Dieser ETF hat in 2021 bereits über 50 % Performance gebracht

Der iShares Core MSCI World UCITS ETF (ISIN: IE00B4L5Y983) erzielte seit seiner Auflage eine durchschnittliche Rendite von 12 % p.a. Die Mehrheit der Anleger gibt sich mit diesem Marktdurchschnitt zufrieden. Allerdings hat wohl niemand etwas, gegen ein paar Prozentpunkte mehr einzuwenden.


50 % Performance ist für einen ETF eine echte Ansage – erst Recht, wenn es sich dabei nicht um eine Jahresperformance handelt. In weniger als zwei Monaten des Jahres 2021 ist einem ETF dieses Meisterstück geglückt.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Scalable Capital* und Trade Republic*.

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF (ISIN: IE00BGBN6P67) ist aktuell der beste Themen-ETF des Jahres 2021. Doch was müssen Anleger über diesen Exchange Traded Funds wissen?

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF

Beim Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF handelt es sich um einen Themen-ETF, der den zugrunde liegenden Index physisch abbildet. Die Kostenquote beträgt 0,65 % TER. Dies ist ein durchschnittlicher Wert für einen Themen-ETF. Mit einer Fondsgröße von 900 Millionen Euro hat der Exchange Traded Funds bereits eine ansehnliche Größe erreicht. Die Ertragsverwendung ist thesaurierend – dies bedeutet, dass die erzielten Erträge unmittelbar wieder in den ETF investiert werden.

Die Anlagestrategie

Wie es der Name des Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF bereits sagt, handelt es sich um ein Finanzprodukt für das Zukunftsthema Blockchain. Enthalten im ETF sind diejenigen Unternehmen, die am Blockchain-Ökosystem teilhaben oder in Zukunft teilnehmen wollen. Der Index soll Anlegern die Möglichkeit bieten, langfristig vom Wachstum der Blockchain-Technologie zu profitieren.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


Aufteilung nach Sektoren und Regionen

Die Aufteilung nach Sektoren offenbart ein starkes Übergewicht der IT-Branche. Mehr als die Hälfte der Positionen stammen aus der IT-Branche, während ein knappes Viertel dem Finanzwesen zuzuordnen ist. Ebenfalls im Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF sind Unternehmen aus der Kommunikationsbranche, den Bereichen Materialien und Nicht-Basiskonsumgüter.

Hinsichtlich der geografischen Allokation dominieren Unternehmen aus den USA. Allerdings hält sich mit knapp 40 % der Anteil noch in Grenzen. Japans Unternehmen kommen auf 20 %, während Südkorea und Taiwan Sitz von jeweils 10 % der Blockchain-Titel sind. Ebenfalls im Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF vertreten sind China, Kanada und Australien.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Scalable Capital* und Trade Republic* ohne Depotgebühren handeln.

Die größten Positionen

Insgesamt befinden sich knapp 60 Positionen im Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF. Der Anteil der Top 10 beläuft sich auf über 40 %. Die größte Position ist das chinesische Unternehmen Canaan Inc. (WKN: A2PVN8), bei welchem es sich um einen Hersteller von IT-Hardware handelt. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung von Blockchain-Server und wurde durch das Bitcoin-Mining bekannt.

Ebenfalls Teil des ETFs sind die US-amerikanischen Unternehmen MicroStrategy Inc. (WKN: 722713) und Silvergate Capital (WKN: A2PCBX). MicroStrategy konzentriert sich auf die Entwicklung von Business-Intelligence-Lösungen, während die Bank Silvergate Capital führend im Bereich Fintech und Kryptowährungen ist.


Die Performance

Allzu lange gibt es den ETF noch nicht. Erst im März 2013 erblickte der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF das Licht der Welt. Im ersten Jahr stand eine Rendite von über 14 % zu Buche. Dies konnte sich für neun Monate Börsen-Anwesenheit durchaus sehen lassen. Die Zeit des Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETFs begann jedoch in 2020. Im Corona-Jahr betrug die Rendite über 75 %. 2021 knüpft der Blockchain-ETF nahtlos an diese Leistung an. Nach knapp zwei Monaten beträgt die Performance über 50 %.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


Vom Megatrend Blockchain-Technologie profitieren

Der Blockchain-ETF ist bereits gut gelaufen. Dennoch bietet der Megatrend Blockchain viele Chancen. Die Blockchain-Technologie kann zukünftig in Banken, Regierungen oder Unternehmen zum Einsatz kommen, um Datenverkehr zu verbessern, Prozesse zu demokratisieren und größtmögliche Transparenz zu gewährleisten. Wenn der Siegeszug der Blockchain-Technologie über die Bitcoin-Welt hinaus gelingt, kann der ETF weiter stark performen.

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF im Überblick:

  • Name: Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF
  • ISIN: IE00BGBN6P67
  • WKN: A2PA3S
  • Replikationsmethode: Physisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,65 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Auflagedatum: 08.03.2019
  • Fondsgröße: 900 Mio. EUR (Stand: 23.02.2021)
  • Handelbar bei (Auswahl): Consorsbank*, Scalable Capital*, Flatex*

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Scalable Capital*, Trade Republic*, Consorsbank*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here