Diese 3 ETFs sind meine Tenbagger-Favoriten

Unser Autor Arne Bast berichtet bei ETF Nachrichten über Anlagetrends, lukrative Investments und aktuelle Entwicklungen. Seine private Anlagestrategie basiert zu einem beträchtlichen Anteil auf ETFs. Dabei ist er der Meinung, dass das Investieren mit ETFs weder langweilig noch konservativ sein muss. Aus diesem Grund zeigt er uns drei ETFs, denen er eine Verzehnfachung zutraut.
Die Suche nach einem Tenbagger ist für viele Anleger das Nonplusultra. Während sich Einzelaktien häufiger zum Tenbagger entwickeln, braucht es beim Investieren in ETFs Geduld. Schließlich gibt es in fast jedem ETF auch Unternehmen, die die Performance nach unten ziehen. Dennoch zeigt uns die Vergangenheit eins: Mit einer langfristigen Anlagestrategie, viel Geduld und der richtigen Auswahl sind ETF-Tenbagger im Depot durchaus möglich.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Smartbroker* und Scalable Capital*.

Der folgende Beitrag dreht sich um drei Tenbagger-Favoriten, denen ich die Verzehnfachung in den nächsten Jahren zutraue. Schließlich möchte ich ungerne mein ganzes Leben lang auf diesen Moment warten.

Nummer 1: L&G Cyber Security UCITS ETF (ISIN: IE00BYPLS672)

Mein erster Tenbagger-Kandidat ist der L&G Cyber Security UCITS ETF. Der physische ETF ist mit einer Fondsgröße von über zwei Milliarden Euro ein echtes Schwergewicht. Die erzielten Erträge werden direkt wieder investiert. Mit 0,75 % ist die TER-Kostenquote des ETFs vergleichsweise hoch. Insgesamt befinden sich über 50 Positionen im ETF, wobei die Top 10 ein Viertel des Exchange Traded Funds ausmacht. Der L&G Cyber Security UCITS ETF blickt auf eine fünfjährige Historie zurück. Seit seiner Auflage hat der ETF eine Performance von fast 130 % erzielt.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


Cyber Security ist ein Megatrend der Zukunft. Mit der fortschreitenden Digitalisierung wächst das Bedürfnis von Unternehmen und Privatpersonen, für digitale Sicherheit zu sorgen. Hacker-Angriffe kommen immer häufiger vor. Kriminelle verlagern ihre Tätigkeit zunehmend in das World Wide Web. Profiteure dieser Entwicklung sind die Cybersicherheit-Unternehmen, die mit einer steigenden Nachfrage rechnen können. Schließlich handelt es sich bei Cyber-Sicherheit um einen der am schnellsten wachsenden Trends.
Heute gibt es pro Jahr bereits ca. 20 Milliarden Hacker-Angriffe. Bis 2025 soll diese Zahl auf über 70 Milliarden steigen. Durchschnittlich erleiden Unternehmen Schäden im zweistelligen Millionenbereich. Da macht es doch mehr Sinn, präventiv auf hochwertige Sicherheitssoftware zu setzen. Das Sicherheitsbedürfnis dürfte mit zunehmender Digitalisierung und Automatisierung steigen. Wenn Menschen in ihrem Smart Home wohnen und im autonomen Fahrzeug durch die Gegend fahren, ist Cyber Security das A und O.

Aus diesem Grund glaube ich, dass die ansehnliche Performance in den letzten Jahren erst der Anfang einer langen Erfolgsgeschichte war. Der L&G Cyber Security UCITS ETF ist für mich ein Tenbagger-Kandidat.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Smartbroker* und Scalable Capital* ohne Depotgebühren handeln.

Nummer 2: iShares MSCI India UCITS ETF (ISIN: IE00BZCQB185)

Der zweite Tenbagger-Favorit ist ein Länder-ETF. Beim iShares MSCI India UCITS ETF handelt es sich um einen physischen Exchange Traded Funds, der die indische Volkswirtschaft abbildet. Anleger können diversifiziert in den indischen Aktienmarkt investieren. Dafür fällt eine Kostenquote von 0,65 % TER an. Im ETF sind fast 100 Positionen enthalten, wobei die Top 10 mit fast 50 % gewichtet ist. Seit der Auflage im Jahr 2018 beträgt die durchschnittliche Jahresperformance 5 %. Dies muss sich in Zukunft ändern, wenn der ETF wirklich zum Tenbagger werden soll.

Indiens Bevölkerung wächst kontinuierlich. In Zukunft sollen über 1,5 Milliarden Menschen in Indien leben. Zugleich gewinnt die indische Volkswirtschaft an Bedeutung. Experten sagen voraus, dass Indien in den nächsten 20 Jahren die größte Volkswirtschaft der Welt werden könnte.
Die politischen Verantwortlichen haben die Liberalisierung eingeleitet und bürokratische Hürden abgebaut. Wenn diese Entwicklung anhält, könnte der indische Aktienmarkt an Wert gewinnen. Vielleicht reicht es dann in ferner Zukunft zum Tenbagger beim iShares MSCI India UCITS ETF. Allerdings stellen Korruption, Vetternwirtschaft und Umweltverschmutzung Risiken bei Investments in Indien dar.

Nummer 3: Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF

Der Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF ist der kleinste Tenbagger-Favorit. Die Fondsgröße beträgt aktuell lediglich 31 Millionen Euro. Allerdings wurde der thesaurierende ETF auch erst im August 2020 aufgelegt. Für investierte Anleger fallen jährlich 0,45 % Kosten an. Aktuell befinden sich 44 Unternehmen im ETF. Diese beschäftigen sich mit dem Aufbau eines nachhaltigen Lebensmittelsystems, um mit weniger Ressourcen geringeren Einfluss auf die Umwelt auszuüben. Der Fokus liegt auf wiederverwendbaren Verpackungen und pflanzlichen Lebensmitteln.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


Im ersten halben Jahr hat der ETF 10 % an Wert gewonnen – ein Anfang, der sich sehen lassen kann. Bis zu einem Tenbagger ist es jedoch noch ein weiter Weg. In Zukunft wird nachhaltige Ernährung immer wichtiger. Die Ressourcen auf der Erde schwinden, die Weltbevölkerung wächst immer weiter. Voraussichtlich werden in 40 Jahren ca. 10 Milliarden Menschen auf der Welt leben. Heute leidet bereits fast jeder 10. Mensch an Hunger – damit sich diese Entwicklung in Zukunft nicht verschärft, müssen innovative und nachhaltige Ansätze her.
Zugleich legen die Verbraucher vermehrt Wert auf Nachhaltigkeit und Recycling. Die pflanzliche Ernährung ist ein echter Trend. In den Industriestaaten sinkt der Fleischverbrauch deutlich. Vegetarisch-vegane Ernährung ist auf dem Vormarsch. Wenn dieser Trend anhält, könnte der Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF eine hohe Rendite liefern und zum Tenbagger werden.

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Smartbroker*, Scalable Capital*, Trade Republic*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.