3 Aktienhandel Strategien, die sich für junge Anleger eignen 

Wer an der Börse handelt, sollte strategisch vorgehen. Denn das blinde Investieren in unterschiedliche Aktien ist wenig Erfolg versprechend. Zwar wird auch hier hin und wieder mal ein Glückstreffer dabei sein. Auf lange Sicht dürften jedoch die Investoren im Vorteil sein, die sich strategisch positionieren und mithilfe einer durchdachten Anlagestrategie ihre Investments auswählen.

Der Anlagehorizont ist ein wichtiges Kriterium, wenn es um das Investieren in Aktien geht. Schließlich sollten Investoren anders vorgehen, wenn sie erst in mehreren Jahrzehnten das Kapital benötigen. Ein wenig mehr Risiko ist dann möglich. Demgegenüber sieht es anders aus, wenn du das Geld nur einen kleinen Zeitraum rentabel investieren möchtest. Für Letztgenanntes eignen sich dann andere Anlagestrategien.

Im folgenden Beitrag soll es jedoch um die Aktienhandel Strategien gehen, die sich für junge Anleger eignen, die ihr Kapital nicht in absehbarer Zeit benötigen. Vielmehr ist der langfristige Aufbau von Vermögen das verfolgte Ziel.

Die Growth-Strategie

Zunächst scheint die Growth-Strategie wie gemacht für junge Anleger. Denn die Wachstumsunternehmen sind oftmals ein wenig riskanter, zugleich sind die Chancen jedoch höher. Growth-Aktien sind in vielen Marktphasen volatiler als ihre Value-Pendants. Diese Volatilität können junge Anleger jedoch mit Ruhe und Bedacht aussitzen.

Typisch für die Growth-Strategie ist es, in wachstumsstarke Unternehmen zu investieren, deren Umsatz und Gewinn bestenfalls zweistellig pro Jahr wachsen. Die Profitabilität ist eher zu vernachlässigen. Zwar sollten die Unternehmen irgendwann ordentlich Geld mit ihrem Geschäftsmodell erzielen. Kurzfristig sollte jedoch das Wachstum und Investieren in das eigene Unternehmen im Vordergrund stehen. Dividenden gibt es hier kaum welche. Vorzugsweise nutzt das Management das vorhandene Marktkapital, um die eigene Position weiter gezielt auszubauen.

Allerdings sollten sich auch junge Anleger nicht übermäßig bzw. ausschließlich am Growth-Kriterium orientieren. Denn dies geht zulasten der Diversifikation. Zugleich ist es nicht immer möglich, eine strikte Grenze zwischen Value und Growth zu ziehen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Die Dividendenwachstumsstrategie

Viele Anleger stehen auf Dividenden. Da machen junge Investoren keine Ausnahme, die noch viele Jahre für den Vermögensaufbau Zeit haben. Das langfristige Ziel ist es, mit Dividenden den Lebensunterhalt zu bestreiten und einen beträchtlichen Cashflow Monat für Monat zu erhalten.

Doch dann sollte die richtige Dividendenstrategie genutzt werden. Anstelle des Dividendenertrags (hohe Dividende in der Gegenwart) ist das Dividendenwachstum (hohe Dividende in der Zukunft) maßgeblich. Anhänger der Dividendenwachstumsstrategie investieren in Unternehmen, die heute eine kleine Dividende ausschütten, die jedoch überdurchschnittlich wächst. So lässt sich eine hohe Dividendenrendite in der Zukunft erhalten, die mit Blick auf das zusätzliche Kurswachstum in Relation zum Einstandskurs atemberaubend aussehen kann.

Das Moonshot-Depot

Hierbei handelt es sich im Grund genommen gar nicht um eine Anlagestrategie für Aktien. Vielmehr sollte das Moonshot-Depot immer nur ein Teil einer Anlagestrategie sein und kann für Spaß sowie zusätzliche Rendite an der Börse sorgen. Denn junge Anleger haben viel Zeit, auf den Durchbruch eines Geschäftsmodells und die anschließende Vervielfachung des Aktienkurses zu warten.

Beim Moonshot-Depot nutzt man einen überschaubaren Anteil des Kapitals, um in kleine Unternehmen zu investieren, die mit ihrem Geschäftsmodell die Zukunft prägen könnten – aber nicht zwangsläufig werden. Kaufen und liegen lassen heißt hier die Devise. Dann ist es gut möglich, dass man auch bei einer Story a la Netflix oder Amazon früh dabei ist. Doch immer mit dem Risiko des Totalverlusts im Blick, sodass eine Begrenzung des Einsatzes sowie Diversifikation zwingend erforderlich sind.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.