Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Beste Kryptowährungen, um im Krypto-Winter zu investieren
Beste Kryptowährungen, um im Krypto-Winter zu investieren
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Die Experten sind unterschiedlicher Auffassung, wann der Bärenmarkt und Krypto-Winter begonnen hat. Manche Krypto-Kenner werten das letzte All-Time-High beim Bitcoin als Beginn des bärischen Marktumfelds. Andere Experten verweisen auf die makroökonomischen Belastungen, die das Sentiment für digitale Währungen verschlechterten.

Allerdings spielt es grundsätzlich auch gar keine Rolle, wann der Krypto-Winter begonnen hat. Entscheidend ist, dass wir uns in einem Bärenmarkt befinden und im Anschluss der nächste Krypto Bull-Run kommen wird.

Infolgedessen werfen wir im folgenden Abschnitt einen Blick auf den aktuellen Krypto-Winter, die Unterschiede zum letzten Bärenmarkt sowie die Chancen im Jahr 2022. Zugleich gibt es einige Kriterien, die bei der Krypto-Auswahl im Bärenmarkt relevant sind. Abschließend gibt es dann noch drei Kryptowährungen, die sich als Investment im Krypto-Winter eignen.

 

Krypto-Winter 2022: Der aktuelle Bärenmarkt ist anders als 2018 

Der letzte Krypto-Bärenmarkt 2018 wurde durch einen ungesunden ICO-Boom ausgelöst. Kryptowährungen wurden massenweise auf den Markt gebracht, nicht selten konnten ICO-Investoren über Nacht Gewinne von 1000 % und mehr erzielen. Das Prinzip war einfach: Man transferierte ETH auf das Wallet, trug sich auf die Whitelist der Kryptowährung ein und schon waren die Gewinne nahezu sicher. Dass sich diese Entwicklung nicht dauerhaft fortsetzen konnte, ist rückwirkend mehr als offensichtlich. Doch die bekannte Gier nahm Überhand und brachte Coins hervor, deren Anwendungspotenzial kaum nachvollziehbar war. Der Bärenmarkt sorgte für eine dringend erforderliche Marktkonsolidierung.

2022 sind es mehr die makroökonomischen Faktoren, die es den Kryptowährungen erschweren, da diese immer noch eine weitgehend positive Korrelation zum Aktienmarkt – insbesondere den Technologie-Aktien – aufweisen. In der Corona-Pandemie gab es eine nie dagewesene Zufuhr von Inflation durch die Notenbanken, 2022 steigt die Inflation deutlich an. Der Ukraine-Krieg befeuert diese Entwicklung. Infolgedessen waren die Notenbanken gezwungen, den Leitzins anzupassen. Ende des Jahres soll der Leitzins wieder bei rund 3 % liegen. Dies macht riskante Assets kurzfristig weniger interessant.

Die fallenden Kurse stellten manch ein Projekt vor Probleme. Zunächst crashte das Terra-Ökosystem. Celsius, eine Krypto-Lending-Plattform, und 3AC, ein Krypto-Hedgefonds, die beide gleichermaßen stark Kapital in das Terra-Ökosystem finanziert haben, folgten sogleich.

ETH-Gründer Buterin „Der Krypto-Winter ist gut für Kryptos  

Bereits im Februar 2022 äußerte sich der Ethereum-Gründer Vitalik Buterin in einem Interview über das bärische Marktumfeld. Buterin begrüße dabei sogar einen Bärenmarkt, da die spekulative Aufmerksamkeit für Kryptos nun geringer werde und sich die Entwickler wieder mehr auf die Arbeit konzentrieren können. Folglich bietet der Krypto-Winter die Chance, ein solides Fundament für den nächsten Bullenmarkt aufzubauen, fundamentale Weiterentwicklungen bei Krypto-Projekten werden frei nach Buterin insbesondere im Krypto-Winter vorangetrieben.

Marktbereinigung bei Kryptowährungen: Das ist jetzt wichtig

Die ersten Kryptowährungen sind bereits gescheitert oder insolvent, weitere Produkte dürften folgen. Die Marktbereinigung wird unprofitable, wenig nachhaltige Kryptos aus dem Markt fegen und eine Konsolidierung vorantreiben. Von dieser profitieren dann etablierte Kryptowährungen und neue Coins, die folgende Kriterien aufweisen. 

Langfristiges Potenzial Eine Kryptowährung für den Bärenmarkt 2022 sollte langfristiges Potenzial haben und eine Tragfähigkeit aus eigener Konzeption heraus gewährleisten. Dies macht genau den Unterschied zu bekannten Ponzi-Systemen aus, die mit einem immanenten Ablaufdatum versehen sind. Kryptowährungen, die man im Krypto-Winter kaufen kann, sind langfristig tragfähig und können von einer kontinuierlich wachsenden Nachfrage profitieren.
Realer Usecase Kryptowährungen für den Krypto-Winter sollten bereits einen realen Usecase bieten und nicht von einer reinen Zukunftsfantasie leben, bei der man nicht weiß, ob die Umsetzung je gelingen kann.
Team und Mitarbeiter Zugleich sollte man in einem Bärenmarkt auf das Team hinter der Kryptowährung schauen. Zeigt sich das Team transparent? Traut man dem Team eine positive Entwicklung des Krypto-Projekts zu?

 

Beste Kryptowährungen für den Krypto-Winter

Welche Kryptowährungen können die Kriterien erfüllen? Welche Coins sollte Anleger jetzt im Krypto-Winter kaufen? Drei Ideen für eine gezielte Positionierung im Kryptomarkt gibt es im folgenden Abschnitt.

1. Cardano (ADA)

 

Bei Cardano (ADA) handelt es sich um eine Layer-1-Blockchain, dessen nativer Token ADA fest in der Top 10 des globalen Kryptomarkts etabliert ist. Cardano möchte zum Internet der Blockchains werden und verfolgt einen wissenschaftlichen Ansatz, bei dem durch Peer-Reviews die Blockchain kontinuierlich optimiert wird. 

Langfristiges Potenzial Das langfristige Potenzial von Cardano ist offensichtlich. Mit einer robusten und sicheren Blockchain-Architektur ist das Layer-1-Netzwerk widerstandsfähig. Durch die datenbasierte Plattform, die regelmäßig von Experten überprüft wird, kann sich Cardano flexibel anpassen und gilt als hochskalierbar.
Realer Usecase Cardano bietet zahlreiche Anwendungsfälle, verschiedene Projekte befinden sich in der Pipeline. Beispielsweise können über Cardano Marktplätze für digitale Kunst entstehen, eine Peer-to-Peer-Plattform gebildet sowie das Aktien-Trading ermöglicht werden. Die Gebühren für Smart Contracts sind deutlich günstiger als im Ethereum-Netzwerk – Cardano setzt zunehmend auf Decentralized Finance.
Team und Mitarbeiter Hinter Cardano stehen die Cardano Foundation und das IOHK Forschungsinstitut. Das Team und die Entwickler gehören zu den Besten, die der Kryptomarkt im Jahr 2022 zu bieten hat. Aktuell liegt die Entwickler-Tätigkeit im Juli bei Cardano am höchsten, wie der Krypto-Analysedienst Santiment erst kürzlich berichtete.

 

 

2. Polygon (MATIC)

Polygon (MATIC) war einer der besten Top 100 Coins in den vergangenen Wochen, wobei insbesondere eine neue Zusammenarbeit mit Disney als Kurstreiber fungierte. Die Layer-2-Skalierungslösung für das Ethereum-Netzwerk verfolgt große Ambitionen und gilt zugleich als eine der entwicklerfreundlichsten Blockchains. 

Langfristiges Potenzial Polygon möchte für Ethereum zum Internet der Blockchains werden. Dabei kann Polygon von einer zunehmenden Akzeptanz für Web profitieren.
Realer Usecase Der Usecase ist real. Im Polygon-Netzwerk kann man so ziemlich alles tun, was auch bei Ethereum möglich ist – nur ohne hohe Gebühren. Zugleich dürften die Fees auch nach dem Launch von ETH 2.0 noch unter dem Niveau der Layer-1 liegen. Schon heute nutzen beliebte DApps wie SushiSwap, Curve Finance oder QuickSwap das Polygon-Netzwerk.
Team und Mitarbeiter Das Polygon-Netzwerk wurde von vier Softwareentwicklern gelauncht, die langjährige Erfahrung in der Softwarebranche gesammelt hatten. Zugleich gilt Polygon als sehr entwicklerfreundlich. Dies ist für viele Entwickler das entscheidende Argument, sich für die Polygon-Blockchain zu entscheiden.

 

  

3. Battle Infinity (IBAT)

Battle-Infinity-Logo

Battle Infinity ist eine neue Gaming-Plattform, die im Jahr 2022 gelauncht wurde. Hier haben Anleger die Chance, bereits im Pre-Sale in den nativen IBAT Token zu investieren, um von der langfristigen Etablierung der Battle Infinity Plattform zu profitieren. Bei den eigenen Angeboten setzt Battle Infinity auf Vielfalt: Eigene Exchange, NFT-Marktplatz, Staking, Play-2-Earn und Metaverse sind nur einige Facetten, die das Ökosystem prägen werden. Die Roadmap von Battle Infinity offenbart weitreichende Potenziale. 

Langfristiges Potenzial Gaming ist ein Megatrend, der in den nächsten Jahren überdurchschnittliches Wachstum generieren dürfte. Zugleich werden immer mehr Krypto-Games gelauncht, da die zugrundeliegende Blockchain-Technologie immanente Vorteile bietet. Durch den Fokus auf Metaverse, NFTs und Play-2-Earn sind die Facetten zukunftsträchtig. Battle Infinity könnte langfristig eine führende Rolle einnehmen, die Entwickler möchten zum neuen Axie Infinity werden.
Realer Usecase Der Usecase bei Battle Infinity ist klar definiert – denn hier dreht sich alles um das Gaming. Gamer können die vielfältige Games Plattform durchstöbern, um ihre Freizeit unterhaltsam zu verbringen. Künstler können zugleich NFT Art auf dem eigenen Marktplatz veröffentlichen. Wer lediglich Geld verdienen möchte, kann entweder auf eine Kursrallye von IBAT spekulieren oder via Play-2-Earn sowie Staking Rewards enthalten.
Team und Mitarbeiter Das Team von Battle Infinity zeigt sich transparent auf der Website. Zugleich hat man einen Know-your-Customer-Prozess bei Coinsniper durchlaufen. Mit dem Standort in Indien ist viel Potenzial verbunden. Schließlich ist der indische Subkontinent für seine IT-Fertigkeiten bekannt, Top 10 Kryptos wie Polygon kommen aus Indien. Die Fähigkeiten der Entwickler wurden bereits unter Beweis gestellt, da die ersten Phasen der Roadmap vollkommen abgeschlossen wurden.

    

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Meme Coins die explodieren könnten

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar