Schritt-für-Schritt-Anleitung: So kannst du mit Apple Pay Bitcoins in Deutschland kaufen

martin-schwarz

Martin Schwarz

bitcoin kaufen mit Apple PayBitcoin ist die weltweit beliebteste Kryptowährung, weshalb viele Anleger bestrebt sind, Geld in Bitcoin zu investieren.

Als der Bitcoin 2009 auf den Markt kam, rechnete jedoch kaum jemand mit solch einer Wertsteigerung.

Deshalb machten diejenigen, die in ihn investierten, riesige Gewinne, denn der Wert des Bitcoins stieg von Jahr zu Jahr. Wenn auch du in Bitcoins investieren willst, musst du beim Kauf der digitalen Münzen eine anerkannte Zahlungsmethode verwenden.

Abhängig von der Börse, die du nutzt, stehen dir mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung. In diesem Ratgeber wollen wir uns aber darauf konzentrieren, wie du Bitcoin mit Apple Pay kaufen kannst.

Was ist Apple Pay?

Bitcoin mit Apple Pay kaufen Apple Pay wurde 2014 auf den Markt gebracht und gilt heute neben PayPal zu den am häufigsten verwendeten Zahlungsmittel. Wenn du also Bitcoin kaufen oder damit handeln willst, kannst du dir sicher sein, dass Apple Pay diese Aufgabe erledigt. Apple Pay ermöglicht es den Nutzern generell, online gekaufte Waren zu bezahlen. Zudem kannst du mit Apple Pay schnell und mühelos Geld an Familie und Freunde schicken. 

Bitcoins mit Apple Pay zu kaufen, ist nicht schwer.  Viele bevorzugen Apple Pay gegenüber anderen Methoden, weil damit auch große Geldbeträge übertragen werden können. Andere Zahlungsmethoden, wie z. B. Kreditkarten, haben ein Tageslimit, was ein Nachteil sein könnte.

3 Schritte: So kaufst du Bitcoin mit Apple Pay

Um zu einem Bitcoin-Investor werden zu können, musst du zunächst wissen, wie man die Coins kauft. Plattformen wie eToro haben es Privatpersonen leicht gemacht, auf verschiedene Kryptowährungen zuzugreifen und mit ihnen zu handeln. Schauen wir uns die 3 Schritte an, mit denen du Bitcoin mit Apple Pay bei eToro kaufen kannst.

Schritt 1: in Konto bei Apple Pay eröffnen

Wenn du noch kein Apple-Pay-Konto hast, musst du zuerst eines eröffnen. Hier werden deine persönlichen Daten zur Überprüfung abgefragt. Außerdem musst du dein Apple-Pay-Konto mit deiner Debit- oder Kreditkarte verknüpfen. Zusätzlich musst du ein Konto bei eToro eröffnen, falls du noch keines hast.

Bitcoin mit Apple Pay kaufen bei etoro

Schritt 2: Geld einzahlen mit Apple Pay

Nachdem du deine Kredit- oder Debitkarte mit Apple Pay verknüpft hast, wähle die Option „Geld einzahlen“. Vergewissere dich, dass deine Debit- oder Kreditkarte ausreichend gedeckt ist, bevor du fortfährst.

eToro Einzahlung Apple pay Bitcoin

Schritt 3: Bitcoin kaufen mit Apple Pay

Wenn du Bitcoin vom Broker kaufen willst, wirst du aufgefordert, eine bevorzugte Zahlungsmethode zu wählen. Wähle Apple Pay, um den Kauf zu tätigen.

Bitcoin mit Apple pay kaufen bei etoro

Wie einfach funktioniert das Kaufen von Bitcoin mit Apple Pay?

Kaufen von Bitcoin mit Apple Pay

Die einfachste Methode, Bitcoin zu kaufen, ist zweifelsohne Apple Pay, da der Kaufprozess schnell und einfach ist. Sobald du einen Broker für dich gefunden hast, der Apple Pay als Zahlungsmethode akzeptiert, wie z. B. eToro oder Coinbase, wählst du beim Kauf einfach Apple Pay als Zahlungsmethode und schon kannst du dich als Bitcoin-Investor bezeichnen.

Mit Apple Pay können nicht nur Bitcoins gekauft werden. Während viele Menschen für langfristige Zwecke in Kryptowährungen investieren, möchten andere den Dienst nutzen, um Rechnungen und andere Dienstleistungen zu bezahlen.

Können auch andere Kryptowährungen mit Apple Pay gekauft werden?

Auch andere Kryptowährungen können mit Apple Pay gekauft werden, darunter Ethereum. Apple Pay wurde kürzlich auch von Coinbase, einer der größten derzeit existierenden Broker, als Zahlungsmethode hinzugefügt. Bei Brokern wie Coinbase können Kunden also beliebige Kryptocoins über Apple Pay kaufen. Die Zahlungsmethode ist also nicht von der Kryptowährung, sondern vom Broker abhängig.

Welche Broker bieten Apple Pay als Zahlungsmethode an? Broker- und Börsen-Vergleich 2021 :

Obwohl Apple Pay eine sichere, schnelle und bequeme Zahlungsmethode ist, haben einige Broker sie noch nicht in ihre Systeme integriert. Vergewissere dich also, dass die Plattform, die du für den Handel verwendest, Apple Pay akzeptiert. Unten findest du eine Tabelle mit Brokern, die Apple Pay akzeptieren:

Broker Gebühren:
Coinbase Kostenlos
Gemini Kostenlos
eToro Kostenlos
Coinmama Kostenlos
Binance Kostenlos
Paxful Kostenlos, 0,1 % – 5 % für Verkäufer

Vor- und Nachteile des Bitcoinkaufs mit Apple Pay

Wie die meisten Zahlungsmethoden hat auch Apple Pay seine Vor- und Nachteile. Nachfolgend findest du eine Liste mit den Vor- und Nachteilen.

  • Keine Gebühren: Im Gegensatz zu Methoden wie der Kreditkartenzahlung fallen beim Handel mit Bitcoin bei Apple Pay keine Gebühren für Transaktionsprozesse an. Die einzigen Kosten, die entstehen können, sind die Kosten für die von dir verwendete Brokerplattform
  • Schnell: Apple Pay verarbeitet die Ein- und Auszahlungen sofort, kann aber manchmal durch das System des Brokers verzögert werden
  • Sicher: Apple Pay ist sehr sicher, da jede Transaktion mehrere Authentifizierungsschritte erfordert
  • Stark verbreitet Die meisten Einzelhändler akzeptieren mittlerweile Apple Pay als Zahlungsmethode. Dementsprechend wird Apple Pay auch von den wichtigsten Brokerplattformen akzeptiert. Weitere werden sicherlich folgen.
  • Nutzer von Android-Geräten können Apple Pay nicht nutzen
  • Die Zahl der Broker, die Apple Pay akzeptieren, ist noch überschaubar
  • Für Nutzer in bestimmten Regionen wie Simbabwe und Indien ist Apple Pay nicht verfügbar.

Bitcoin kaufen mit Apple Pay – wie hoch sind die Gebühren?

Auch wenn Apple Pay keine Gebühren für Transaktionen erhebt, erheben Broker ihre Gebühren. Broker verdienen Geld, indem sie einen Prozentsatz des gehandelten Geldes einbehalten, was bei allen Plattformen üblich ist. Hier ist eine Übersichtstabelle über die Gebühren, die Broker erheben, wenn du Bitcoin mit Apple Pay kaufst.

Börse oder Broker Gebühren für die Rücknahme Gebühren für die Einzahlung Handelsgebühren
eToro $5 0 %
Coinbase $0,17 1,49 % 0,5 %
AVATRADE keine Angabe keine Angabe keine Angabe
Capital.com $0 0 Streuungen
Binance Ungefähr $1,33 0 Fix
Liquid $5 0 0,1 %
Bitstamp $3,47 Nein 0,5 %

 

Ist der Kauf von Bitcoin über Apple Pay sicher?

Bitcoin mit Apple Pay sicher?
Apple Pay bitcoinDie Sicherheitsmaßnahmen von Apple Pay gewährleisten den Schutz der Nutzer und sind sicherer als die meisten anderen Zahlungsmethoden. Apple Pay verfügt über einen gründlichen Verifizierungsprozess, um neu hinzugefügte Karten zu authentifizieren. Wenn du eine neue Karte hinzufügen willst, wirst du aufgefordert, deine Handynummer anzugeben, um einen Verifizierungscode per iMessage oder SMS zu erhalten. Wenn der eingegebene Code oder die Handynummer falsch sind, ist es nicht möglich, Apple Pay als Zahlungsmethode einzurichten. 

Darüber hinaus ist das Anmeldeverfahren einfach und sicher. Kunden können ihre Face-ID oder ihren PIN verwenden, um unbefugte Personen von ihrem Apple Play fernzuhalten. Die letzten Transaktionen werden auch im Auswahlmenü der Wallet gespeichert. Diese Informationen sind nur für den Benutzer selbst zugänglich. Wenn du dein Apple-Gerät verlierst, wird die Zahlung zudem gestoppt, sobald du dich bei deiner iCloud anmeldest oder den Verlustmodus aktivierst. 

Die von der Brokerplattform festgelegten Sicherheitsmaßnahmen bestimmen auch die Sicherheit deines Fonds. eToro hat hier Vorkehrungen getroffen, um die Sicherheit deines Geldes unabhängig von der Zahlungsmethode zu gewährleisten. Gib niemals deine Daten an Dritte weiter, insbesondere keine Passwörter

Welche Alternativen gibt es zu Apple Pay, um Kryptowährungen zu kaufen?

Wenn du Bitcoins nicht mit Apple Pay kaufen willst, gibt es viele andere Zahlungsmethoden, die von Brokern akzeptiert werden.

Bitcoin kaufen mit PayPal

Bitcoin mit Paypal
bitcoin mit paypal kaufen PayPal ist eine Zahlungsmethode, die von den meisten Online-Unternehmen akzeptiert wird und auch zum Kauf von Bitcoin verwendet werden kann. Ein Vorteil von PayPal ist, dass es sich um eine etablierte und bewährte Zahlungsmethode handelt.

eToro ermöglicht seinen Nutzern Bitcoins und andere Kryptowährungen über PayPal zu bezahlen. Außerdem ist PayPal als Zahlungsmethode schnell, sicher und zuverlässig, ganz zu schweigen von der hohen Liquidität und Verfügbarkeit. So kaufst du Bitcoin mit PayPal:

  1. Eröffne ein Konto bei eToro und PayPal
  2. Klicke auf den Button „Geld einzahlen“ und wähle PayPal als Zahlungsmethode
  3. Geh auf die Seite mit den Kryptowährungen und wähle Bitcoin
  4. Gib an, für welchen Betrag du Bitcoins mit PayPal kaufen willst.

Bei der Verwendung von PayPal wird keine Einzahlungsgebühr erhoben, allerdings fallen Abhebungsgebühren in Höhe von $5 an.

Bitcoin kaufen mit Sofortüberweisung

Bitcoin mit Sofortüberweisung
bitcoin mit sofortüberweisung Wenn du statt Apple Pay lieber die sofortige Banküberweisung verwenden willst, bietet dir eToro auch diese Möglichkeit. Folge diesen Schritten, um Bitcoins mit Sofortüberweisung kaufen:

  1. Eröffne ein Konto bei eToro und befolge alle Registrierungsanweisungen
  2. Um eine Einzahlung vorzunehmen, verknüpfe dein Bankkonto mit deinem eToro-Konto und beantrage dann eine Überweisung
  3. Klicke auf den Button „Buy“ bei Bitcoin und gib den gewünschten Betrag ein
  4. Klicke auf „OPEN TRADE“ und deine Bitcoins werden aktualisiert.

Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

Bitcoin mit Kreditkarte
bitcoin kaufen mit kreditkarteEine weitere gängige Methode ist die Zahlung per Kreditkarte. Dies ist möglicherweise nicht die beste Zahlungsmethode, da sie mit hohen Gebühren verbunden ist, ganz zu schweigen von den anfallenden Zinsen.

Wenn dies jedoch deine bevorzugte Methode ist, kannst du auch sie zum Kaufen von Bitcoins bei eToro verwenden. Um mit einer Kreditkarte zu bezahlen, gehe folgendermaßen vor:

  1. Eröffne ein Konto bei eToro. Hier werden deine persönlichen Daten abgefragt, damit das Konto verifiziert werden kann.
  2. Verknüpfe dein Kreditkartenkonto mit deinem eToro-Konto und überweise dann das Geld. Es folgt ein obligatorisches Authentifizierungsverfahren
  3. Kaufe wie gewöhnlich Bitcoins bei eToro.

Warum Apple Pay die beste Wahl ist, um Bitcoins zu kaufen

Im Gegensatz zu Kreditkarten und Sofortüberweisung erlaubt Apple Pay ein kontaktloses Ausgabenlimit von mehr als 25 Euro in Deutschland, der üblichen Höchstgrenze für kontaktlose Zahlungen.

Um auf diese Funktionen zugreifen zu können, muss die Transaktion ohne Gesichtserkennung genehmigt werden

Darüber hinaus bietet Apple Pay eine günstige, schnelle und einfache Methode für Ein- und Auszahlungen für alle. Zudem fallen keine Gebühren an, es sei denn, sie werden vom Broker festgelegt.

Fazit: Bitcoin kaufen mit Apple Pay

bitcoin kaufen apple pay

Investor zu sein bedeutet, immer bereit zu sein, zu kaufen oder zu verkaufen, wenn sich eine Gelegenheit ergibt.

Apple Pay bietet dir den Vorteil, dass du schnell und mühelos bezahlen kannst, da die Transaktionen schnell abzuwickeln sind.

Stell dir eine Austauschplattform vor, die Transaktionen so schnell wie Apple Pay abwickelt, sodass auf beiden Seiten keine Verzögerung entsteht.

Das ist genau das, was eToro allen seinen Nutzern bietet. eToro ist eine der renommiertesten Broker und genießt das Vertrauen von Millionen von Menschen.

Apple Pay und eToro sollten ganz oben auf deiner Prioritätenliste stehen, wenn du ein spontaner Händler bist.

Bitcoin kaufen mit Apple Pay – FAQs

Ist Apple Pay besser als PayPal?

Wie hoch sind die Gebühren?

Gibt es ein tägliches Limit?

Kann ich Apple Pay auch zum Kauf von anderen Kryptowährungen verwenden?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.