Mann findet 3,5 Millionen D-Mark in Einkaufstüten

Ein junger Mann aus Süddeutschland machte im Haus seines kranken Onkels unlängst eine bemerkenswerte Entdeckung. In diversen Einkaufstüten fand er alte D-Mark-Scheine im Wert von mehreren Millionen Euro. Es handelt sich hierbei jedoch keineswegs um einen Einzelfall. Noch immer wartet ein Milliardenschatz an alter Währung darauf, in Euro umgetauscht zu werden.
Aufräumaktion mit glücklichem Ende

Es ist nicht ungewöhnlich, beim Aufräumen auf Dinge zu stoßen, die man vor langer Zeit vergessen hat. Meistens handelt es sich dabei jedoch eher um Kleinigkeiten ohne besonderen Wert. Ein Mann aus Süddeutschland machte jedoch jüngst bei einer Aufräumaktion eine höchst freudige Entdeckung.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Scalable Capital* und Trade Republic*.

Eigentlich wollte er lediglich seinem kranken Onkel helfen. Dieser wohnte seit vielen Jahren in seinem eigenen Haus. Allerdings stapelten sich mittlerweile die Rechnungen, weshalb er beabsichtigt hatte, das Haus zu verkaufen. Aus diesem Grund half ihm sein Neffe beim Aufräumen.

Dann machte der junge Mann allerdings eine bemerkenswerte Entdeckung. In diversen Einkaufstüten, Säcken und Zigarrenkisten fand er fast 3,5 Millionen D-Mark. Umgerechnet sind dies ca. 1,79 Millionen Euro. Augenscheinlich hatte der Onkel das Geld dort vor langer Zeit gebunkert, dies anschließend jedoch vergessen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


Dank des unerwarteten Funds braucht der Mann sein Haus nun doch nicht zu verkaufen. Soweit bekannt, sprang auch für den Finder aus Dank ein ordentliches Sümmchen heraus.
Viele D-Mark-Scheine nach wie vor im Umlauf

So kurios diese Geschichte auch klingen mag. Sie ist beileibe nicht das erste Mal, dass große Mengen der alten Währung irgendwo auftauchen. Auch 19 Jahre nach der Einführung des Euro befinden sich schätzungsweise immer noch rund 12,4 Milliarden Mark im Umlauf, welche bisher nicht umgetauscht worden sind. Laut Angaben der Bundesbank handelt es sich dabei um 5,79 Milliarden Mark an Münzen sowie 6,61 Milliarden Mark Scheine.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Scalable Capital* und Trade Republic* ohne Depotgebühren handeln.

Viele Menschen haben aus sentimentalen Gründen noch die ein oder andere Münze und Banknote zu Hause herumliegen. Andere bunkern hingegen seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten größere Mengen der alten deutschen Währung. Oftmals sind diese Schätze auch schlicht vergessen worden. Jahre später tauchen sie anschließend wieder in Büchern, Schubladen oder im Keller auf.
D-Mark kann weiterhin umgetauscht werden

Wer zufällig auf eine größere Menge alter Münzen und Geldscheine stößt, braucht sich im Übrigen keine Sorgen zu machen, darauf sitzen zu bleiben. In vielen anderen Ländern ist der Umtausch alter Währungen mittlerweile nicht mehr möglich. Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die Deutschen besonders lange an der D-Mark hangen, hat die Bundesbank für den Umtausch jedoch kein Zeitlimit gesetzt. Auch heute noch können Münzen und Scheine jederzeit umgetauscht werden. Der Wechselkurs ist dabei auch nach 19 Jahren weiterhin unverändert. Ein Euro entspricht 1,95583 D-Mark.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


In Zukunft dürften sich die D-Mark-Bestände weiter reduzieren, da es immer wieder zu Zufallsfunden kommt. Gleichzeitig geht die Bundesbank jedoch davon aus, dass eine gewisse Menge an D-Mark niemals umgetauscht werden wird. Grund hierfür sind u. a. die vielen Sammler.

Auch heute gibt es noch einige Orte, an denen man mit der alten D-Mark zahlen kann. Die Einkaufskette C&A akzeptiert nach wie vor eine Zahlung in D-Mark. Zwischen 2003 und 2016 machte das Unternehmen auf diese Weise rund 52 Millionen Mark Umsatz. Der Umrechnungskurs ist dabei der Gleiche wie bei der Bundesbank. In Gaiberg, einem kleinen Ort in Baden-Württemberg, findet zudem jedes Jahr im Sommer eine besondere Aktion statt. Über mehrere Wochen hinweg kann dort in allen Geschäften, die Mitglied im Gewerbeverein sind, mit D-Mark bezahlt werden.

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Scalable Capital*, Trade Republic*, Consorsbank*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.