Babbel IPO: Preisspanne festgelegt, Börsengang schon in wenigen Tagen

Der Börsengang der deutschen Sprachlern-App Babbel rückt immer näher. Dabei wird der IPO des Unternehmens an der Frankfurter Börse der erste Börsengang nach der Sommerpause sein. Nun gab das Berliner Startup die Preisspanne bekannt. Denn in wenigen Tagen können Anleger die Babbel Aktie über ihren Broker kaufen. Was muss man nun über den IPO wissen und welche Chancen bietet das innovative Unternehmen?

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Zeichnungsspanne festgelegt, Milliardenbewertung angestrebt  

Gestern gab das Berliner Startup Babbel bekannt, dass man die Zeichnungsspanne für den IPO festgelegt hat. Aktuell kann man bis zum 22. September die Anteilsscheine von Babbel zeichnen. Der Ausgabepreis wird voraussichtlich zwischen 24 bis 28 Euro liegen. Damit strebt Babbel eine Milliardenbewertung an. Bei einem Ausgabepreis am oberen Ende der Preisspanne würde Babbel mit 1,26 Milliarden Euro an der Frankfurter Börse bewertet – es könnte somit erneut zu einem milliardenschweren IPO kommen. Zwei Tage nach dem Ende der Zeichnungsspanne werden die Aktien an der Börse gehandelt. Schon jetzt gab Vorstandschef Arne Schepker bekannt, dass er überaus zufrieden mit dem Interesse der Investoren sei. Seiner Meinung nach kommt der Börsengang genau zum richtigen Zeitpunkt. Ob er Recht behält, werden wir spätestens am 24. September wissen, wenn die Frankfurter Börse eröffnet. 

100% Aktien, 0% Kommission

  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Keine Beschränkungen auf provisionsfreie Trades
  • Kauf von Buchteilen von Aktien möglich
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Emissionserlös für Expansionspläne und Innovation

Mit dem Börsengang möchte Babbel bis zu 364 Millionen Euro erlösen. Davon bleibt der Großteil im Unternehmen selbst. Gut 200 Millionen Euro sollen in die eigene Zukunft investiert werden. Einige Altaktionäre möchten jedoch auch zum IPO ihre Anteilsscheine verkaufen oder reduzieren. Auch diese profitieren vom Emissionserlös. Die Firmengründer wollen ebenfalls ihre Anteile verkleinern. Nach dem erfolgreichen Börsengang soll die Beteiligung bei jeweils rund 9,4 % liegen. Aktuell halten die Gründer Markus Witte und Lorenz Heine noch rund 13 % am Unternehmen. Der Emissionserlös, der dem Unternehmen zugutekommt, soll in zwei verschiedene Dinge investiert werden. Zum einen möchte Babbel die Expansion in die USA vorantreiben.  Zum anderen möchte man weiter in innovative Produkte investieren, um die Babbel App ständig weiterzuentwickeln.

10 Millionen Kunden und zukunftsfähiges Geschäftsmodell  

Online-Sprachkurse sind voll im Trend. Das Unternehmen Babbel bietet die gleichnamige App an, mit welcher man eine Vielzahl an Sprachen lernen kann. Die Kunden bezahlen eine Abo-Gebühr und können dann entweder eine ausgewählte oder alle Sprachen lernen. Durch die Corona-Pandemie wurde der Trend zur Digitalisierung der Bildung weiter angekurbelt. Im vergangenen Jahr hatte Babbel über 10 Millionen Kunden. Zugleich stieg im ersten Halbjahr 2021 der Umsatz um 18 %. Das Geschäftsmodell von Babbel ist zukunftsträchtig. Denn digitale Angebote und Lern-Apps erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Zugleich werden sprachliche Fertigkeiten in einer global vernetzten Welt immer wichtiger. 

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Babbel Aktie nach IPO kaufen?

Der Babbel IPO wird mit Spannung erwartet. Denn es könnte wieder einen milliardenschweren IPO in Frankfurt am Main geben. Das Geschäftsmodell ist spannend, das Wachstum beim Umsatz intakt. Allerdings schreibt das Unternehmen noch rote Zahlen. Wer ein profitables Unternehmen sucht, ist bei Babbel an der falschen Adresse. Dennoch zeigte der US-amerikanische Konkurrent Duolingo, das digitale Sprachlern-Angebote an der Börse beliebt sind. Der Babbel IPO scheint zumindest so spannend, dass sich digital-affine Anleger das Unternehmen merken sollten. Dann könnte es in einigen Wochen der richtige Zeitpunkt sein, in die Babbel Aktie zu investieren und langfristig hohe Renditen zu erzielen – vornehmlich die Expansion gelingt und Babbel wird in den nächsten Jahren profitabel.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.