Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Dieser Coin hat in nur 2 Wochen 5,31 Mio. USD aufgenommen und könnte sich 10x bis 2023
Dieser Coin hat in nur 2 Wochen 5,31 Mio. USD aufgenommen und könnte sich 10x bis 2023
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Dieser-Coin-hat-in-nur-2-Wochen-5,31-Mio.-USD-aufgenommen-und-könnte-sich-10x-bis-2023

Ein besonders spektakuläres Projekt stellt aktuell die nachhaltigste Kryptowährung IMPT dar. Denn sie konnte in ihrem heiß begehrten Presale schon in kürzester Zeit rekordverdächtige Finanzmittel aufnehmen. Dies liegt vor allem an den verlockenden Konditionen für frühe Investoren im Bärenmarkt. Bemerkenswert ist auch, dass es sich dabei um einen der neuen und vor allem attraktivsten Wachstumsmärkte innerhalb der Nachhaltigkeit handelt. Denn für ihn gibt es sensationellen Prognosen für die kommenden Jahre. Alles Weitere über den Presale, den IMPT-Coin sowie die Chancen erfährst du jetzt im folgenden Beitrag!

Attraktives Presale für frühe Investoren

Eines der interessantesten Presales des Jahres 2022 ist die klimafreundlichste Kryptowährung IMPT. Schon innerhalb der ersten 4 Tage wurden bereits 1,5 Millionen USD erzielt. Seitdem hat das Tempo aber noch einmal weiter zugelegt. Denn bereits nach nur 2 Wochen konnten schon Coins für 5,31 Mio. US-Dollar verkauft werden. Daher wird das erste Presale vermutlich im aktuellen Tempo schon in weniger als 2 Wochen abgeschlossen sein.

Ein Grund für die hohe Nachfrage liegt in den stufenweisen Preiserhöhungen. Denn dadurch erhalten die ersten Investoren eine garantierte Rendite von mehr als 55 %. Aber auch die Kapitalanleger der zweiten Phase bekommen immerhin noch einen sicheren Gewinn von fast 22 %.

Gleichzeitig profitieren sie von einer Verlustabsicherung bis zum ersten Listing auf einer Kryptobörse. Dies ist vor allem während eines Kryptowinters mit möglichen Verlusten daher eine besonders interessante Alternative.

Phase Coins USD Preis pro Coin Rendite bis zum Listing
1 600 Mio. IMPT 10,80 Mio. 0,018 USD 55,6 %
2 660 Mio. IMPT 15,18 Mio. 0,023 USD 21,7 %
3 540 Mio. IMPT 15,12 Mio. 0,028 USD 0,0 %

Insgesamt soll es 3 Mrd. IMPT-Coins geben, von denen jeweils rund 10 % in den dreiphasigen Presale veräußert werden. Weitere 10 % gehen jeweils an Early Adopters und Marketing. Das Team hingegen nutzt nur 5 % für sich selbst, während die letzten 15 % für das Ökosystem geplant sind.

Welche Probleme IMPT lösen will

Das Hauptziel von IMPT liegt in der Reduktion der CO2-Emissionen und somit im Schutz der gesamten Welt. Denn bisher wird noch zu wenig von Regierungen, Industrie und Verbrauchern unternommen, um die katastrophalen Konsequenzen auf ein erträgliches Maß einzudämmen. Dies liegt vor allem an der mangelhaften Überwachung sowie einem schwer zugänglichen CO2-Markt für Verbraucher. Schließlich ist dieser bisher noch stark fragmentiert sowie zentralisiert. Hinzu kommen komplizierte Regelungen und Auflagen, welche zu beachten sind.

Einzelnen Lösungen von IMPT für den Klimaschutz

Lösungen-von-IMPT-für-den-Klimaschutz

Hauptsächlich sollen durch IMPT nun Handel, Überwachung und Reduktion von Kohlenstoffemissionen so einfach wie noch nie möglich sein. Für die Probleme des Klimawandels bietet das innovative Blockchainprojekt IMPT dabei einige herausragende Lösungen. Diese findest du jetzt im Folgenden näher erläutert:

Erster globaler Kohlenstoff-Score von IMPT zur Überwachung und Reduktion

Die Überwachung soll dies durch den ersten globalen CO2-Trackingscore ermöglicht werden. Dieser soll auch von Staaten für individuelle Steuern und Gesetze nutzbar sein. Darüber hinaus können Unternehmen mit dessen Hilfe und der Plattform künftig sehr leicht ihre Kohlenstoffbilanz ausgleichen. Aber auch für Privatpersonen bietet er eine Möglichkeit, um ein höheres Bewusstsein und besseres Gefühl für den eigenen CO2-Verbrauch zu bekommen.

Marktplatz mit nachhaltigen Artikeln

Was ist IMPT? Das steckt hinter der weltweit ersten grünen Kryptowährung

Darüber hinaus beinhaltet IMPT einen eigenen Marktplatz mit klimafreundlichen Produkten. Für diesen haben sich bereits 10.000 Marken mit mehr als 2 Milliarden Artikeln registriert. Dazu gehören Hugo Boss, Chanel, D&G, Apple, Adidas, Levis, Asos, Microsoft, Bose und mehr. Es sollen aber monatlich weitere Registrierungen erfolgen. Die Implementation soll dabei möglichst einfach vonstattengehen, sodass einer massenweisen Adoption nichts im Wege steht.

Vergütung des eingesparten CO2 als NFT

Durch jeden Einkauf wird das eingesparte CO2 in Form eines NFTs gutgeschrieben. Somit erhalten die Nutzer also noch einen weiteren Anreiz, noch einmal stärker für den Klimaschutz aktiv zu werden. Denn schließlich werden sie dafür finanziell entlohnt. Des Weiteren können die NFTs auch als Wertanlage betrachtet und über den Marktplatz gehandelt werden. Denn die Kohlenstoffemissionen haben vor allem seit dem Jahr 2018 eine sensationelle Rallye hingelegt. Besonders interessant ist es, da ihnen künftig ein Kurs zwischen 80 und 150 USD prognostiziert wird.

NFT-Sammlerkollektion für CO2-Spender

Zur Reduktion der eigenen CO2-Bilanz können die Kohlenstoffemissionsguthaben-NFTs auch vernichtet werden. Im Gegenzug erhält man dafür einen Non Fungible Token einer besonderen Kollektion mit potenziellem Sammlerwert. Nach ersten Einblicken handelt es sich dabei um spektakuläre und künstlerische Naturaufnahmen, vergleichbar mit den beeindruckenden Motiven von Geo-Kalendern.

Spenden an nachhaltige Organisationen

Im Übrigen werden aber auch mit jedem Einkauf gemeinnützige Vereine mit Spenden unterstützt. Diese Praxis ist mittlerweile schon sehr verbreitet unter nachhaltigen Marken und bietet daher eine wunderbare Idee. IMPT stellt den jeweiligen Unternehmen dabei frei, einen prozentualen Anteil der Gewinnmarge automatisch spenden zu lassen. Ausgeführt werden diese dann von Smart Contracts. Die Nutzer können dann aus einer Auswahl von Projekten mit dem größten Effekt für die Umwelt wählen.

Höhere Transparenz und Sicherheit für CO2-Emissionshandel

Durch die Blockchain von IMPT kann eine ausgezeichnete Transparenz für alle Transaktionen erzielt werden. Diese verhilft vor allem zu einer höheren Sicherheit im teilweise schwer durchsichtigen Kohlenstoffemissionsmarkt. Somit können sowohl der Verbrauch als auch die Einsparungen durch nachhaltige Ausgleichsprojekte besser überwacht werden. Deshalb gibt es auch keinen Spielraum mehr für Manipulationen wie doppelte Ausgaben oder Greenwashing.

Weitere Effekte für den Klimaschutz

Darüber hinaus soll es aber auch noch viele weitere Möglichkeiten für den Klimaschutz geben. Diese sollen dann mit Kryptowährungen belohnt werden. Somit könnte die Plattform einen nachhaltig positiven Effekt auf das Klima und die Umwelt ausbauen. Selbstverständlich wird dies alles über eine Blockchain mit einer Energieersparnis von 99,99 % im Vergleich zu PoW abgewickelt.

Marktausblick für klimafreundlichste Kryptowährung IMPT

Der freiwillige Kohlenstoffmarkt wuchs zwischen dem Jahr 2020 und 2021 um über 60 %. Zu dieser Zeit betrug der Marktwert fast 2 Milliarden USD. Bis zum Jahr 2030 wird ein Wachstum bis auf 50 Mrd. USD erwartet. Dies entspricht einem Anstieg von 2.400 % oder jährlich rund 335 %. Besonders förderlich wirkt sich darauf die Infrastruktur von IMPT aus.

Noch handelt es sich bei nachhaltigen Investments trotz des starken Wachstums dennoch um einen Nischenmarkt. Allerdings wird sich dieser stetig weiter etablieren, da die äußeren Umstände die Not immer mehr bewusstwerden lassen. Die Medien bewirken in diesem Zusammenhang ebenfalls einen starken Einfluss auf das Fühlen, Denken und Handeln der Menschen, wobei dies vor allem auf den Westen zutrifft.

Aber auch die Bankberater und Versicherungsvermittler sind künftig dazu verpflichtet, ihre Kunden an nachhaltige Investments zu erinnern. All dies dürfte für eine steigende Nachfrage sorgen. Dabei bringen ESG-Investments bereits jetzt schon meist eine höhere Rendite bei einem vergleichbaren Risiko. Daher gibt es auch ein wachsendes Interesse unter Privatanlegern, von denen jeder Zweite an nachhaltigen Vermögensanlagen interessiert ist.

Alle

Dash 2 Trade – Werde zum Krypto-Insider!

Brand Provider Image
  • Dash 2 Trade will Anlegern dabei helfen, informierte Trading-Entscheidungen zu treffen
  • Plattform vereint Marktanalyse, Trading-Signals und Social-Trading
  • Derzeit kann man D2T-Token noch günstig im Vorverauf erwerben
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

Brand Provider Image
  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
Jetzt zum Presale

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

Brand Provider Image
  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Bitcoin Bullrun

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar