250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Snapchat Aktie crasht und belastet Tech-Aktien: Das müssen Anleger jetzt wissen

Gestern nach Börsenschluss gab es schlechte Nachrichten vom US-Unternehmen Snapchat, die den gesamten Markt nach unten drückten. Die Snapchat Aktie crasht und bereitet den Anlegern weitere Sorgen über die Konjunktur. Das Sentiment für den Aktienmarkt bleibt schlecht, Pessimismus dominiert.

Da scheint es nicht verwunderlich, dass der Fear and Greed Index aktuell bei 13 liegt. Damit notiert der Indikator leicht besser als in der letzten Woche. Dennoch bewegt man sich immer noch im Bereich der extremen Angst.

Fear and Greed Index

Im folgenden Beitrag wollen wir uns anschauen, warum die Snap Aktie derart stark einbrach. Wird die Snapchat Aktie nun kaufenswert und was müssen Anleger wissen?

  

Snap Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein

Snap Aktie Kurs

Nach der Gewinnwarnung gab es einen massiven Abverkauf bei der Snap Aktie. Anleger verkauften oder reduzierten ihre Snapchat Anteilsscheine. Die Verluste summieren sich mittlerweile auf über 40 %. Damit wurden über 15 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung vernichtet. Das laufende Börsenjahr stellt für viele Snapchat-Aktionäre wohl das Horror-Szenario dar. Denn seit Jahresbeginn wurde rund 70 % des ehemaligen Börsenwerts vernichtet.

Doch was war passiert? Die Verantwortlichen kassierten am Dienstagabend ihre Prognose für das laufende Quartal. Bereits nach einem Monat wisse man, dass man die Ziele für Umsatz und Gewinn verfehlen würde. Die Kunden sind zurückhaltend, das Werbegeschäft läuft aktuell nicht.

Verkaufsdruck auf den gesamten Tech-Markt

Der Kurssturz bei der Snap Aktie löste weiterhin massive Abverkäufe im gesamten Tech-Sektor aus. Die Pinterest Aktie stürzte beispielsweise um rund 25 %. Die Meta Aktie gab um fast 10 % nach. Zugleich setzte sich auch die Korrektur im US-amerikanischen Nasdaq fort, der erneut um über 2,5 % nachgab. Damit wurde die zwischenzeitliche Erholungsbewegung der letzten Woche fast vollständig kassiert. 

S&P 500 auf dem Weg zur nächsten Verlustwoche

Die harte Reaktion der Anleger ist auch dem schwachen Sentiment des Aktienmarkts geschuldet. Der S&P 500 schreibt aktuell die nächste Verlustwoche – die siebte in Folge. Der Fear and Greed Index zeugt von extremer Angst unter den Anlegern. Zahlreiche Faktoren wie hohe Inflation, steigende Zinsen, drohende Rezession oder geopolitische Risiken sorgen für Unsicherheit bei potenziellen Aktionären.

100% Aktien, 0% Kommission

logo-etoro
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Keine Beschränkungen auf provisionsfreie Trades
  • Kauf von Buchteilen von Aktien möglich
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
 

Konjunktursorgen dominant  

Die Gewinnwarnung bei Snapchat ist den konjunkturellen Erwartungen geschuldet. Denn als Social-Media-Unternehmen ist man abhängig von den Werbeeinnahmen. In Zeiten einer schwachen Konjunktur reagieren Konsumenten jedoch zurückhaltend. Dies wirkt sich auf die Umsätze von Snapchat aus. Momentan befürchten viele Experten eine Rezession in Europa oder den USA.

Für die Zentralbanken ist es eine Gratwanderung, die hohe Inflation durch Zinsanhebungen in den Griff zu bekommen und zugleich keine Rezession zu riskieren. Augenscheinlich sind Anleger zunehmend skeptisch, ob dieses Kunststück gelingt.

Snapchat Aktie jetzt kaufen?

Die Snapchat Aktie brach im laufenden Jahr um rund 50 % ein. Das schwache Sentiment für Tech-Aktien und Konjunktursorgen standen im Vordergrund. Dadurch wird die Bewertung der Snap Aktie naturgemäß günstiger. Aktuell wird die Snap Aktie nur noch mit einem 11er KGV und einem 3er KUV bewertet, weit unter dem historischen Durchschnitt. Zugleich konnte Snap im letzten Quartal noch beim Nutzerwachstum überraschen. Die aktuell schwächelnde Entwicklung dürfte temporär sein.

 

Wer sich jedoch in der aktuellen Tech-Korrektur nach Social-Media-Aktien umschaut, sollte auch einen Blick auf die Meta Aktie werfen, die vergleichbar günstig bewertet ist. Mit einer Garantie für beträchtlichen Cashflow wird Meta die aktuellen Unwägbarkeiten locker überstehen. Der Eintritt ins Metaverse schürt langfristig weiteres Kurspotenzial. Das Hauptgeschäft ist weiterhin lukrativ, auch wenn das Wachstum in Zukunft langsamer verlaufen dürfte. Bei einem 13er KGV dürfte dies mittlerweile jedoch eingepreist sein.

 

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.