Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Keine Lust mehr auf 8 % Rendite mit deinem ETF-Sparplan? Diese Kryptowährung könnte 100x ROI bringen
Keine Lust mehr auf 8 % Rendite mit deinem ETF-Sparplan? Diese Kryptowährung könnte 100x ROI bringen

Miriam Weitz

Profi Investor

Wer in einen ETF investiert, muss im Moment sehr viel Geduld mitbringen. Die börsengehandelten Indexfonds folgen den Wertenentwicklungen bekannter Börsenindizies, das heißt sie bilden die Marktlage ab. Aufgrund der Weltwirtschaftslage, die derzeit durch den Ukrainekrieg, steigende Energiekosten, Inflation und Coronapandemie negativ beeinflusst wird, sieht es auch bei den Renditen der ETF’s nicht allzu rosig aus. Zwar hat der DAX heute die 13.000 Punkte übersprungen, doch die Erholung scheint wenig nachhaltig zu sein. Die Lage der deutschen Standardwerte ist weiterhin angeschlagen. Auch saisonal ist Vorsicht angesagt, denn Erfahrungswerte haben gezeigt, dass der September schwierig werden könnte, weil die Wahrscheinlichkeit für Kursverluste beim Dow Jones und DAX erhöht sind.

Lohnt sich ein ETF überhaupt noch?

Natürlich stellt sich die Frage für viele Anleger, ob sich eine Investition in einen ETF überhaupt noch lohnt. Die Antwort ist jein, denn es kommt darauf an, was man eigentlich erreichen möchte. Der größte Vorteil von ETFs gegenüber Fonds, die aktiv gemanagt werden, sind die geringeren Kosten. Dazu kommt, dass sie leichter verkauft werden können. Benötigt man also kurzfristig Geld ist man schneller liquide und dann wäre da noch die große Sicherheit der Indexfonds.

ETF Sparplan

Zum schnellen Vermögensaufbau sind die meisten ETF allerdings nicht geeignet, da sie keine breite Anlagestrategie verfolgen, sondern themenbezogen sind. Man sollte sie eher als eine Art „Bausparvertrag“ betrachten. Zudem muss man bei Indexfonds immer mit Wertschwankungen rechnen. Derzeit gehen die Aktienkurse nach unten, also verlieren auch die ETF an Wert. Allerdings sollte man dabei auch im Hinterkopf behalten, dass auf jeden Börsenwinter auch ein Börsensommer folgt. Wer nachhaltig Vermögen mit einem ETF aufbauen möchte, muss also momentan jede Menge Geduld mitbringen.

Wie sieht es mit der Rendite aus?

Die Renditen bei ETFs schwanken und das zum Teil erheblich. Im Schnitt lagen die Renditen in der Vergangenheit bei 7,9%. Nun haben wir dieses Jahr aber eine Rekordinflation, die an der Rendite knabbert. Trotzdem lohnt sich eine Investition in ETF immer nochwenn man nicht auf das schnelle Geld aus ist und breit streut. Denn das alle Börsen auf dieser Welt schlagartig an einem Tag ins bodenlose Stürzen, ist eher unwahrscheinlich.

Tamadoge – der neue Meme Coin könnte 100 x ROI bringen

Eines vorweg, wir raten an dieser Stelle natürlich niemanden, sein ETF-Portolio komplett aufzulösen, um das komplette Vermögen in ein risikobehaftetes und volatiles Asset wie Kryptos zu stecken. Dass dies ein großer Fehler sein kann, hat der Terra/Luna Crash gezeigt, bei dem Menschen zum Teil ihre komplette Altersvorsorge verloren haben. Wer aber auf der Suche nach einer Investitionsmöglichkeit mit einem überschaubaren Einsatz und einer höheren Rendite als 8 % ist, der sollte sich den Tamadoge näher anschauen. Der neue Meme Coin hat durchaus das Zeug dazu einen 100x ROI zu bringen.

Tamadoge

Warum sich eine Investition in den Tamadoge lohnt

Um zu beantworten, warum der Tamadoge eine lohnende Investition sein könnte, muss man sowohl den Coin, der derzeit noch im PreSale zu kaufen ist als auch die bisherige Entwicklung näher beleuchten.

Der Beta PreSale

Ende Juli wurde der Beta PreSale von Tamadoge gestartet, der eigentlich rund vier Wochen dauern und 2 Millionen US-Dollar Raising Capital einsammeln sollte. Schon nach zwei Wochen wurde die 1 Million Marke geknackt, ein paar Tage später konnte der Beta PreSale dann erfolgreich beendet und 200 Millionen Tamadoge ausgeschüttet werden.

Der General PreSale

Daraufhin startete dann der General PreSale der in acht Phasen verläuft, denn insgesamt sollen im PreSale 1 Milliarde Tamadoge verkauft werden. Um dem Vorverkauf noch mehr Schub zu verleihen, haben sich die Macher etwas einfallen lassen. Mit jeder neu begonnen Phase verteuert sich der Coin um 25 %. Derzeit kostet ein TAMA 0,0225 US-Dollar. In der letzten Phase kostet ein Coin dann 0,03 US-Dollar. Der Token gewinnt also automatisch an Wert, wenn man rechtzeitig kauft. Der Tamadoge ist deflationär. Um einer Hyperinflation vorzubeugen, wird mit jeder Transaktion eine kleine Menge verbrannt.

Der Use Case – der Play to Earn Dogecoin

Was den Tamadoge von vielen anderen Meme-Coins unterscheidet, ist der wirkliche Use-Case. Der TAMA ist der native Token seines eigenen Play to Earn Metaverse – dem Tamaverse. Dessen Herzstück sind die Tamadoge Pets, niedliche NFT-Haustiere in Pixeloptik. Das Spielprinzip ist eng an das In-Spielzeug der 90er Jahre angelehnt, mit dem übrigens auch eine gewisse Namensähnlichkeit besteht: dem Tamagotchi. Jedes der NFT-Haustiere wird als Baby geprägt, mit seinen individuellen Werten, Stärken und Schwächen. Je besser der Gamer sich um sein Pet kümmert, umso besser entwickelt es sich auch. Die erwachsenen Tamadoge-Pets können dann in einer Battle-Arena gegeneinander antreten, um Dogepoints zu gewinnen und um dadurch in der Rangliste weiter nach oben zu steigen. Einmal im Monat werden dann Rewards an die besten Spieler ausgeschüttet. Play and Earn eben.

Übrigens:
Bei den Tamadoge Pets besteht keine Limitierung, darüber hinaus kann mit ihnen auch gehandelt werden.

Erstes offizielles Listing

Noch vor Beendigung des offiziellen PreSale konnten die Tamadoge Entwickler schon ihren nächsten Coup verkünden. Sobald der Vorverkauf beendet ist, wird der Coin bei LBank gelistet werden. Wie schon der IBAT gezeigt hat, der nach dem offiziellen Listing bei PancakeSwap eine Kursentwicklung von 700 % hingelegt hat, sind enorme Kurssprünge bei offiziellen Listings durchaus möglich. Zudem ist das Tamadoge Konzept äußerst stimmig und sowohl das Whitepaper als auch die Roadmap sind transparent und nachvollziehbar. Wie gut das Konzept Play to Earn plus niedliche Tiere aufgehen kann, hat ja schon Axie Infinitiy gezeigt.

Starke Community

Ein Meme-Coin lebt auch durch seine Community. Bester Beweis ist vermutlich die Dogearmy des Dogecoin, an deren Spitze natürlich Dogefather Elon Musk steht. Aber auch der Tamadoge schlägt sich gut, vor allem wenn man berücksichtigt, dass der Coin erst dieses Jahr gelauncht wurde. Auf Twitter gibt es rund 50.000 Follower und auf dem Telegram Kanal tummeln sich rund 20.000 Menschen, Tendenz steigend.

… ob Elon Musk, der ja bekennender Meme-Coin Fan ist, in Tamadoge investiert hat, können wir natürlich nicht sicher sagen. Allerdings tauchen viele Anspielungen auf den reichsten Menschen der Welt verdächtig oft auf dem Tamadoge Twitter Account auf.

  • Alle

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Miriam Weitz

Profi Investor

Miriam Weitz

Profi Investor

Schreiben war schon immer meine große Liebe. Vor fast einem Jahrzehnt war ich in der glücklichen Lage, mein Hobby zum Beruf zu machen. Das Thema Krypto, Aktien und alles, was sich um Finanzmärkte dreht, kam vor einigen Jahren eher zufällig in mein Leben. Seitdem interessiere ich mich brennend für diese Themen. Insbesondere NFT und Aktienfonds haben es mir angetan.
Alle Beiträge von Miriam
Themen

Weiterlesen

Was-bringt-die-Lucky-Block-Bridge

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar