Neun neue ETFs gestartet: Nachhaltigkeit & Gold

Seit dieser Woche sind neun neue Exchange Traded Funds von Deka Investment, Invesco und HSBC über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Neue Deka-ETFs auf Xetra: Nachhaltige Investments in Aktien

Deka bietet das Engagement in große und mittelgroße Unternehmen verschiedener Regionen mit Einbezug von Nachhaltigkeitskriterien. Mit den fünf Deka MSCI Climate Change ESG UCITS ETFs investieren Anleger unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien in große und mittelgroße Unternehmen aus Deutschland, der Eurozone, Europa, den USA sowie weltweiten Industrienationen.


Die einzelnen Indexbestandteile werden auf Basis von umweltbezogenen, sozialen oder die Unternehmensführung betreffenden Kriterien (ESG-Kriterien) bewertet. Neben dem Ausschluss von Unternehmen, die gewisse ESG-Kriterien nicht erfüllen, erfolgt insbesondere ein Ausschluss von Unternehmen, die gegen die Prinzipien des UN Global Compact verstoßen. Darüber hinaus werden Unternehmen mit geringeren CO2-Emissionen im Index höher gewichtet. Ziel ist es, Firmen mit einer positiven Wirkung auf das Klima herauszufiltern.

Tipp
➡ Für den Handel mit ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Anfallende Dividenden werden an Anleger ausgeschüttet. Die jährlichen Kosten liegen zwischen 0,20 und 0,25 Prozent.

Die neuen Deka-ETFs im Überblick:

  • Name: Deka MSCI Germany Climate Change ESG UCITS ETF
  • ISIN: DE000ETFL540
  • Laufende Kosten (TER): 0,20 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Handelbar bei u.a.: Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

  • Name: Deka MSCI EMU Climate Change ESG UCITS ETF
  • ISIN: DE000ETFL557
  • Laufende Kosten (TER): 0,20 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Handelbar bei u.a.: Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

  • Name: Deka MSCI Europe Climate Change ESG UCITS ETF
  • ISIN: DE000ETFL565
  • Laufende Kosten (TER): 0,25 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Handelbar bei u.a.: Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

  • Name: Deka MSCI USA Climate Change ESG UCITS ETF
  • ISIN: DE000ETFL573
  • Laufende Kosten (TER): 0,25 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Handelbar bei u.a.: Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

  • Name: Deka MSCI World Climate Change ESG UCITS ETF
  • ISIN: DE000ETFL581
  • Laufende Kosten (TER): 0,25 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Handelbar bei u.a.: Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

Neuer Invesco-ETC auf Xetra: Zugang zum Goldpreis mit Währungsabsicherung

Ein neuer Invesco-ETC verbrieft Gold mit physischer Hinterlegung und Wechselkurs-Hedge Euro zum US-Dollar. Mit dem Invesco Physical Gold EUR Hedged ETC erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung des Goldpreises zu partizipieren. Es handelt sich um eine börsengehandelte Schuldverschreibung, die durch physisch hinterlegtes Gold besichert ist. Anleger sind gegenüber Währungsrisiken zum Euro abgesichert.

Der neue Invesco-ETC im Überblick:

Neue HSBC-ETFs auf Xetra: Nachhaltige Investments in Europa, Japan und den USA

HSBC bietet das Engagement in Unternehmen aus Europa, Japan oder den USA unter Rücksichtsnahme von Nachhaltigkeitskriterien.

Mit dem HSBC Europe Sustainable Equity UCITS ETF, dem HSBC Japan Sustainable Equity UCITS ETF und dem HSBC USA Sustainable Equity UCITS ETF haben Anleger die Möglichkeit, in Unternehmen aus Europa, Japan oder den USA zu investieren. Die Auswahl der Titel erfolgt unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien. Unternehmen mit erheblichen Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Kernenergie, Tabak, Kraftwerkskohle sowie militärischen oder zivilen Waffen sind damit vom Index ausgeschlossen.



Das gilt auch für Unternehmen, die gegen die Prinzipien des United Nations Global Compact (Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung) verstoßen. Die Gewichtung der einzelnen Titel erfolgt nach dem ESG-Rating und der Höhe der CO2-Emissionen. Als weiteres Ziel gilt die Minimierung des Tracking Errors zu den jeweiligen Mutterindizes von FTSE Russel.

Anfallende Dividenden werden reinvestiert. Die jährlichen Kosten liegen zwischen 0,12 und 0,18 Prozent.

Die neuen HSBC-ETFs im Überblick:

  • Name: HSBC Europe Sustainable Equity UCITS ETF
  • ISIN: IE00BKY55W78
  • Laufende Kosten (TER): 0,15 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Handelbar bei u.a.: Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

  • Name: HSBC Japan Sustainable Equity UCITS ETF
  • ISIN: IE00BKY55S33
  • Laufende Kosten (TER): 0,18 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Handelbar bei u.a.: Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

  • Name: HSBC USA Sustainable Equity UCITS ETFF
  • ISIN: IE00BKY40J65
  • Laufende Kosten (TER): 0,12 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Handelbar bei u.a.: Consorsbank*, comdirect*, Smartbroker*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.