Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Anzeige

Musst Du beim Aktienkauf auf die Tageszeit achten?

Die Börsen der Welt stehen Dir rund um die Uhr offen. Die global vernetzten elektronischen Handelsplätze machen es möglich. Egal ob morgens um 6.00 Uhr oder nachts um 2.00 Uhr: Eine Order kannst Du fast immer platzieren. Wann und zu welchem Kurs sie ausgeführt wird, das gleicht gelegentlich einem Glücksspiel.


Worauf musst Du achten?

Ist die Entscheidung für den Kauf einer Aktie gefallen, gilt es einen günstigen Einstiegskurs zu erwischen. Grundsätzlich regelt sich der Preis einer Aktie – der Aktienkurs – nach Angebot und Nachfrage. Aber es gibt weitere Faktoren, die den Kurs im Tagesablauf beeinflussen können:

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Offizielle Öffnungszeiten- und Handelszeiten

Während dieser Zeiten kannst Du von einer zumindest ausreichenden Liquidität beim Handel ausgehen. Aber Achtung: Die reine Handelszeit ist meist kürzer als die Öffnungszeit. Außerhalb der Handelszeit platzierte Order wandern in eine Warteschlange und werden bei Handelsbeginn der Reihe nach abgearbeitet. Das kann zu Überraschungen führen, denn der Kurs zu Handelsbeginn kann – zum Teil erheblich – vom angezeigten Kurs bei Orderabgabe nach oben oder unten abweichen. Das wird als Slippage bezeichnet. Beim direkten Handel an ausländischen Börsen musst Du auf die entsprechenden Zeitverschiebungen achten. Manche Börsenplätze machen sogar eine “Mittagspause” (zum Beispiel Hongkong Stock Exchange).

Liquidität im Markt

Sind Angebot und Nachfrage und damit das Handelsvolumen hoch, dann ist der Markt liquide. Das Geschäft brummt sozusagen. Die Kursstellung ist fair – einzelne Order haben keinen oder geringen Einfluss auf die Kurse. Und: Je liquider der Markt, umso näher liegen Kauf- und Verkaufskurs (Spreads) beieinander. Enge Spreads sind für Anleger interessant, weil sich günstige Einstiegsmöglichkeiten ergeben können.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Wann kannst Du im Tagesverlauf von einer hohen Liquidität im Markt ausgehen? Immer dann, wenn echter Handel stattfindet. Im deutschen Markt ist dies für Aktien die Handelszeit auf XETRA, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Interessant sind auch die Zeiten, in denen zum Beispiel im DAX Auktionen laufen: Eröffnungsauktion von 8.50 Uhr bis 9.00 Uhr, Mittagsauktion um13.00 Uhr und Schlussauktion von 17.30 Uhr bis 17.35 Uhr. Durch die Bündelung der Order kannst Du von einer hohen Liquidität und damit von engen Spreads und günstigen Preisen ausgehen.

Handelst Du US-Aktien über XETRA, ist die Zeitspanne von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr günstig. Warum? Die US-Börsen öffnen um 15.30 Uhr und XETRA schließt um 17.30 Uhr. In diesen zwei Stunden ist das Handelsaufkommen für US-Aktien auf XETRA hoch.


Meldung von wirtschaftlichen Daten

Die Kurse an der Börse reagieren auf wirtschaftliche und politische Ereignisse. Bestimmte Wirtschaftsdaten wie zum Beispiel Zinsentscheidungen der Zentralbanken, Handelsbilanzentwicklungen und Arbeitslosenzahlen werden zu festgelegten Terminen bekannt gegeben. Kurz vor und nach der Veröffentlichung solcher Wirtschaftsdaten kommt es an den Börsen oft zu heftigen Kursbewegungen – Richtung offen. Für Dich als Anleger ist zu diesem Zeitpunkt die Seitenlinie meist die bessere Alternative. Kurzfristig orientierte Trader können in solchen Situationen die Volatilität der Märkte schon einmal zu ihren Gunsten ausnutzen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos

Sonderfall Hexensabbat

Zum Quartalsende am jeweils dritten Freitag dieses Monats verfallen die Terminkontrakte von Futures und Optionen. Und zwar genau um 12.00 Uhr (STOXX) bzw. 13.00 Uhr (DAX) – genannt großer Verfallstag oder Hexensabbat. Schon Tage davor versuchen institutionelle Anleger die Kurse in eine für sie vorteilhafte Richtung zu treiben. Das kann zu heftigen und unerwarteten Kursausschlägen führen. Für Dich als Privatanleger kann es klüger sein abzuwarten, bis sich die Hexen wieder verzogen haben.


Sonderfall Montagmorgen

Obwohl die Börsen am Wochenende weltweit geschlossen sind, kannst Du natürlich beliebig Order platzieren. Die Warteschlange der auszuführenden Transaktionen ist an einem Montagmorgen entsprechend gut gefüllt. Und ein Wochenende ist lang genug für politische und wirtschaftliche Überraschungen, um die Kursstellung am Montag zur Börsenöffnung massiv zu beeinflussen und in eine unerwünschte Richtung zu katapultieren.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

Fazit

Ob die Tageszeit einen maßgeblichen Einfluss auf Deinen Anlageerfolg hat, hängt letztlich von Deinen Investitionszielen ab: Verstehst Du Dich als Trader und möchtest schnell Gewinne realisieren, dann ist die genaue Analyse der tageszeitbedingten Kursschwankungen wichtig und entscheidend für Erfolg oder Misserfolg. Für den langfristigen Vermögensaufbau können die normalen täglichen Kursbewegungen weitgehend vernachlässigt werden: Bei einem Anlagehorizont von mehr als zehn Jahren spielt das normale Auf und Ab an der Börse eine untergeordnete Rolle.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Anzeige

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Depotvergleich