Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Nach der FED Entscheidung: Wie steht es um die Kryptowährungen?
Nach der FED Entscheidung: Wie steht es um die Kryptowährungen?
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Am gestrigen Abend war es wieder so weit – die US-amerikanische Notenbank FED kam zu einem vielbeachteten Treffen zusammen, bei welchem es um nicht weniger als die Zukunft der Geldpolitik in den USA ging. Denn die Politik des lockeren Geldes scheint im Hinblick auf hohe Inflationsraten dem Ende zuzugehen. Vielmehr war bereits länger klar, dass die Notenbanker dieser Entwicklung entgegensteuern werden und es schon bald Zinserhöhungen in den USA geben wird.

Zweifelsfrei ist die Geldpolitik der Notenbanken ein wichtiger Aspekt, wenn es um die Geldanlage, das Investieren, den Aktien– und auch den Kryptomarkt geht. Folglich richteten viele Krypto-Fans am gestrigen Abend den Blick gen USA, um das Treffen der Federal Rerserve genau zu beobachten. 

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Zinsentscheidung trifft Erwartungen

Unsicherheit ist für viele Anleger das größte Risiko. Somit wurde es von den meisten Krypto-Fans begrüßt, dass es im Zuge der Notenbanksitzung nun Klarheit über die zukünftige Geldpolitik gibt. Denn die Experten erwarteten bereits im Voraus, dass die Fed schneller die Anleihen-Käufe drosseln würde. Nun kommt es im nächsten Jahr zu möglicherweise drei Zinsanhebungen von jeweils 0,25 %. Eine derartige Anpassung der Geldpolitik war jedoch bereits in den Kursen eingepreist. Die Erwartungen der Experten wurden getroffen, sodass weitere Abverkäufe am Aktien- und Kryptomarkt weitestgehend ausblieben.

Krypto-Markt zeigt sich stabil  

Die neue Klarheit hinsichtlich der zukünftigen Geldpolitik sorgt für Stabilität im Kryptomarkt. Am heutigen Handelstag zeigen sich viele digitale Währungen fester. Der gesamte Kryptomarkt steht mit rund 4,5 % deutlich im Plus, sodass die Market Cap aller Kryptos wieder über 2,25 Billionen USD liegt. Mit einem Kursanstieg von über 13 % führt Solana die Top 10 der wertvollsten Coins an, doch auch Polkadot und Ethereum verzeichnen Kursgewinne von über 6 %. 

Unsere Empfehlung: Kryptowährungen bei eToro kaufen

Unsere Bewertung

  • Unterstützt zahlreiche Kryptowährungen
  • inkl. allen Features des Live-Handels
  • Virtuelles Startguthaben von 100.000 Euro
  • 24/7 Live-Support
  • Reguliert durch die FCA und CySec
Ihr Kapital ist im Risiko. 68 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter.

Bitcoin im Fokus der Krypto-Experten  

Der Bitcoin ist nicht nur die älteste, bekannteste und auch wertvollste Kryptowährung der Welt. In den letzten Jahren hat man sich zudem mehr und mehr als digitale Leitwährung etabliert. Denn der Bitcoin-Kurs bewegt den gesamten Krypto-Markt. Bei einem positiven Sentiment für Bitcoin sieht es auch für andere Kryptowährungen häufig gut aus. Wenn die Bären dominieren, korrigiert häufig der gesamte Markt für digitale Währungen.

Nachdem es am ersten Dezemberwochenende einen massiven Abverkauf beim Bitcoin gab und dieser unter 47.000 US-Dollar rutschte, kam es zu keiner wirklichen Erholung. Der starke Kursverlust von über 10.000 US-Dollar hatte den BTC-Bullen zugesetzt. Die häufig erhoffte und mitunter auch prognostizierte Jahresendrallye rückte in weite Ferne. Im Anschluss konnte der Bitcoin zwar dauerhaft über 45.000 USD bleiben, zudem gibt es einen wichtigen Support bei rund 42.000 USD. Allerdings konnte man die psychologisch wichtige Kursmarke von 50.000 US-Dollar nicht wieder überwinden. Mit einem Kursplus von rund 2,5 % in den vergangenen 24 Stunden notiert BTC jedoch aktuell bei rund 48.800 USD – die 50.000 US-Dollar kommen wieder näher.  

Jetzt in Kryptowährungen investieren?  

Die Reaktion auf die FED-Entscheidung offenbart aktuell eins. Viele negative News scheinen in die Kurse der Kryptowährungen eingepreist. Zwar ist selbstredend weiterhin Abwärtspotential vorhanden. Doch die grundsätzlich negativen News für Kryptowährungen im Hinblick auf nun drei Zinsanhebungen im Jahr 2022 vermochten keinen erneuten Abverkauf auszulösen. Wer in Kryptos wie den Bitcoin oder Ethereum investieren möchte, sollte dennoch ein wenig abwarten. Beim Bitcoin wäre eine Überwindung der 50.000 USD ein erstes Signal, um der wertvollsten Kryptowährung wieder bullischer gestimmt zu sein.

Alle

Dash 2 Trade – Werde zum Krypto-Insider!

Brand Provider Image
  • Dash 2 Trade will Anlegern dabei helfen, informierte Trading-Entscheidungen zu treffen
  • Plattform vereint Marktanalyse, Trading-Signals und Social-Trading
  • Derzeit kann man D2T-Token noch günstig im Vorverauf erwerben
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

Brand Provider Image
  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
Jetzt zum Presale

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

Brand Provider Image
  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Beste Bitcoin Seiten

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar