Cardano kaufen: Hier greifen Krypto-Fans aktuell zu

In den letzten 24 Stunden zeigte sich der gesamte Kryptomarkt weitgehend stabil. Aktuell steht ein leichtes Minus von weniger als 1 % für die Gesamtheit der digitalen Währungen zu Buche. Die wertvollsten Kryptos Bitcoin und Ethereum notieren beide zwischen 1-2 % im Minus. Anders sieht es bei Cardano (ADA) aus. Denn in den letzten 24 Stunden gab es für ADA ein Kursplus von über 5 %. Damit schiebt man sich auf den dritten Platz der Kryptowährungen vor, wenn man die Market Cap heranzieht. Denn mittlerweile hat Cardano eine Marktkapitalisierung von rund 67 Milliarden US-Dollar.

Alonzo-Upgrade pusht ADA-Kurs

Das Alonzo-Upgrade sorgte bei Anlegern für Furore. Denn am 12. September soll das Upgrade die Kryptowährung modernisieren. Mit der Hard Fork wird die Smart Contract Funktion auf der Cardano Blockchain etabliert. Obgleich man sich in den letzten Jahren strategisch als Ethereum-Killer positionierte, mangelte es zuletzt noch an der Smart Contract Funktion. Dies wird sich mit der Alonzo Hard Fork ändern. Doch die Erweiterung um die automatisierten Verträge ist lediglich ein kleiner Schritt. Darüber hinaus möchte sich Cardano zu einem vielfältigen Ökosystem entwickeln, das unterschiedliche Nutzer erreichen kann. Insbesondere Multi-Asset-Funktionalitäten und NFTs erfreuen sich demnach großer Beliebtheit.

Starke Handelswoche für Cardano

In der letzten Woche performte ADA mit rund 17 % stark. In den vergangenen 24 Stunden gab es erneut ein Kursplus von rund 5,5 %. Doch zwischenzeitlich korrigierte der ADA Kurs von Kursen über 2,20 USD und fiel unter die 2 US-Dollar Marke. Mit einem Kurs von aktuell 2,10 USD hat Cardano diese Kursmarke jedoch wieder überwunden. Erneut dürfte es bei 2,16 US-Dollar darauf ankommen, ob die bullischen Anleger den Widerstand nachhaltig überwinden können. Dann könnte ein Anlauf auf das All-Time-High bei 2,46 US-Dollar in den nächsten Wochen erfolgen. Denn fundamental sieht es bei ADA hervorragend aus.

Institutionelle Investoren greifen zu

In der jüngeren Vergangenheit griffen vermehrt institutionelle Investoren beim nativen Token von Cardano zu. Die renommierte Vermögensverwaltungsfirma CoinShares berichtete, dass ADA immer mehr in den Fokus rückt und sogar die wertvollsten Coins wie den Bitcoin überholt. Die Nachfrage dürfte auch vornehmlich aus dem Alonzo Hard Fork herrühren. Denn durch die baldige Integration der Smart Contracts in das Cardano Netzwerk werden die Anwendungsszenarien noch vielfältiger.

Folglich könnte eine weitere Kursrallye mit neuen Rekordhochs sowohl aus dem Interesse institutioneller als auch privater Anleger herrühren. Cardano bleibt weiterhin eines der Top-Investments im Kryptomarkt.

Schnell und sicher in echte Kryptowährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Konto* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.