Anzeige

Endlich: Erster Wasserstoff-ETF in Deutschland handelbar

Endlich ist es soweit: Nachdem viele Anleger auf den Wasserstoff-Hype setzten, hat der ETF-Anbieter L&G den ersten Wasserstoff-ETF Europas auf den Markt gebracht. Ab sofort können Anleger diversifiziert in den L&G Hydrogen Economy UCITS ETF investieren, um mit überschaubarem Risiko vom Erfolg der Zukunftsbranche zu profitieren.


Ganzheitlicher Ansatz und Kappung bei 15 %

Wer auf die Wasserstoff-Technologie als Fahrantrieb setzt, wird bei diesem ETF enttäuscht. Denn der L&G Hydrogen Economy UCITS ETF rückt nicht die Mobilität in den Fokus, sondern entscheidet sich für einen ganzheitlichen Ansatz.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Scalable Capital* und Trade Republic*.

Beim Start des ETFs befinden sich 28 Unternehmen im Index, der die gesamte Kette der Wertschöpfung für industrielle Anwendungen von Wasserstoff abdeckt. Die Unternehmen beschäftigen sich mit der Herstellung von Wasserstoff, der Produktion von Brennstoffzellen, Gas, Schwertransporten oder einzelnen Komponenten für diese Technologie.

Zunächst erfolgt eine gleiche Gewichtung aller Aktien im Index. Im Laufe der Zeit werden sich die Kurse der Unternehmen gegensätzlich entwickeln und somit die Gewichtung verschieben. Zweimal pro Jahr führt der ETF-Anbieter ein Rebalancing durch.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos

Kein Unternehmen soll mehr als 15 % des ETFs ausmachen. Ist dies der Fall, erfolgt eine manuelle Neugewichtung, damit die Kursentwicklung des ETFs nicht von einer einzelnen Aktie abhängig ist.


Bekannte Unternehmen im Wasserstoff-ETF

Im L&G Hydrogen Economy UCITS ETF gibt es eine bunte Mischung aus kleinen Wachstumshoffnungen und etablierten Unternehmen. Beim Start des ETFs stammt die Hälfte der Unternehmen aus dem Large Cap Bereich. Dazu kommen jedoch kleine und mittelgroße Unternehmen, bei denen das Wachstumspotenzial größer ist.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Scalable Capital* und Trade Republic* ohne Depotgebühren handeln.

Die Unternehmen Daimler (WKN: 710000) und Linde (WKN: A2DSYC) gehören zu den Large Caps des L&G Hydrogen Economy UCITS ETFs. Daimler besitzt großes Potenzial bei der Entwicklung von Wasserstoff-Trucks, während Linde einer der führenden Anbieter für Industriegase ist. Wasserstoff-Hype-Aktien wie Plug Power (WKN: A1JA81), Nel Asa (WKN: A0B733) oder Ballard Power (WKN: A0RENB) runden den L&G Hydrogen Economy UCITS ETF erfolgreich ab.

Langfristige Aussichten der Wasserstoff-Branche

Langfristig sind die Aussichten für die Wasserstoff-Branche positiv. Die politischen Verantwortlichen haben sich das Ziel gesetzt, den Anstieg der Temperatur zu begrenzen. Im Kampf gegen den Klimawandel müssen alternative Technologien her. Wasserstoff kann als Schlüsseltechnologie eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels spielen.

Experten schätzen, dass die Wasserstoff-Branche in den nächsten Jahren stark wächst. Zugleich verlangt die Nationale Wasserstoff Strategie, dass sich die Technologie bis 2023 zunehmend verbreitet.


Risiko nicht vergessen!

Dennoch ist die Wasserstoff-Technologie noch nicht erprobt. Heute ist unklar, in welchen Bereichen und Branchen sich Wasserstoff letztendlich durchsetzen wird. Die Kosten für Wasserstoff sind im Vergleich zu anderen Technologien hoch. Zugleich sind zahlreiche Unternehmen ambitioniert bewertet. Wer sich den L&G Hydrogen Economy UCITS ETF ins Depot legt, sollte sich bewusst machen, dass das Investment einer Wette gleicht – eine Wette auf eine Zukunft, in der Wasserstoff eine wichtige Rolle spielt.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

Der L&G Hydrogen Economy UCITS ETF im Überblick

  • Name: L&G Hydrogen Economy UCITS ETF
  • ISIN: IE00BMYDM794
  • WKN: A2QMAL
  • Replikationsmethode: Physisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,49 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Auflagedatum: 10.02.2021
  • Handelbar bei u.a.: Scalable Capital*, Consorsbank*

💰 Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Scalable Capital*, Trade Republic*, Consorsbank*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Anzeige

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Depotvergleich