Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Bitcoin kaufen: Ist das der Anfang der Bitcoin-Jahresendrallye?
Bitcoin kaufen: Ist das der Anfang der Bitcoin-Jahresendrallye?
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht Investor shield

Profi Investor

Im Laufe des Freitagvormittags zeigt sich der Kryptomarkt stark. In den vergangenen 24 Stunden stieg mittlerweile die Marktkapitalisierung aller digitalen Währungen weltweit deutlich an. Der Kryptomarkt steht rund 10 % im Plus. Insbesondere in der Mittagszeit griffen viele Krypto-Fans bei ihren favorisierten Coins zu. Dies kommt auch der wertvollsten Kryptowährung Bitcoin zugute. Mit einem starken Kursplus notiert der BTC-Kurs aktuell wieder über 47.000 US-Dollar. Die Stimmung hat sich für alle BTC-Hodler aufgehellt. Jetzt stellen sich Anleger die Frage, ob sie immer noch in Bitcoin investieren sollten.

Starke Kursexplosion in den letzten Stunden

Anfang der Woche sah es für den Kryptomarkt und den Bitcoin noch deutlich unfreundlicher aus. Denn das Verbot digitaler Währungen in China setzte den Anlegern zu. Viele Anleger trennten sich von ihrem Krypto-Bestand oder reduzierten die Bitcoin-Position zumindest deutlich. Doch mittlerweile stellt die führende Kryptowährung Stärke unter Beweis. Allein heute stieg der Kurs um rund 10 %. Daraus resultiert ein Plus auf Wochensicht von rund 14 %. Anleger haben die jüngsten Regulierungen aus China verarbeitet. Nach dem Kurssturz auf 40.000 US-Dollar schreitet die Erholung schnell in Richtung 50.000 US-Dollar voran. Krypto-Fans machen sich aktuell bereit für eine mögliche Jahresendrallye. 

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $67,562.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.33 T

Bitcoin-Integration bei AMC Entertainment  

Bereits im Sommer gab es vom US-amerikanischen Unternehmen AMC Entertainment, einem Betreiber von Kinos, die Ankündigung, dass man Bitcoin als Zahlungsmittel implementieren wolle. Wer Kinokarten kauft, sollte diese schon bald mit BTC bezahlen können. Nun bestätigte der CEO des Unternehmens, dass neben dem Bitcoin noch weitere Coins als Zahlungsmittel eingeführt werden. Die steigende Nachfrage der Kunden von AMC führte zu diesem Schritt.

Zwar ist die Bedeutung von AMC aus wirtschaftlicher Perspektive überschaubar. Dennoch dürfte die Bitcoin-Integration zweierlei aufzeigen. Zum einen rückt der Bitcoin immer mehr in den Mainstream vor. Die gesellschaftliche Akzeptanz steigt, wenn Unternehmen wie AMC Entertainment Kryptos akzeptieren. Zum anderen ist AMC Entertainment kein Unbekannter. Spätestens nach dem Trubel um das Reddit-Forum WallStreetBets kennen die meisten Börsianer AMC Entertainment. 

Wohl kein Shutdown in den USA

Für den Aktien- und Kryptomarkt gab es heute positive News aus den USA. Denn der drohende Shutdown wurde vorerst abgesagt. Die Verhandlungen über das Infrastrukturpaket der USA könnten zeitnah zu einer Einigung führen. Am Freitag wolle man sich erneut mehr Zeit nehmen, um das Infrastrukturpaket abzuschließen, mit welchem eine Modernisierung der US-amerikanischen Infrastruktur vorangetrieben werden soll. Insgesamt beläuft sich der Umfang der Investitionen auf über eine Billion US-Dollar. Die Finanzierung sollte unter anderem durch höhere Steuern auf Krypto-Transaktionen erfolgen. Anleger freuen sich augenscheinlich über baldige Sicherheit, wie sie mit ihren Krypto-Investments verfahren müssen. Dies sorgte für eine erste leichte Erholung beim BTC-Kurs.

Jahresendrallye könnte bevorstehen – jetzt investieren?  

Das Sentiment im Kryptomarkt und insbesondere bei der führenden Kryptowährung Bitcoin ist positiv. Der Kursrutsch nach den Regulierungen aus China führte zu einem günstigen Einstandsniveau. Insbesondere institutionelle Investoren griffen beim BTC zu und stockten ihre Position auf. Anleger positionieren sich für eine mögliche Jahresendrallye. Korrekturen werden aktuell sofort genutzt, da Investoren den BTC-Kurs als Kaufkurs erachten. Nun könnte eine Jahresendrallye beginnen. Denn mit einem Anstieg über den GD 200 generierte der Bitcoin ein weiteres charttechnisches Kaufsignal. Wer auf fallende Kurse beim Bitcoin setzte, stellt sukzessive seine Leerverkaufspositionen glatt. Dies dürfte einen weiteren Kursanstieg unterstützen.

Bitcoin jetzt kaufen?  

Der Bitcoin-Kurs stieg in den vergangenen 24 Stunden um über 10 %. Die Überwindung der 200 Tage-Linie beförderte den Bitcoin in Richtung 47.500 US-Dollar. Nun dürfte es darauf ankommen, ob der Bitcoin-Kurs im ersten Schritt genug Kraft für einen Anstieg über 48.000 US-Dollar und dann über 50.000 USD hat. Fundamental freuen sich die Anleger über die bevorstehende Integration bei AMC Entertainment und die Abwendung des Shutdowns in den USA.

Die traditionelle Jahresendrallye könnte nun eingeleitet worden sein. Institutionelle Investoren positionierten sich eindeutig mit Zukäufen nach der China-Korrektur. Analysten sind dem BTC weiterhin positiv gestimmt – hier werden teilweise Kursziele im sechsstelligen Bereich ausgerufen, die der Bitcoin in diesem Jahr noch erreichen könnte. Wer an den Bitcoin und seine Funktion glaubt, kann auf dem aktuellen Niveau noch einsteigen. Denn es ist durchaus wahrscheinlich, dass es in den nächsten drei Monaten des Jahres 2021 neue Rekordhochs gibt.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Alle

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Durch gezielte Weiterbildungen hat er sich umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel u.a. für Business2Community oder cryptonews.com.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

dYdX Coin kaufen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar