum dar mit neuen Chancen. Besonders in der Portfoliobildung ist es wichtig zu wissen, dass NFT Kunst nur sehr schwach mit Kryptowährungen korreliert sind. D.h. NFT Bilder bieten sich an, um eine größere Diversifikation für das Investmentportfolio zu bekommen. Daher kann ein Investment in NFTs im Kunstbereich sehr profitabel und auszahlend sein.

Des Weiteren ist es sehr einfach in viele verschiedene NFTs zu investieren und an der Wertsteigerung der spannenden und schicken NFTs zu partizipieren. Auch der Umstieg von der traditionellen Kunst auf den NFT Kunstmarkt ist sehr leicht zu bewerkstelligen und benötigt nicht viel Übung. NFT Kunst ist eine sehr interessante Richtung, die man sich auf jeden Fall einmal genauer anschauen soll.

Wie können Anleger vom NFT Kunst Hype profitieren?

Investoren können entweder als Creator oder als Trader von den NFT Kunst Hype einen Profit generieren. Dies kann sowohl in der kurzen Frist als auch in der langen Frist geschehen.

  • Secret Creator am Anfang der NFT Preissteigerung auffinden
  • Große Profite generieren
  • Bessere Streuung des Risikos im Portfolio durch NFT Kunst
  • Den Trend der Kunstbranche der nächsten Jahre mitprägen

Für den Künstler

Creatoren von Kunst haben eine innovative Möglichkeit nicht nur ihre Rechte an Bilder durch Blockchain Technologie zu schützen, sondern die digitale Präsenz der NFTs kann auch die Aufmerksamkeit auf die Kunstwerke lenken. Es kann als ein Marketingkanal für Künstler gesehen werden. Ein weiterer Vorteil für Künstler ist der Fakt, dass sie einfach ihre NFT Kunst auf einem NFT Marketplace eigenhändig verkaufen können und der Aufwand ist minimal.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Künstler ihre Marketing besser selbst steuern können. Besonders durch Marketing auf Social Media (unter anderem auch Krypto-Influencer) oder auch direkt über NFT Marketplaces kann man sich als populärer Künstler etablieren und den Wert seiner NFT Kunst steigern. Zudem wird teure Kunst Intermediation beim Verkauf von Kunstwerken vermieden im Vergleich zu den klassischen Kunstwerken. Daher kann der Künstler auch monetär besser profitieren.

Wie können Künstler profitieren?

Künstler können durch eine intelligente Umsetzung von NFT Kunst und die herum entwickelten Gemeinschaft auf vielen Ebenen einen Mehrwert schöpfen:

  • Es kann eine interessante Community mit Kunst-Enthusiasten entstehen
  • Größere Profite können erreicht werden
  • Durch eine transparente Aufzeichnung des Eigentums von NFTs besteht ein guter Kontrollmechanismus
  • Urheberrecht der Kunst wird gewahrt

Wie wird ein Kunstwerk zum NFT?

Grundsätzlich können alle digitalen und analoge Kunst in ein NFT umgemünzt werden. Wie auch immer sollte man immer zwischen NFT und Kunstwerk differenzieren. Der geschaffene non-fungible Token ist immer nur mit einem Kunstwerk verknüpft.

Im ersten Schritt besteht erst das digitale Gemälde und im zweiten Schritt wird ein NFT für das Kunstwerk geminted. Also, der Creator wendet sich an einen NFT Marketplace und dort kann man seine digitale Datei hochladen. Danach muss man noch einige Faktoren für den neuen NFT einstellen (z.B. Blockchain, Berechtigung, etc.).

Nach der Definition der Faktoren, kann man den NFT erstellen. Nun müssen noch die GAS Gebühren für das Netzwerk beglichen werden, dann wird der NFT geminted und wird auf das NFT-kompatible Wallet des Künstlers transferiert. Der Creator kann den NFT über den NFT Marketplace in Form eines Festpreis oder in einer Auktion verkaufen.

Welche Kunst gibt es als NFTs?

Viele NFT Fans denken bei NFT Kunst an populäre NFT Art wie Punk Dogs oder Crazy Goat. Doch hat sich am Markt gezeigt, dass die meisten NFT Kunst in Form von Animationen, Gemälde oder Grafiken sind. Es kann grundsätzlich alle möglichen Kunst in NFT geminted werden.

Der Begriff NFT Art darf man nicht als enger Bereich verstanden werden, sondern erstreckt sich auch über Video- und Audioinhalte. Diese visuelle und hörbare NFT können auch auf NFT Marketplaces gehandelt bzw. auch erstellt werden.

NFT Art Prognose

ETF Nachrichten Icon LupeNFTs erleben zurzeit einen großen Aufwind. Besonders NFT Kunst ist ein attraktives Investments, das auf großes Interesse stößt. Zwar ist Preis für NFT Kunst im Jahr 2021 der Kurs erst gefallen, aber hat sich dann wieder schnell erholt und bietet eine Alternative zu klassischen Investments wie ETFs.

Für unsere NFT Kunst Prognose ist es wichtig, zwischen der allgemeinen Entwicklung für den Markt und die Branche, sowie der Wertentwicklung einzelner NFT Art Collections zu unterscheiden.

Jeder Hype lockt auch Mitläufer an. Der exponentielle Anstieg von NFT Kunst führt dazu, dass auch immer mehr NFTs mit geringer Qualität auf dem Markt kommen. Es ist aber zu erwarten, dass diese NFTs über die Zeit an Wert verlieren werden und die hochqualitative NFT Kunst sich durchsetzen werden.

Der NFT Art Markt wird kontinuierlich wachsen und es wird wohl sehr profitable Möglichkeiten für Anleger und Künstler geben. Das Wachstum des Marktes soll in nächsten Jahren in zweistelligen Prozentbereich wachsen. Der traditionelle Markt für Kunst hat ein geschätztes Volumen von circa 3 Milliarden USD. Viele Kunstwerke sollen dann auch bald als NFT verfügbar sein.

Der NFT Markt wird immer attraktiver für Künstler. Ein Beispiel für einen erfolgreichen NFT Künstler ist Beeple. Einer seiner NFTs wurde im Jahr 2021 für circa 69 Millionen USD verkauft. Viele weitere Künstler werden in der Zukunft den Weg über NFT Marketplaces nehmen.

Bei jedem Kauf von NFT Kollektionen sollte man ganz genau analysieren, wie es mit der Qualität und der Wertentwicklung der NFT Kollektionen aussehen wird. Die vorgestellten Werkzeuge sind als Hilfsmittel sehr wirksam. Nach einer genauen Analyse der NFT Kunst, steht einem erfolgreichen Kauf von NFTs nichts mehr im Wege.

NFT Kunst kaufen oder nicht? Fazit

NFT Kunst ist ein non-fungible Token, welchen das Eigentum von digitaler Kunst nachweist. Durch die Blockchain Technologie wird das Eigentum transparent aufgezeichnet und so kann das Urheberrecht von NFT Kunst geschützt werden. Mit NFT Kunst wird also keine Richtung von Kunst ausgedrückt, sondern bezeichnet die Digitalisierung von Kunst.

NFT Kunst kann sowohl für kurzfristige und langfristige Anleger attraktiv sein. In der letzten Zeit ist der Wert von NFTs durch die Decke gestoßen und hat Anleger Renditen über tausend Prozent beschert.

Im NFT Universum gibt es eine Vielzahl von NFT Kunst mit schlechter Qualität, daher ist es besonders wichtig, beim Kauf von NFT Art auf wichtige Einflussfaktoren zu achten und dann eine fundierte Entscheidung zu treffen. Hier sollten unter anderem NFT Kollektionen ins Auge genommen werden, die von populären Creator erstellt worden sind und einen klaren Wert für den Besitzer haben.

Wir können unseren Testsieger Crypto.com zum Handeln von NFT Kunst empfehlen. Die Plattform bietet viele NFTs, die exklusiv und rar sind. Vor allem gibt es die neusten NFT Kollektionen bei Crypto.com.

FAQs

Was sind NFT Kunst?

Wie erstellt man NFT Kunst?

Was ist NFT Bild?

Wie funktioniert NFT Kunst?

Wo kann man NFT Art kaufen?

Welche NFT sind wertvoll?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar