Dividenden einsammeln – Diese ETFs mischen ganz vorn mit

Bei dem Wort Dividende hören Anleger sprichwörtlich die Kasse klingeln. Vom lateinischen Ursprung „dividere“ her bedeutet Dividende „das zu Verteilende“. Übersetzt in die Sprache der Investoren meint es den an die Aktionäre zu verteilenden Gewinn. Und tatsächlich zahlen viele Unternehmen weltweit mindestens einmal jährlich eine Dividende an die Aktionäre.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von eToro* und Trade Republic*.

Die Anbieter von ETFs haben das Interesse der Investoren an Dividenden erkannt und bieten diverse Produkte in diesem Segment an. ETFs gelten gemeinhin als transparente Finanzinstrumente: Bei einem Dividenden-ETF spielt das Konzept des zugrundeliegenden Index eine maßgebliche Rolle! Nach welchen genauen Kriterien werden die (Dividenden)Werte für den Index ausgewählt? Das ist auf den ersten Blick nicht immer sofort erkennbar. Für Anleger heißt es hier: genau hinschauen!

Auswahlkriterien (Indexkonzepte) für Dividenden-ETFs mit Beispielen

An Dividenden orientierte Indizes und dazu passende ETFs gibt es von fast allen großen Indizes – regional und global, branchen- und sektororientiert. Sie sind immer eine Untermenge des größeren Mutter-Index. Die Vorgehensweise bei der Auswahl der Dividendentitel lässt sich anhand der folgenden Merkmale strukturieren.

1. Maßstab für die Aufnahme in den Index ist entweder die Höhe der historischen und / oder der prognostizierten Dividendenrendite. Dies ist ein einfaches und rein quantitatives Auswahlverfahren: Eine hohe Ausschüttungsrendite allein hat hinsichtlich der Qualität der Aktien nur eine beschränkte Aussagekraft.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Aktien und ETFs mit 0% Provision kaufen

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.000 verschiendene Aktien und ETFs
✔️ Riesige Anzahl weiterer Assets

Mehr Infos


  • iShares DivDAX UCITS ETF (DE)
  • WKN: 263527
  • Die fünfzehn Aktien mit der höchsten Dividendenrendite aus dem DAX.

  • Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF (Dist)
  • WKN: A1T8FV
  • Etwa 1.500 globale Aktien aus Industriestaaten und Schwellenländern ohne Immobilieninvestmentfonds (REITs) mit überdurchschnittlicher tatsächlicher und erwarteter Dividendenrendite. Diesen ETF gibt es auch in einer thesaurierenden Variante.

2. Die Indexzusammensetzung erfolgt anhand von qualitativen Kriterien wie Stabilität und Nachhaltigkeit der Dividendenzahlungen sowie der Ausschüttungsquote.

  • SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF
  • WKN: A1T8GD
  • Rund 100 Unternehmen aus dem S&P Global BMI Index (ca. 11.800 Werte), die seit mindestens zehn zusammenhängenden Jahren eine nachhaltige und positive Ausschüttungspolitik betreiben, auf weitere Dividendensteigerungen hinarbeiten und eine moderate Ausschüttungsquote haben.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

  • iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE)
  • WKN: A0F5UH
  • 100 globale dividendenstarke Aktien aus Nordamerika, Europa und der Asien-Pazifik-Region. Die Dividende darf in den letzten Jahren nicht gesunken sein und die Ausschüttungsquote darf eine festgelegte Grenze nicht überschreiten. Indexgewichtung nach aktueller Dividendenrendite.

3. Zusätzlich zu den qualitativen Auswahlkriterien werden fundamentale Daten wie Cash Flow oder Eigenkapitalrendite berücksichtigt.

  • Xtrackers MSCI World High Dividend Yield UCITS ETF
  • WKN: A1W3F6
  • Gut 300 Aktien von großen und mittelgroßen Unternehmen aus 23 Industrieländern. Weitere Auswahlkriterien sind eine um mindestens 30 Prozent höhere Dividendenrendite als der Referenz-Index, keine Dividendenreduzierung in den letzten fünf Jahren. Maximales Gewicht pro Einzeltitel fünf Prozent.

4. Noch komplexer wird es, wenn ergänzend Obergrenzen für Einzelaktien und bestimmte Sektoren oder Faktoren wie die Volatilität mit einbezogen werden. Mit diesem – relativ neuen – Konzept soll eine Konzentration auf bestimmte Branchen und Themen verhindert und Schwankungen ausgeglichen werden.

  • WisdomTree Global Quality Dividend Growth UCITS ETF (Acc)
  • WKN: A2AG1E
  • 600 globale Aktien mit Wachstumsmerkmalen und stabilen Dividendenzahlungen. Gewichtung entsprechend der gezahlten Dividenden.

  • Invesco S&P 500 High Dividend Low Volatility UCITS ETF
  • WKN: A14RHD
  • Aktien mit der höchsten Dividendenrendite und der geringsten Wertschwankung. Begrenzung auf zehn Aktien je Sektor, drei Prozent je Aktie und fünfundzwanzig Prozent je Sektor.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Aktien und ETFs mit 0% Provision kaufen

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.000 verschiendene Aktien und ETFs
✔️ Riesige Anzahl weiterer Assets

Mehr Infos


Fazit

Die Dividendenrendite ist bei der Auswahl von Investments nur ein Aspekt von mehreren. Die Anzahl der Unternehmen, die nachhaltig hohe Dividenden zahlen ist doch überschaubar. So sind im MSCI World Mutter-Index 1.600 Werte versammelt, der MSCI World High Dividend Yield Index bringt es auf etwa 300 Unternehmen. Für den Anleger geht dies zulasten der Risikostreuung. Andererseits ist das Verlustrisiko bei jedwedem ETF deutlich geringer als bei Einzelaktien. Und natürlich können die meisten Dividenden-ETFS bei vielen Brokern auch per Sparplan bedient werden.

Natürlich interessiert sich ein Anleger auch für die Performance seiner Dividenden-ETfs. Und da gilt tatsächlich auch: Genau hinschauen! Denn so einen richtigen Outperformer gegenüber den Mutter-Indizes scheint es nicht zu geben.

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei eToro*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.