Mit diesen 7 ETFs hätte sich dein Vermögen in den letzten fünf Jahren verdoppelt

Die Geldanlage in ETFs und Aktien ist das Mittel der Wahl, um sich ein Vermögen aufzubauen. Die langfristig positive Entwicklung der weltweiten Aktienmärkte führt in den meisten Fällen zu einem steigenden Wert des eigenen Depots. Wer sich nicht mit der durchschnittlichen Rendite der Aktienmärkte zufrieden geben möchte, kann mit bestimmten ETFs den weltweiten Markt outperformen. Mit den folgenden sieben ETFs hätte sich das Vermögen der Anleger in einem Zeitraum von fünf Jahren verdoppelt.
UBS Solactive Global Pure Gold Miners UCITS ETF (ISIN: IE00B7KMNP07)

Klein, aber oho – das trifft auf den Goldminen-Betreiber-ETF von UBS zu. Mit 97 Millionen Euro Fondsgröße handelt es sich um einen kleinen ETF, der 27 verschiedene Positionen enthält. Der ETF bildet die Performance von Goldminen-Unternehmen ab. Im zugrundeliegenden Index werden nur Unternehmen abgebildet, die mindestens 90 % des Umsatzes mit derartigen Aktivitäten erzielen. Die Hausse der ältesten Währung der Welt sorgte bei Goldminen-Betreiber für steigende Umsätze und Gewinne. Folglich konnte der ETF in den letzten fünf Jahren eine Performance von über 200 % erzielen.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

SPDR S&P U.S. Technology Select Sector UCITS ETF (ISIN: IE00BWBXM948)

Der SPDR S&P U.S. Technology Select Sector UCITS ETF zielt auf eine Abbildung derjenigen Unternehmen aus den Vereinigten Staaten von Amerika ab, die sich im S&P 500 befinden und zudem dem IT-Sektor entstammen. Die herausragende Performance vieler Technologie-Unternehmen zeigt sich auch in der Wertentwicklung des ETFs. In den letzten fünf Jahren erzielte dieser eine Performance von über 200 %. Mit 0,15 % TER kann das SPDR-Anlageprodukt im Bereich Kosten überzeugen. Im ETF sammelt sich das Who’s Who der amerikanischen Tech-Elite. Apple (WKN: 865985), Microsoft (WKN: 870747), Visa (WKN: A0NC7B) und NVIDIA (WKN: 918422) machen aktuell den größten Anteil des ETFs aus.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


Xtrackers MSCI World Information Technology UCITS ETF

Ein ähnliches Anlageziel verfolgt der Xtrackers MSCI World Information Technology UCITS ETF. Der physisch abbildende ETF ist mit einer Fondsgröße von über eine Milliarden Euro ein echtes Schwergewicht im Bereich Exchange Traded Funds. 177 Positionen befinden sich im ETF, der den MSCI World IT Index abbildet. Dieser enthält Aktien von Unternehmen aus der Informationstechnologie. In den letzten fünf Jahren stieg der Wert des ETFs um über 195 %. Der Megatrend der Digitalisierung macht auch vor dem Xtrackers MSCI World Information Technology UCITS ETF keinen Halt. Die größten Positionen im ETF sind erneut die amerikanischen Giganten Apple (WKN: 865985) und Microsoft (WKN: 870747).
iShares NASDAQ 100 UCITS ETF (ISIN: IE00B53SZB19)

Ein weiterer ETF mit einer Verdopplung in den letzten fünf Jahren ist der iShares NASDAQ 100 UCITS ETF. Dessen Wert stieg um ca. 175 %. Der zugrundeliegende Nasdaq 100 wird physisch abgebildet. Die Fondsgröße beläuft sich mittlerweile auf fast fünf Milliarden Euro. 110 Unternehmen befindet sich im ETF. Den größten Anteil macht mit über 10 % das Tech-Trias aus den USA aus: Apple (WKN: 865985), Amazon (WKN: 906866) und Microsoft (WKN: 870747).

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos


Lyxor New Energy UCITS ETF (ISIN: FR0010524777)

Den alternativen Energien gehört die Zukunft. Dies zeigt sich auch in der Wertentwicklung des Lyxor New Energy UCITS ETF, dessen Wert in den letzten fünf Jahren um 140 % anstieg. Der ETF bildet die 20 größten Unternehmen der Welt ab, die sich primär mit alternativer Energie beschäftigen. Die größten drei Positionen sind Schneider Electric SA (WKN: A2JCXH), NextEra Energy (WKN: A1CZ4H) und Iberdrola SA (WKN: A0M46B). Mit Green Deal und zunehmenden Auswirkungen des Klimawandels dürfte der Lyxor New Energy UCITS ETF noch ordentlich Kurspotential haben.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


L&G ROBO Global Robotics and Automation UCITS ETF (ISIN: IE00BMW3QX54)

Der L&G ROBO Global Robotics and Automation UCITS ETF ist ein Anlageprodukt, das den Anlegern diversifizierten Zugang zu Unternehmen ermöglicht, die im Bereich Robotik und Automation ihr Geld verdienen. Der physische ETF mit einem Fondsvermögen von ca. 750 Millionen Euro blickt auf eine 5-Jahres-Performance von 110 %. Die drei größten Unternehmen des ETFs stammen aus Japan: Harmonic Drive Systems Inc. (WKN: 912928), Daifuku Co. Ltd. (WKN: 857887) und die Keyence Corporation (WKN: 874827).
L&G Cyber Security UCITS ETF (ISIN: IE00BYPLS672)

Der L&G Cyber Security UCITS ETF bildet die Wertentwicklung globaler Unternehmen ab, die im Bereich Netzsicherheit, Datenschutz und digitale Sicherheit tätig sind. Mit fortschreitender Digitalisierung handelt es sich bei der IT-Sicherheit um ein zukunftsträchtiges Thema. In den letzten fünf Jahren verdoppelte sich der Wert des Cyber-ETFs fast auf den Punkt. Dies ist gleichbedeutend mit einer Rendite von ca. 15 % p.a. Bekannte Positionen im physischen ETF sind beispielsweise das israelische Technologie-Unternehmen Check Point Software Technologies (WKN: 901638), Cloudflare (WKN: A2PQMN) und Fastly (WKN: A2PH9T).

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

2 KOMMENTARE

  1. Oje, da schneidet der DAX im Vergleich aber gar nicht gut ab.

    Der schwankte vor 5 Jahren mit einer Breite von ungefähr 1000 Punkte um die Marke von 10500 herum. Selbst wenn wir nett sind und mal von 9500 Punkten ausgehen, kommen wir „nur“ auf eine Steigerung von 35%. Ein Drittel mehr ist nicht schlecht. (und auch deutlich besser als Omas Sparbuch) aber frustrierend weit, weit weg von einer Verdoppelung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.