Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Anzeige

MSCI World Index kämpft sich in Rekordtempo zurück

Nach seinen erheblichen Kursverlusten zwischen Februar und März ist dem MSCI World mittlerweile eine Trendwende gelungen. Ist dies ein Zeichen, dass das Vertrauen der Anleger in die Märkte zurückkehrt oder ist die Freude über steigende Kurse verfrüht?


Comeback seit Ende März

Der Startschuss für das Comeback des MSCI World fiel bereits am 24 März. Nach einer rund einmonatigen Talfahrt, in deren Zuge der Index von über 2.400 Punkten auf rund 1.600 Punkte abstürzte, verzeichnete der Kurs an diesem Tag einen Kurssprung von 8,77 Prozent. Es handelte sich um das zweithöchste Kursplus des Index in seiner fünfzigjährigen Geschichte.

Tipp
➡ Für den Handel mit einem MSCI World ETF wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen das kostenlose Depot von Trade Republic*.

Über die folgenden Tage und Wochen kletterte der Kurs des Index rapide nach oben. In den vergangenen zwei Wochen verzeichneter der MSCI World ein Kursplus von rund 10 Prozent. Erweitert man den Betrachtungszeitraum auf einen Monat, verbesserte sich der Index sogar um unglaubliche 15 Prozent. Seit seiner Einführung ist dem MSCI World noch in keinem Monat ein solcher Kursanstieg gelungen. Dies ist umso bemerkenswerter, als dass in diesen Zeitraum noch einige der verlustreichen Tage vor der Trendwende fallen.

MSCI World Index

MSCI World Index ChartDass sich der MSCI World nach einem Börsen-Crash mit starken Kurszuwächsen erholt, war bereits in der Vergangenheit der Fall. Allerdings trat diese Erholung nie innerhalb so kurzer Zeit und in solch andauernder Stärke ein. Nach den desaströsen Oktobern der Jahre 1987 und 2008 sollte es jeweils eine Weile dauern, bis sich der Kurs auf vergleichbare Weise erholt hatte, wie dies nun im vergangenen Monat der Fall war. Ist dieses Comeback ein Zeichen für eine Trendwende an den Märkten im Allgemeinen?

Widersprüchliche Signale an den Märkten

Ein Blick auf die großen amerikanischen Indizes zeigt, dass auch dort die Talsohle seit Längerem scheinbar durchschritten worden ist. Vor allem dem Nasdaq ist in den vergangenen 30 Tagen ebenfalls ein enormer Kursanstieg gelungen. In den vergangenen Wochen konnten die Tech-Unternehmen den Standardwerten immer wieder den Rang ablaufen. Viele Unternehmen aus dem IT- und Biotech-Bereich könnten sich aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung sowie dem Bedarf nach wirksamer Medizintechnik und Behandlungsmethoden als Gewinner der Krise heraus kristallisieren.


Gleichzeitig dürften die jüngsten Arbeitslosenzahlen aus den USA die Hoffnungen auf eine schnelle Erholung deutlich trüben. So haben über 22 Millionen Amerikaner innerhalb des letzten Monats ihren Arbeitsplatz verloren. Auch das Geschäftsklima hat sich noch stärker eingetrübt, als von Experten erwartet. Die Andeutungen von Präsident Donald Trump, die bestehenden Ausgangsbeschränkungen alsbald zu lockern, um die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen, dürften daher bei vielen Anlegern sehr willkommen sein.

Ein beliebter MSCI World ETF ist der iShares Core MSCI World UCITS ETF. Dieser ETF ist u.a. bei den Anbietern Trade Republic*, Smartbroker, Consorsbank* und comdirect* handelbar.

Die jüngste Prognose des IWF bezüglich der zu erwartenden Rezession deuten indessen darauf hin, dass mit einer groß angelegten wirtschaftlichen Erholung erst für das Jahr 2021 zu rechnen ist. Insgesamt gehen die Experten des IWF davon aus, dass die weltweite Wirtschaftsleistung 2020 um rund drei Prozent schrumpfen wird. Während die Eurozone voraussichtlich um 7,5 Prozent schrumpft, soll sich das wirtschaftliche Minus für die USA auf ca. 5,9 Prozent belaufen. Damit wäre die kommende Rezession die Schlimmste seit der Großen Depression. Für 2021 rechnen die Experten jedoch auf beiden Seiten des Atlantik mit einem Wirtschaftswachstum von jeweils 4,7 Prozent.

Ist nach dem Comeback vor dem Aufschwung?

Obwohl der MSCI World bereits ein bemerkenswertes Comeback hingelegt hat, stellt sich die Frage, ob er seinen positiven Trend auch in den kommenden Monaten wird fortsetzen können. Der massive wirtschaftliche Einbruch infolge des weltweiten Shutdowns dürfte in den kommenden Monaten noch erheblichen Einfluss auf die Märkte haben. Es ist nach wie vor nicht klar, wie schnell sich das wirtschaftliche Leben wieder normalisieren wird. Ausbleibende Erfolge bei der Suche nach geeigneten Medikamenten sowie ein Wiederaufkeimen von Infektionsherden könnten jede Prognose schnell zunichtemachen.


Die Zusammensetzung des MSCI World könnte sich gleichfalls als Vorteil für Anleger erweisen. Mit dem IT- und Gesundheitssektor sind eben jene beiden Bereiche am stärksten im Index vertreten, die vermutlich am meisten von der Krise profitieren werden. Auch die Tatsache, dass der MSCI World ausschließlich Industrienationen abdeckt, ist derzeit vorteilhaft. Aufgrund des massiven Abflusses von Kapital, dem Zusammenbruch von Rohstoffpreisen sowie dem beispiellosen Ausbleiben von Touristen droht vielen Schwellenländern ein noch verheerenderer Wirtschaftseinbruch.

Obwohl es momentan unwahrscheinlich ist, dass es zu einem erneuten, vergleichbaren Kurseinbruch des MSCI World kommen wird, kann eine Stagnation in den kommenden Monaten nicht ausgeschlossen werden. Trotz der wirtschaftlichen Unwägbarkeiten ist der Index jedoch dank seiner Abdeckung, welche auch zahlreiche, mögliche Krisengewinner beinhaltet, hervorragend aufgestellt, um im Zuge des nachfolgenden Aufschwungs abzuheben. Dass der MSCI World zu einem beeindruckenden Comeback fähig ist, hat er in den vergangenen Wochen bereits bewiesen.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige
ETF-Konto

1 KOMMENTAR

  1. Danke für deine Zusammenfassung. Lese deine Artikel immer sehr gerne um neutral auf den neuesten Stand zu kommen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich