Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Anzeige

Amundi S&P Global Luxury ETF: Top oder Flop?

Teure Autos, Luxuskarossen oder maßgeschneiderte Designeranzüge – für viele Menschen sind Luxus-Artikel unverzichtbarer Bestandteil des Alltags. Wer keinen großen Wert auf Luxus-Artikel im Kleiderschrank legt, könnte sich wenigstens die Anteilsscheine der herstellenden Luxus-Unternehmens ins Depot legen. Eine Möglichkeit für derartige Investments bietet der Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF (ISIN: LU1681048630).


Luxusmarkt mit Zukunft

Investments in Luxusgüter sind ein langfristiger Trend. Die Mehrheit der Verbraucher kann sich Luxusartikel wie Champagner, Designerkleidung und Luxusautos nicht leisten. Dennoch gibt es einen beständigen Markt für Luxusgüter, der weitgehend unabhängig von der Konjunktur ist. Reiche sind in allen Wirtschaftszyklen bereit, Geld für Luxus-Marken auszugeben. Ein starkes Argument für die Zukunftsaussichten der Luxusgüter ist der zunehmende Wohlstand in den Schwellenländern der Welt. Immer mehr Menschen in den Schwellenländern werfen ein Auge auf die Luxus-Produkte der renommierten Unternehmen. Viele Anleger haben Luxusfirmen nicht auf dem Schirm – vielleicht die perfekte Gelegenheit, um mit einem Luxus-ETF wie dem Amundi S&P Global Luxury UCITS diversifiziert an den beständigen Wachstumsaussichten teilzuhaben?

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Allgemeine Informationen zum ETF

Beim Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF handelt es sich um ein Finanzprodukt der französischen Vermögensverwaltung Amundi S.A., die ihren Hauptsitz in Paris hat. Mit einer Fondsgröße von 94 Millionen Euro ist der ETF von überschaubarer Größe. Die Kosten befinden sich mit 0,25 % auf einem niedrigen Niveau. Der Vermögensverwalter entschied sich für eine synthetische Abbildung des zugrundeliegenden Index. Die Erträge werden im thesaurierenden ETF reinvestiert.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Die Anlageidee des Luxus-ETFs

Mit dem Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF sollen Anleger die Möglichkeit bekommen, diversifiziert in Unternehmen zu investieren, die sich vorrangig der Produktion und dem Vertrieb von Luxusartikeln widmen. Der ETF bildet die Performance des zugrundeliegenden S&P Global Luxury Indizes ab. Dabei handelt es sich um einen Aktienindex, in welchem die 80 weltweit größten Unternehmen enthalten sind, die mit Luxusgütern und -dienstleistungen ihr Geld verdienen.


Die geografische Allokation

Die geografische Allokation des Luxus-ETFs zeigt ein Übergewicht der Vereinigten Staaten von Amerika. Über 40 % der enthaltenen Positionen stammen aus den USA. Auf dem zweiten Platz folgt Frankreich mit einem Anteil von immerhin fast 24 %. Deutschland, Italien und das Vereinigte Königreich folgen mit ETF-Anteilen zwischen 5-10 %. Mit Hong Kong und Japan haben zwei asiatische Regionen einen ETF-Anteil von mehr als 3 %.

Jetzt kostenlos zum ETF-Newsletter anmelden:


 

Die größten Positionen im ETF

Im Luxus-ETF von Amundi ist alles vertreten, was Rang und Namen hat. Die größte Position im Luxury-ETF ist der amerikanische Automobilkonzern Tesla (WKN: A1CX3T), der nach der jüngsten Rallye an den Aktienmärkten über 7 % des ETFs ausmacht. Fast genauso groß ist der ETF-Anteil des französischen Luxus-Konglomerats LVMH Moet Hennesy (WKN: 853292). Weitere namhafte Unternehmen mit einem Anteil von über 4 % sind der deutsche Automobilhersteller Daimler AG (WKN: 710000), der amerikanische Sportartikelhersteller Nike (WKN: 866993) oder der französische Modekonzern Kering (WKN: 851223).

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos

Die Performance des Luxury-ETFs

Luxusgüter sind ein solides und langfristig rentables Investment. Dies vermag der Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF aufzuzeigen. Seit seiner Auflage vor drei Jahren beträgt die Rendite 25,10 % – damit steht eine Performance von ca. 8,9 % p.a. zu Buche. Mit 8,29 % bewegte sich die Rendite des iShares Core MSCI World UCITS ETF (ISIN: IE00B4L5Y983) knapp unter dem Luxusinvestment. In den letzten sechs Monaten konnte sich der Luxus-ETF nach dem Corona-Crash vollständig erholen.

ℹ️ Auch interessant: Warum sich eine Anlage in den S&P 500 seit jeher lohnt

Alternativen zum Luxus-ETF

Für ETF-Anleger gibt es keine Alternativen im Luxussegment. Wer keine synthetische Abbildung seines ETFs wünscht oder sich aus anderen Gründen gegen den Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF entscheidet, muss Einzelaktien aus dem Luxussektor wählen. Ein Basisinvestment in der Luxusgüter-Industrie ist der globale Marktführer LVMH aus Frankreich. LVMH Moet Hennessy hält über 70 Markenrechte im Luxussegment. Darunter fallen die Modemarke Louis Vuitton, der Champagner Moet & Chandon oder die Uhren von TAG Heuer.


Lohnt sich der Einstieg?

Luxus war für Anleger in der Vergangenheit immer eine gute Wahl. Im Vergleich zur Louis Vuitton Handtasche, kann der ETF dauerhaft eine gute Rendite erwirtschaften. In den letzten Jahren zeigte sich die beständige Wertentwicklung. Der weltweite Luxusmarkt befindet sich in einem intakten Wachstumstrend. Insbesondere in den heutigen Schwellenländern lauern Chancen, die intelligent investierende Anleger nutzen können. Neben dem Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF gibt es spannende Einzelpositionen, die aufgrund ihrer breiten Marktstellung einem ETF gleichen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

Der Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF im Überblick:

  • Name: Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF
  • ISIN: LU1681048630
  • WKN: A2H564
  • Replikationsmethode: Synthetisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,25 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Auflagedatum: 31.01.2018
  • Fondsgröße: 94 Mio. EUR (Stand: 21.09.2020)
  • Handelbar bei (Auswahl): Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige
ETF-Konto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich