Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Kryptowährungen mit wenig Coins: Dank deflationärem Effekt massives Kurspotenzial?
Kryptowährungen mit wenig Coins: Dank deflationärem Effekt massives Kurspotenzial?
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Während die Geldmenge bei den Fiatwährungen nahezu fortlaufend ausgeweitet wird und wir in diesem Jahr spürbar die Auswirkungen der Inflation merken, sieht es im digitalen Währungssektor anders aus. Denn hier gibt es sowohl inflationäre Kryptowährungen, bei denen der Total Supply fortlaufend erhöht wird. Darüber hinaus gibt es auch deflationäre Kryptos, bei denen mit einem Burning-Effekt der Bestand der sich im Umlauf befindlichen Coins kontinuierlich verringert wird. Durch das verringerte Angebot sollen positive Auswirkungen auf die Kursentwicklung erzeugt werden.

Darüber hinaus gibt es Kryptowährungen mit wenig Coins, bei denen der Maximum Supply eine überschaubare Anzahl an Token bereithält. Natürlich müssen die verschiedenen Phänomene trennscharf unterteilt werden. Denn eine geringe Anzahl an Token bedeutet noch nicht, dass diese Kryptowährung auch von einem deflationären Effekt profitiert. Darüber hinaus sollte es zuvorderst auf die gesamte Market Cap ankommen und nicht auf die Anzahl der Coins. Schließlich lässt sich dies über den Token-Preis beispielsweise beliebig regeln.

Nichtsdestotrotz wollen wir uns im folgenden Beitrag auf diejenigen Kryptowährungen konzentrieren, die eine überschaubare Anzahl an Token im Maximum Supply bereithalten. Die Tokenomics regelt, dass eben nicht mehrere Billionen Coins in den Umlauf kommen können.

Nichtsdestotrotz lässt sich eine subjektive Wertung kaum vermeiden, wenn man nicht strikte Begrenzungen bei der Token-Anzahl (die ebenfalls subjektiv gezogen werden müssten) verwenden möchte. Denn bei einem Meme-Coin ist oftmals die Token-Anzahl deutlich höher als dies bei anderen nativen Token der Blockchains ist.

1. Tamadoge (TAMA): Meme-Coin mit Token-Burning

Tamadoge Coin Der Maximum Supply von Shiba Inu beläuft sich auf eine Billiarde SHIB Token. Demgegenüber ist der Dogecoin als inflationäres Asset konzipiert und hat keinen Maximum Supply. Der aktuelle Bestand liegt bei 132 Milliarden DOGE. Meme-Coins sind meist von einem sehr geringen Kurs und einem hohen Bestand gekennzeichnet.

Dass dies jedoch auch anders geht, zeigt der neue Meme-Coin Tamadoge (TAMA). Denn hier beläuft sich der Maximum Supply auf zwei Milliarden TAMA Token, während im Presale eine Milliarde TAMA Token verkauft wird. Seit dem 25. Juli läuft der Beta Presale bei Tamadoge. Mittlerweile wurden bereits über 900.000 US-Dollar Raising Capital eingenommen, wobei ein TAMA für 0,01 USD verkauft wird. Im anschließenden General Presale wird der Preis auf 0,0125 USD angehoben.

Tamadoge Tama Coin

Zugleich verfügt der neue Meme-Coin mit Utility auch einen Burning-Mechanismus. Denn 5 % der Tamadoge Token, die im Tamadoge Store als Zahlungsmittel eingenommen werden, sollen für immer aus dem Verkehr gezogen werden. Mit dieser Burning-Fee möchte man den Token-Bestand reduzieren und einen deflationären Effekt erzeugen. Weitere Kurstreiber können die AR-App, Metaverse-Elemente sowie die Assoziationen zum Dogecoin und den Tamagotchis sein.

2. Bitcoin (BTC): 21 Millionen BTC und regelmäßiges Bitcoin-Halving

 

Eine überschaubare Anzahl an Coins hat auch die wertvollste Kryptowährung der Welt. Zwar verspürt der Bitcoin aktuell noch einen leicht inflationären Effekt, da durch die Validatoren (Miner) immer neue BTC gemint werden. Allerdings nimmt diese Anzahl mit fortschreitender Dauer ab. Am Ende werden lediglich 21 Millionen BTC im Umlauf sein – bis 2035 sollen 99 % aller Bitcoins gemint worden sein. Heutige Investoren könnten somit davon profitieren, dass das Angebot letztendlich gedeckelt ist und die neuen BTC mit immer größerem Abstand in den Umlauf kommen.

Dies geschieht mit dem sogenannten Halving. Denn die Validation der Transaktionen wird von bestimmten Marktteilnehmern übernommen. Diese erhalten im Gegenzug einen sogenannten Block Reward. Bei jedem Halving wird der Block Reward geteilt. Das nächste Halving wird für den Mai 2024 prognostiziert. Im Anschluss könnte es zu einer typischen Bullenrallye kommen, die den BTC-Kurs auf neue Rekordhochs treibt.

3. PAX Gold (PAXG): In mit Gold besicherte Kryptowährung investieren

„The safest way to own gold“ – damit beschreiben die Verantwortlichen das Krypto-Projekt Pax Gold (PAXG). Denn bei diesem Token, der auf der Ethereum Blockchain und dem ERC-20-Protocol basiert, handelt es sich zwar um ein digitales Asset. Allerdings soll jeder Token mit physischem Gold besichert sein. Folglich erhalten die Investoren von PAX Gold den Besitz an dem hinterlegten, physischen Gold.

Dabei bietet Pax Gold (PAXG) einige Vorteile gegenüber den konventionellen Möglichkeiten, um in das Edelmetall Gold zu investieren. Denn das Mindest-Investment liegt bei nur rund 20 US-Dollar. Zugleich können Investments umgehend getätigt werden, während das Angebot zugleich reguliert ist. Gebühren fallen für den PAXG Token nicht an. Mit einem aktuellen Umlaufbestand von rund 340.000 PAXG Token handelt es sich bei Pax Gold um eine der Kryptowährungen, die in der Top 100 den geringsten Total Supply haben.

4. Gnosis (GNO): Ist dieser Coin die Zukunft von Decentralized Finance?

 

Bei Gnosis beläuft sich der aktuelle Token-Bestand auf drei Millionen Stück. Insgesamt ist der Gnosis Bestand laut Whitepaper auf einen Total Supply von 10 Millionen GNO gedeckelt. Das Krypto-Projekt möchte einen neuen Mechanismus entwickeln, um die DeFi-Anwendungen zu unterstützen. Dabei setzt Gnosis auf drei verschiedene Facetten:

  • Create
  • Trade
  • Hold

Alles bezieht sich natürlich auf digitale Assets – basierend auf der Ethereum-Blockchain. Der primäre Usecase von GNO ist jedoch das Staking der sogenannten OWL Token. Dieser ERC 20 Token kann ausschließlich erschaffen werden, indem man die GNO Token für einen bestimmten Zeitraum sperrt. OWL kommt dann als Zahlungsmittel (mit dem Äquivalent von einem US-Dollar) auf den verschiedenen Plattformen von Gnosis zum Einsatz.

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Durch gezielte Weiterbildungen hat er sich umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel u.a. für Business2Community oder cryptonews.com.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

CateCoin

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar