Welcher Reise-ETF ist besser: iShares STOXX Europe 600 Travel & Leisure oder Invesco STOXX Europe Optimised?

Im Jahr 2020 ließen die meisten Anleger die Finger von der Reisebranche. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie waren immens. Fast weltweit standen die Flughäfen und touristischen Angebote still. Dennoch scheint eins klar – die Menschen wollen wieder in den Urlaub. Folglich haben sich viele Aktien bereits erholt. Wer dennoch langfristig vom Wachstum der Tourismusbranche überzeugt ist, kann via ETF in den Reisesektor investieren.

Natürlich sind Anleger bei der ETF-Wahl bemüht, die beste Entscheidung zu treffen. Zur Auswahl stehen beispielsweise der iShares STOXX Europe 600 Travel & Leisure ETF (ISIN: DE000A0H08S0) und der Invesco STOXX Europe 600 Optimised Travel & Leisure ETF (ISIN: IE00B5MJYC95). Doch welcher ETF ist die bessere Wahl?

Indexabbildung, Ertragsverwendung und Größe

Der iShares STOXX Europe 600 Travel & Leisure ETF ist ein physisch abbildender ETF. Die Ertragsverwendung ist ausschüttend. Insgesamt hat der ETF eine Fondsgröße von über 300 Millionen Euro im April 2021.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Demgegenüber bildet der Invesco STOXX Europe 600 Optimised Travel & Leisure ETF den zugrundeliegenden Index synthetisch ab. Ein weiterer Unterschied ist die Ertragsverwendung, da der ETF die Erträge direkt wieder investiert. Mit nur 16 Millionen Euro handelt es sich beim Reise-ETF von Invesco jedoch um ein sehr kleines Finanzprodukt.

Die Kosten der ETFs

0,46 % TER fallen pro Jahr für den iShares STOXX Europe 600 Travel & Leisure ETF an. Damit bewegen sich die Kosten auf einem mittleren Niveau. Beim Invesco STOXX Europe 600 Optimised Travel & Leisure ETF liegen die Kosten mit 0,3 % ein gutes Stück tiefer.

Die Zusammensetzung nach Region

Im iShares STOXX Europe 600 Travel & Leisure ETF liegt der Fokus auf britischen Unternehmen. Über 30 % der Unternehmen stammen aus dem Vereinigten Königreich. Auf Irland entfallen immerhin knapp 30 %. Lediglich 2,5 % der Positionen haben ihren Sitz in Deutschland.

Die geografische Allokation sieht beim Invesco STOXX Europe 600 Optimised Travel & Leisure ETF ähnlich aus. Mit 36 % liegt das Gewicht der britischen Unternehmen noch ein wenig höher. Dafür sind nur 22 % der Unternehmen irischer Herkunft.

Die größten Positionen

Die mit Abstand größte Position im iShares STOXX Europe 600 Travel & Leisure ETF ist das britische Glücksspiel-Unternehmen Flutter Entertainment. Dies hat mittlerweile eine Gewichtung von über 20 %. Auf dem zweiten Platz folgt die Evolution Gaming Group aus Schweden mit ebenfalls über 15 %. Die größten beiden Positionen machen somit fast 40 % des ETFs aus. Ebenfalls in den Top 10 vertreten sind die Hotelkette Intercontinental Hotels Group und die Airline Ryanair Holdings.

Beim Invesco STOXX Europe 600 Optimised Travel & Leisure ETF ist die Evolution Gaming Group mit knapp 20 % die größte Position. Hier folgt Flutter Entertainment auf dem zweiten Platz mit 14 %.

iShares oder Invesco: Welchen ETF kaufen?

Viele Anleger bevorzugen eine physische Abbildung des Index. Dies ist lediglich beim iShares ETF der Fall. Zugleich handelt es sich beim Produkt des Marktführers um die solide Variante mit etablierter Größe, während der Invesco ETF noch sehr klein ist. Wer sich nicht von den leicht günstigeren Kosten locken lässt, kann somit guten Gewissens den iShares Reise-ETF kaufen. Schließlich unterscheiden sich die Aufteilung und Gewichtung der Positionen nur geringfügig.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.