Die 4 besten Technologie ETFs im April

Technologie-ETFs mussten seit Mitte Februar größere Verluste hinnehmen. Zuletzt hat sich die Stimmungslage an den Märkten jedoch wieder entspannt. Die folgenden ETFs könnten davon im April besonders profitieren.

1. Lyxor Nasdaq-100 UCITS ETF
(ISIN: LU1829221024)


Der Nasdaq 100 hat sich seit der letzten Märzwoche wieder um rund 7 Prozent erholt. Damit sind die Verluste seit Mitte Februar nun fast vollständig egalisiert. Die Vorzeichen für den April sind weitestgehend positiv. Die zwischenzeitliche Skepsis, welche sich am Markt breit gemacht hatte, ist zumindest mit Blick auf die allgemeinen Techwerte wieder größtenteils verflogen.

Zwar sind einige Aktien nach wie vor sehr hoch bewertet. Die jüngsten Wachstumszahlen deuten allerdings darauf hin, dass Aktien wie Facebook oder Amazon derzeit immer noch unterbewertet sein könnten. Wer im April auf ein Wiedererstarken des Nasdaq 100 setzt, dürfte höchst wahrscheinlich nicht enttäuscht werden.

2. iShares Automation & Robotics UCITS ETF
(ISIN: IE00BYZK4552)


Der Themenbereich Automatisierung und Robotik dürfte gleich auf zweierlei Weise von der derzeitigen Entwicklung profitieren. Zum einen sorgt die wachsende Güternachfrage dafür, dass Unternehmen wieder vermehrt Investitionen in ihre Produktionskapazitäten ins Auge fassen. Die größere Effektivität automatisierter Fabrikationsprozesse dürfte allseits bekannt sein. In näherer Zukunft stehen daher erhebliche Investitionen in Roboter und Smart Factories an.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Darüber hinaus hat die teilweise Verlagerung zahlreicher Arbeitsabläufe in den digitalen Raum aber auch diverse neue Möglichkeiten zur Automatisierung von Abläufen eröffnet. Der iShares Automation & Robotics UCITS ETF hatte im letzten Monat bereits wieder um gut 7,5 Prozent zugelegt. Ein noch deutlicher Kursanstieg in nächster Zeit ist mehr als realistisch.

3. Digital Infrastructure and Connectivity UCITS ETF
(ISIN: IE00BL643144)


Eine fortschreitende Digitalisierung macht auch den Ausbau der entsprechenden Infrastruktur erforderlich. Die Rede ist hierbei nicht nur von Glasfaserkabeln. Online-Plattformen wie Shopify und Zahlungsdienstleister wie PayPal und Square schaffen überhaupt erst den Rahmen, damit der E-Commerce florieren kann. Unternehmen wie Intel, AMD, Nvidia oder Qualcomm stellen derweil die zahlreichen Mikrochips zur Verfügung, die für die endlosen Reihen an Servern benötigt werden.

All diese Werte sind im Digital Infrastructure and Connectivity UCITS ETF enthalten. Der ETF bietet Anlegern eine ausgezeichnete Möglichkeit, in den fortschreitenden Ausbau der digitalen Infrastruktur zu investieren. In den letzten vier Wochen hat der ETF bereits um rund 8 Prozent zugelegt. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass es hier im April noch deutlich weiter nach oben gehen könnte.

4. HANetf HAN-GINS Innovative Technologies UCITS ETF
(ISIN: IE00BDDRF700)


Der HANetf HAN-GINS Innovative Technologies UCITS ETF erlaubt es Anlegern, in innovative Trends wie Blockchain, Cyber Security oder Automatisierung zu investieren, ohne sich dabei ein halbes Dutzend spezifischer ETFs ins Depot holen zu müssen. Der konkrete Vorteil dabei ist, dass unnötige Redundanzen vermieden werden. Zudem sorgt der breitere Fokus dafür, dass Schwächephasen bei einzelnen Trends leichter abgefangen werden können.

Zuletzt konnte der ETF ein Plus von 6 Prozent verzeichnen. Die Wahrscheinlichkeit einer weitergehenden Erholung stehen gut. Es könnte sich lohnen, die Kursentwicklung des Indexfonds im April und darüber hinaus im Auge zu behalten.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.