250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Bored Ape NFT: Das musst du unbedingt über die erfolgreichen NFTs wissen!

Wer Non-fungible Token kennt, dürfte auch über den Bored Ape Yacht Club Bescheid wissen. Immerhin handelt es sich bei den Non-fungible Token um eine der beliebtesten NFT-Kollektionen aller Zeiten, die zugleich von zahlreichen Promis gepusht wurde. Nach dem mäßig erfolgreichen Start kam es zu einer gigantischen Wertexplosion. Heute liest man immer wieder über den Bored Ape Yacht Club. Die Non-fungible Token werden für sechsstellige Summen gehandelt. Zugleich gab es zuletzt den Launch des ApeCoins, der innerhalb von kurzer Zeit eine beeindruckende Performance erzielen konnte. Was müssen Anleger jetzt über die Bored Ape NFTs wissen? 

Was sind die Bored Ape NFTs?  

Bei den Bored Ape NFTs handelt es sich um eine der erfolgreichsten NFT-Kollektionen aller Zeiten, die erst im April 2021 veröffentlicht wurde. Neben den CryptoPunks sind es wohl die Bored Ape NFTs als Affen, die jeder Krypto-Fan kennt. Die NFT-Kollektion ist auf 10.000 Stück limitiert. Die Non-fungible Token basieren auf der Ethereum-Blockchain. Der digital abgebildete, einzigartige Affe ist zugleich die Eintrittskarte in den Yacht-Club, den nur Mitglieder besuchen können. Die eigene Roadmap des Bored Ape Yacht Clubs deutet auf zahlreiche Weiterentwicklungen und neue Features in Zukunft hin. 

Gigantisches Handelsvolumen auf OpenSea  

Bei OpenSea wurden insgesamt Bored Ape Yacht Club NFTs im Wert von fast 480.000 Ether gehandelt. Bei den letzten Verkäufen gab es regelmäßig Kaufsummen von über 100 Ether. Erst heute kam auf dem Twitter-Account des Bored Ape Yacht Clubs die Nachricht, dass der NFT #4874 für 200 ETH verkauft wurde. Bei einem Ether-Kurs von etwas über 3000 Euro wäre dies ein Wert von 600.000 Euro. Der Wertentwicklung ist beeindruckend.

Nach dem Flop kommt der Highflyer

Allerdings lief es zu Beginn nicht wirklich rosig beim Bored Ape Yacht Club. Denn im Pre-Sale wurden im April 2021 nur rund 650 NFTs verkauft. Die gesamte Kollektion besteht jedoch aus 10.000 Affen. Erst nach dem offiziellen Start und dem Kauf durch Krypto-Influencer in großem Stil explodierten die Verkaufszahlen. 

Krypto-Whales und Promis pushen die Bored Ape NFTs  

Den Anfang machte die Zusammenarbeit mit verschiedenen Krypto-Influencern, welche teilweise sogar Bored Ape NFTs geschenkt bekamen. Doch im Anschluss waren es die Krypto-Whales, die zunehmend in die NFT-Kollektion investierten. Nicht fehlen dürfen zahlreiche Promis, die Non-fungible Token kauften und dies öffentlich bekanntgaben. Dank unzähligen Followern wurde die Nachfrage immer weiter angetrieben, sodass der Wert der Bored Ape NFTs stieg. Beispielsweise gehören Paris Hilton, Eminem, Snoop Dogg, Justin Bieber oder Steph Curry zum sagenumwobenen Club.

Next Step: Hier kommt der ApeCoin  

Die Erfolgsgeschichte der Bored Ape NFTs ist beeindruckend. Doch das Unternehmen Yuga Labs wäre nicht derart innovativ, wenn es nicht ständige Weiterentwicklungen gäbe. Nun wurde der ApeCoin gelauncht. Dieser soll im Mittelpunkt eines gigantischen Ökosystems stehen. Denn der Bored Ape Acht Club ist mittlerweile weitaus mehr als gelangweilte Affen. Das Ökosystem wächst kontinuierlich weiter. Weitere NFT-Kollektionen wurden gelauncht und eine eigene dezentrale autonome Organisation (DAO) entwickelt. Nun dürfte zeitnah der nächste Schritt folgen. 

„See you on the Otherside in April“ – Kommt jetzt das Metaverse?  

Yuga Labs ist das Unternehmen, das hinter dem Bored Ape Yacht Club steht. Mitte März veröffentlichte das Unternehmen auf Twitter einen Trailer von einer virtuellen Welt mit dem folgenden Slogan:

„See you on the Otherside in April. Powered by ApeCoin“

Im kurzen Video finden sich allerhand animierte NFT-Exemplare – nicht nur von den Bored Ape NFTs, sondern auch von CryptoPunks, World of Women, Cool Cats und weiteren Kollektionen. Das Projekt hat den Namen „Otherside“ und wird im April gelauncht. Gut möglich, dass Yuga Labs nun einen weiteren Schritt in Richtung Metaverse geht. Dies könnte sowohl den Wert der Bored Ape NFTs antreiben und zugleich den ApeCoin noch interessanter machen. 

Alternative NFTs: Neuerscheinung mit Hype-Potenzial  

Der Bored Ape Yacht Club bleibt spannend. Das vielseitige Ökosystem wächst immer weiter. Mit dem Eintritt ins Metaverse und der prominenten Unterstützung könnte BAYC den nächsten Schritt gehen. Steigende Akzeptanz für digitale Projekte dürfte die Nachfrage antreiben. Ein weiter explodierender Wert ist nicht ausgeschlossen, zugleich kann man auch in den ApeCoin investieren.

Nichtsdestotrotz ist der Kauf einzelner Non-fungible Token vom Bored Ape Yacht Club wohl für kaum einen Privatanleger sinnvoll, da der Einstiegspreis viel zu hoch ist. Wer jedoch zwingend in Non-fungible Token als weitere Assetklasse mit Zukunftspotenzial investieren möchte, sollte sich anderen Projekten zuwenden.

Lucky Block NFTs

In Betracht kommt hier beispielsweise die NFT Neuerscheinung Lucky Block. Denn die erste Kollektion kombiniert Hype-Potenzial und fundamentalen Nutzen – da diese erst seit wenigen Tagen handelbar ist, können interessierte Krypto-Fans aktuell noch Lucky Block NFTs zum Einstiegspreis von 3,75 WBNB kaufen. Dies ist über die neue Plattform NFT LaunchPad möglich.

 

Kommt mit dem Erfolg der Krypto-Lotterie auch der NFT-Hype?

Der Bored Ape Yacht Club hat gezeigt, dass NFTs manchmal ein wenig Zeit und Vertrauen brauchen, um den Wert nachhaltig zu steigern. Das Gleiche könnte bei der Lucky Block NFT-Kollektion passieren. Denn mit einem Erfolg der Krypto-Lotterie dürfte die Nachfrage nach den Non-fungible Token steigen. Die Glücksspielbranche ist spannend, zukunftsträchtig und wachstumsstark.

Lucky Block möchte eine globale Krypto-Lotterie aufbauen, die dank Blockchain transparenter, authentisch und sicherer denn je ist. NFT-Besitzer bekommen ein lebenslanges Ticket für die NFT-Lotterie. Folglich dürfte es nicht schwerfallen, ein wenig Geduld zu haben. Schließlich gibt es in der Zwischenzeit eine 1:10.000 Gewinnchance auf den täglichen NFT-Gewinn, eine Million US-Dollar und einen Lamborghini.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: Libertex

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.