Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs
/ News /
5 Kryptowährungen, die 2022 explodieren werden
5 Kryptowährungen, die 2022 explodieren werden
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Mittlerweile gibt es weltweit deutlich über 1000 Kryptowährungen, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. Zahlreiche Kryptowährungen haben sich bereits etabliert und eine Market Cap von mehreren Milliarden Euro. Andere Krypto-Projekte stehen noch ganz am Anfang ihrer Entwicklung und könnten Anlegern in Zukunft eine überdurchschnittliche Rendite ermöglichen. Denn es ist die Aufgabe aller Krypto-Investoren, die Coins mit dem größten Potential zu identifizieren.

Folglich wollen wir im folgenden Beitrag einen Blick auf fünf Kryptowährungen werfen, die im Jahr 2022 möglicherweise explodieren. Hier gibt es eine bunte Mischung an etablierten Coins und spannenden Zukunftsprojekten, die allesamt besser als der marktbreite Durchschnitt performen könnten.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.
 

LuckyBlock: Aussichtsreiche Kryptowährung für den gigantischen Online-Lotterie-Markt

Luckyblock

Besonders spannend für alle Krypto-Fans sind für das neue Jahr Projekte, die noch ganz am Anfang ihrer Entwicklung stehen. Denn welcher Krypto-Anleger träumt nicht, einmal vom Beginn einer Erfolgsgeschichte in eine digitale Währung investiert zu sein. Mit LuckyBlock gibt es im Jahr 2022 erneut diese Chance für alle risikobereiten Anleger, die auf eine weit überdurchschnittliche Rendite hoffen. Aktuell befindet sich das Krypto-Projekt noch im Pre-Sale. Über die Website von LuckyBlock können die Anleger frühzeitig bis zum 01. Februar 2022 in die neue Kryptowährung mit Potenzial investieren. Dafür ist lediglich ein eigenes Wallet mit Binance Coin Bestand erforderlich. Diese lassen sich dann in die LuckyBlock Token umtauschen.

Doch worum handelt es sich eigentlich bei LuckyBlock und warum könnte gerade diese Kryptowährung im Jahr 2022 explodieren? LuckyBlock möchte eigenen Angaben nach von dem starken Wachstum im Glücksspielmarkt profitieren. Denn das Online-Glücksspiel boomt. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie trieb immer mehr Menschen zu den Online-Lotterien. Bei LuckyBlock gibt es nun die erste kryptobasierte Plattform für Lotterien. Weltweit können die Menschen in Zukunft dezentrale Lotterien nutzen – dies würde das Online-Glücksspiel, wie wir es heute kennen, revolutionieren, wenn nicht sogar disruptieren. Die Nutzung der Blockchain-Technologie erhöht dabei die Transparenz. Dies dürfte gerade im oft in Verruf geratenen Online-Glücksspiel ein spannender Unique Selling Point sein. Mit dem eigenen Token LBLOCK können die Teilnehmer an der Lotterie teilnehmen, die Ausschüttung erfolgt ebenfalls in LBLOCK Token.

Noch ist es zu früh, um die mögliche Kursentwicklung von LBLOCK zu prognostizieren. Doch eines ist klar – der Markt für Online-Glücksspiel ist gigantisch. Wenn es LuckyBlock schafft, sich einen gewissen Marktanteil zu sichern, dürfte die Nachfrage nach LBLOCK steigen. Anleger, die bereits früh im Pre-Sale zugegriffen haben, könnten überdurchschnittlich profitieren. Deshalb ist es im Januar 2022 noch möglich, sich im Whitepaper über das Krypto-Projekt zu informieren und im Anschluss ggf. am Pre-Sale teilzunehmen.

Terra: Positives Momentum nach Platz 2 bei Total Value Locked im DeFi-Sektor  

Der Ethereum-Konkurrent Terra (LUNA) ist wohl eine der Kryptowährungen mit dem besten Momentum Anfang 2022. Zwar brach der Kurs in den letzten sieben Tagen um über 20 % ein. Die aktuelle Korrektur sieht auf Monatssicht jedoch völlig gesund aus. Denn in den vergangenen 30 Tagen stieg der Wert von LUNA um über 15 %, während viele andere Kryptowährungen nicht nur schwach in das neue Jahr starten, sondern 2021 auch blutrot beendeten. Das All-Time-High ist mittlerweile rund 33 % entfernt und liegt etwas über zwei Wochen zurück.

Doch fundamental läuft es beim Terra-Netzwerk prächtig, sodass man sich auch in der Top 10 der weltweiten Kryptowährungen etablieren konnte. Terra wurde zuletzt durch die steigende Nachfrage am DeFi-Markt zum zweitgrößten Netzwerk für dezentralisierte Finanzdienstleistungen. Beim Total Value Locked (TVL) verdrängte man Mitte Dezember die Binance Smart Chain von Platz 2 und muss sich mittlerweile nur noch dem Ethereum-Netzwerk geschlagen geben. Dabei gibt es nur 13 Projekte, die aktuell auf der Blockchain laufen, die sich auf sogenannte Stablecoins spezialisiert hat. Das fundamentale Momentum lässt darauf hoffen, dass auch der Kurs wieder haussiert.

Cardano: Heiße Spekulation auf die Smart Contract Plattform für Afrika!

Bei Cardano handelt es sich um ein Krypto-Projekt, das spätestens seit dem Alonzo-Upgrade und der Implementierung von Smart Contracts als Konkurrenz zu Ethereum gesehen wird. Denn auch der Gründer Charles Hoskinson war vorher an der Entwicklung des Ethereum-Netzwerks beteiligt. Im September 2021 kam die große Zeit von ADA – dem nativen Token der Cardano Blockchain. Damals markierte die Kryptowährung das Allzeithoch bei mehr als 3 USD. Rund vier Monate später notiert ADA rund 60 % unter dem Rekordhoch. Dies könnten Anleger zum Anlass nehmen, sich die Zukunftschancen von Cardano näher anzuschauen. Denn im Jahr 2022 könnte ADA erneut explodieren und manch einen Altcoin hinter sich lassen.

Besonders spannend scheint der Cardano-Fokus auf den afrikanischen Kontinent. Hier erarbeitet man sich sukzessive einen Burggraben und hat ein gigantisches Marktpotential identifiziert. In der Cardano-Roadmap für 2022 sollen zunächst mehr Institutionen in das Netzwerk eingebunden werden. Zugleich möchte man weiter in Afrika investieren, um Blockchain- und Tech-Start-Ups zu supporten. Um den afrikanischen Kontinent finanziell weiterzuentwickeln, möchte die Cardano Foundation ein Finanzbetriebssystem für Afrika etablieren. Denn in Afrika steht einem Großteil der Bevölkerung das Finanzwesen (noch) nicht offen. Durch DeFi-Dienste könnte Afrika jedoch gleich mehrere Stufen in der finanzevolutionären Entwicklung überspringen. End-to-End-Mikrokredite soll es schon bald im Cardano-Netzwerk geben.

Bitcoin: Stock-to-Flow-Model sieht weiter explodierende BTC-Kurse

Der Bitcoin-Kurs kam Anfang 2022 erneut deutlich unter die Räder. Aktuell notiert der BTC-Kurs in der Nacht von Montag auf Dienstag bei einem Kurs von rund 41.000 US-Dollar. Allerdings brach der Kurs in den vergangenen 24 Stunden auch kurz unter die 40.000 US-Dollar ein. Die psychologisch wichtige Kursmarke hielt jedoch. Aktuell konsolidiert der BTC-Kurs nicht unweit der 42.000 US-Dollar. Nichtsdestotrotz sieht es für BTC-Hodler aktuell nicht wirklich gut aus. In den letzten zwei Wochen verlor der Bitcoin fast 18 %. Möglicherweise ergibt sich jedoch aus der aktuellen Korrektur eine Chance auf langfristig steigende Kurse. Schließlich konnten in der Vergangenheit immer diejenigen Anleger profitieren, die mutig in Korrekturen zugriffen. Denn schon bald notierte der BTC-Kurs wieder auf neuem All-Time-High.

Bei der fundamentalen Analyse der wertvollsten Kryptowährung der Welt kommt dem Stock-to-Flow-Modell große Bedeutung zu. Denn dieses setzt den gesamten Bitcoin-Bestand mit den regelmäßig geschürften Coins in Relation. Zwar betrachtet das S2F-Modell nur die Angebotsseite und vernachlässigt sowohl Nachfrager als auch politische Entwicklungen. Dennoch korrespondierte die BTC-Kursentwicklung in den vergangenen Jahren häufig mit dem Stock-to-Flow-Modell. Wenn man sich die aktuelle Stock-to-Flow-Ratio anschaut, ist der Bitcoin fundamental unterbewertet. Vom aktuellen Kursniveau könnte sich der BTC mehr als verdoppeln. Für die ferne Zukunft werden die Prognosen noch bullischer.

Decentraland: Metaverse trifft Kryptomarkt!

Zweifelsfrei war das Metaverse einer der Trends der letzten Wochen. Bereits vor dem Jahreswechsel gab Mark Zuckerberg öffentlichkeitswirksam bekannt, dass Facebook fortan unter dem Namen Meta firmiere. Zwar gibt es Diskussionen über das Metaverse schon seit Jahrzehnten – doch auf einmal war diese Entwicklung wieder in aller Munde. Experten und Anleger stürzten sich auf das Metaverse als den Anlagetrend für die Zukunft. Diese Entwicklung traf nicht nur den Aktienmarkt, sondern auch digitale Währungen profitierten. Aktuell scheint es nicht unwahrscheinlich, dass auch in diesem Jahr der Metaverse-Trend am Finanzmarkt gespielt wird. Neben möglichen Profiteuren wie Meta, Roblox oder NVIDIA am Aktienmarkt, könnten auch bestimmte Kryptos explodieren.

Decentraland ist wohl das Paradebeispiel für ein Krypto-Projekt, welches auf das Metaverse setzt. Nichtsdestotrotz kam es nach dem All-Time-High im November zu einer massiven Korrektur. Mittlerweile notiert der native Token MANA rund 50 % tiefer als beim Rekordhoch. Die Korrektur könnte jedoch eine Kaufchance darstellen, wenn das Metaverse und deren Chancen wieder in den Mittelpunkt des Diskurses rückt. Bei Decentraland handelt es sich um ein Blockchain-Game, das auf der Ethereum-Blockchain angesiedelt ist. Die Gamer können in der virtuellen Realität Content kreieren und diesen auch monetarisieren. Der Kauf von virtuellen Grundstücken und Immobilien ist ebenfalls möglich. Ende November wurde bekannt, dass ein Grundstück bei Decentraland von einer virtuellen Immobilienfirma für rund zwei Millionen Euro gekauft wurde.

Unsere Empfehlung: Kryptowährungen bei eToro kaufen

Unsere Bewertung

  • Unterstützt zahlreiche Kryptowährungen
  • inkl. allen Features des Live-Handels
  • Virtuelles Startguthaben von 100.000 Euro
  • 24/7 Live-Support
  • Reguliert durch die FCA und CySec
Ihr Kapital ist im Risiko. 68 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter.

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Oasis Network Coin kaufen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar