Darum ist das mein Lieblings-Broker

Für seine private Geldanlage setzt unser Autor Nico Blohm auf verschiedene Broker. Verschiedene Strategien erfordern unterschiedliche Broker – dabei ist es logisch, dass jeder Broker sowohl Vor- als auch Nachteile hat. Dennoch hat unser Autor einen Lieblingsbroker, den er im folgenden Beitrag vorstellt.
Mein Lieblingsbroker ist…

Trotz meiner Erfahrung mit verschiedenen Brokern und Direktbanken – unter denen sich einige alte Hasen befinden – gewinnt ein innovativer Günstig-Broker meine Gunst: Trade Republic*. Mittlerweile investiere ich in ETFs und Aktien über Trade Republic. Zwei andere Depots bei anderen Brokern habe ich zwecks Diversifikation – dennoch ist Trade Republic meine erste Wahl. Die günstigen Gebühren, eine tolle App, das umfangreiche Angebot und der schnelle Kundenservice sind einfach unschlagbare Argumente.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen das kostenlose Depot von Trade Republic*.

Das ist Trade Republic

Trade Republic* ist ein deutscher Broker, der sich selbst als ersten mobilen Broker ohne Provision bezeichnet. In Zusammenarbeit mit der SolarisBank aus Berlin können sich Börsen-Anfänger oder erfahrene Aktionäre eines modernen Angebots erfreuen. Mit über 7800 Aktien und ETFs sowie 40.000 Derivaten ist das Angebot vielfältig. Für viele junge Anleger ist aus diesem Grund der moderne Billig-Broker die erste Adresse, wenn es um den Einstieg an der Börse geht.

Günstige Gebühren und faire Spreads

Im Vergleich zu anderen Brokern und Direktbanken sind die Gebühren bei Trade Republic* fair und günstig. Die Depoteröffnung und -führung ist kostenlos. Lediglich eine Fremdkostenpauschale in Höhe von 1 Euro fällt für die Nutzer an. Orderprovisionen oder andere Handelsgebühren gibt es beim Kauf über den außerbörslichen Handelsplatz Lang & Schwarz (WKN: 645932) nicht. Trade Republic verdient sein Geld über die Spreads und Rückvergütungen von den Handelspartnern. Die schlanke Unternehmensstruktur sorgt für Kosteneffizienz, sodass ich bei TR günstig und fair in den Aktienmarkt investieren kann. In den meisten Fällen sind die Spreads bei Trade Republic fair – allerdings sollten Kunden darauf achten, während der Öffnungszeiten von XETRA zu handeln. Zudem lohnt sich immer wieder ein Vergleich mit anderen Brokern, wie die dortigen Kauf- und Verkaufskurse sind.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


Registrierung und Verifizierung innerhalb kürzester Zeit

Wer sich für Trade Republic* als Erst- oder Zweitdepot entscheidet, kann sich innerhalb kürzester Zeit anmelden. Über die eigene TR-App lassen sich die persönlichen Daten eingeben. Anschließend erfolgt die Verifizierung via Online-Ident. Bereits nach einigen Minuten ist die Depoteröffnung geglückt. Nach der Einzahlung auf das Verrechnungskonto konnte ich direkt die ersten Aktien und ETFs kaufen. Der Start in den Aktienhandel via Trade Republic gelingt reibungslos.

Übersichtliche App mit allen wichtigen Funktionen

Ein weiterer Grund für meine Liebe zu Trade Republic* ist die übersichtliche App. Mit Face-ID öffne ich meine TR-App. Sofort sehe ich auf dem Home-Bildschirm die Tages-Performance meines Depots. Wenn ich ein wenig nach unten scrolle, kann ich meine Investments begutachten. Je nach Bedarf kann ich die Ansicht nach Tagesverlauf (relativ oder absolut) bzw. Performance seit Kauf (relativ oder absolut) sortieren. Zudem kann ich eine Watchlist mit denjenigen Aktien und ETFs anlegen, die ich genauer beobachten möchte.
Beim Klick auf ein Unternehmen sehe ich verschiedene Kennzahlen auf einen Blick. Dazu gehören die Marktkapitalisierung, das aktuelle KGV oder die Dividendenrendite des Unternehmens. Zudem finde ich Einschätzungen der Analysten und eine historische Darstellung der ausgezahlten Dividenden. Aktuelle Nachrichten zum jeweiligen Unternehmen runden die übersichtliche Darstellung erfolgreich ab.

Trade Republic*

Zahlreiche ETF-Sparpläne ohne Gebühren

Bei Trade Republic* gibt es über 400 ETFs, die sich für einen kostenlosen Sparplan eignen. Mit dem Vermögensverwalter BlackRock (WKN: 928193) und der ETF-Marke iShares hat TR einen namhaften Partner. Beliebte ETFs sind der iShares Global Clean Energy ETF (ISIN: IE00B1XNHC34), der iShares Digitalisation ETF (ISIN: IE00BYZK4883) oder der Digital Security ETF (ISIN: IE00BG0J4C88). Wahlweise werden die ETFs quartalsweise, monatlich oder zweimal pro Monat ausgeführt. Die Mindest-Investitionssumme beträgt 10 Euro.

Die ersten Aktien-Sparpläne für 0 Euro

Im Herbst 2020 gab es für die Broker-Konkurrenz den großen Schock. Trade Republic bietet seitdem Aktien-Sparpläne für 0 Euro an. Mittlerweile gibt es über 7000 Aktien, die sich für den kostenlosen Sparplan eignen. Ab 10 Euro können Kunden in Unternehmen wie Amazon (WKN: 906866), Apple (WKN: 865985), Plug Power (WKN: A1JA81), Alibaba (WKN: A117ME), Square (WKN: A143D6) oder HelloFresh (WKN: A16140) investieren.
Der Kunde ist bei TR König

Bei Trade Republic*ist der Kunde König. Natürlich klappt bei einem jungen Unternehmen nicht immer alles einwandfrei. Doch ganz gleich, ob die Prämie für einen geworbenen Freund nicht automatisch in meinem Depot erscheint oder die App ins Stocken gerät – der Kundenservice ist immer behilflich und bemüht, eine Lösung für den Kunden zu finden. Verbesserungsvorschläge und freundliche Kritik sind bei Trade Republic gern gesehen. So macht der Aktienhandel via App richtig Spaß!

Bei Trade Republic würde ich immer wieder ein Depot eröffnen

Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt. Gelegentlich können die Spreads bei den Kursen nicht überzeugen. Darüber hinaus findet der Aktienhandel nur über Lang & Schwarz statt. Der Mangel an Alternativen führt dazu, dass sich nicht jede Aktie aus China, Brasilien oder Australien über Trade Republic handeln lässt. Nichtsdestotrotz überwiegen die Vorteile von Trade Republic* so stark, dass es sich hierbei um meinen Lieblingsbroker handelt.

Trade Republic*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Kann mich dem Autor nur anschließen. Ich handel ebenfalls über TR. Super App und macht wirklich Spaß. BG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.